Tumblr of the Day: The Museum of Selfies (8 Pictures)

Die dänische Art-Direktorin Olivia Muus wurde während eines Besuchs der Nationalgalerie in Kopenhagen zu einem herrlichen Projekt inspiriert. Gemeinsam mit Freundin Sophie Hotchkiss stellte die junge Dame fest, dass sich durch simples Vorhalten eines Smartphones, ein ziemlich amüsanter und neuartiger Blickwinkel auf historische Porträt-Gemälde einstellt. Auf ihrem brandaktuellen tumblr-Blog „The Museum of Selfies“ teilt Miss Muus diese Erkenntnisse nun freundlicher Weise auch mit dem Rest der Welt. Wer eventuell bereits ähnliche Erfahrungen wie die junge Dänin gemacht haben sollte oder seinen nächsten Museumsbesuch ganz einfach etwas kurzweiliger gestalten möchte, hat zudem die Möglichkeit eigene Selfies unter dem Hashtag #museumofselfies via instagram einzureichen und so Teil dieses vortrefflichen Projekts zu werden.

Olivia Muus, a designer and marketer based in Denmark, has created a series of fun and light-hearted photos of old portraits in art museums that make it look as if their subjects are taking selfies. Her series is the perfect marriage of historical art and everyone’s favorite modern reinterpretation of the portrait – the selfie.


___
[via i100]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.