Überwachungsstaat – Was ist das? (Clip)

Nochmal ein Thema, welches mir wirklich am Herzen liegt, weil es hier um nichts anderes als Freiheit geht. Eine Freiheit, die wir uns gerade nehmen lassen, die immer wieder mit mehr „Sicherheit“ begründet wird, Schutz vor Terroranschlägen, wir mögen doch bitte keine Angst vor einem Überwachungsstaat haben, wir wären ja wohl paranoid. Es ist wirklich ein Irrsinn, mit was für dämlichen Argumenten man uns in dieser Sache kleinhalten will. Und dann immer wieder dieser „Ich habe doch nichts zu verbergen“-Spruch der absolut Ahnungslosen – um es nochmal auf den Punkt zu bringen: jeder Mensch, der sich beobachtet fühlt, verhält sich anders als Jemand, der nicht beobachtet wird. Um nicht aufzufallen, passen wir uns immer mehr einer sogenannten Norm an, Andersdenkende würden aussterben, die Gesellschaft hätte keine Chance mehr, sich geistig und sozial weiterzuentwickeln – und das werdet Ihr ganz sicher nicht wollen. In diesem Video von Manniac wird das noch einmal anschaulich erklärt, neben dem „Überwachungsstaat“ geht es natürlich noch um Prism und Tempora, die NSA, George Orwells „1984“ und dessen Wirklichkeit-gewordene, furchteinflößende Vorhersagen, Vorratsdatenspeicherung und den Geheimdienst. Don’t believe the hype, y’all! An dieser Petition kann man teilnehmen.

Was ist ein Überwachungsstaat? Seit den Enthüllungen von Prism und Tempora, den Überwachungs-Programmen der USA und Großbritannien, hört man die Warnung vor einem Überwachungsstaat.
Doch, was hat es damit auf sich?



Clip:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=iHlzsURb0WI[/youtube]

Kommentare

Eine Antwort zu “Überwachungsstaat – Was ist das? (Clip)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.