Tumblr-Blog of the day: Women Looking Dissatisfied in Bed (10 Pictures)

Eine Situation, welche die meisten der hier mitlesenden Herren natürlich überhaupt nicht kennen: unbefriedigteerfreute Damen auf der Bettkante. Definitv dastumblt-Blog des Tages: Women Looking Dissatisfied in Bed – sammelt Bilder aus allen möglichen Filmen/Anzeigen oder sonstigen Fotoserien:




___
[via ffffound]

Kommentare

17 Antworten zu “Tumblr-Blog of the day: Women Looking Dissatisfied in Bed (10 Pictures)”

  1. uiuiuiui8 sagt:

    hm, der sinn dieser Sammlung erschließt sich mir nciht so ganz. Gibts bei Getty & Co doch massenweise

  2. Chillkrötchen sagt:

    Versteh diese Sammlung auch nicht ganz. Is der Witz unter der Bettdecke? :) Oder gibts auch Men Looking Dissatisfied on Couch?
    Diese Fotos haben wirklich den üblen langweiligen Getty-Charme, alles so extrem gestellt und farblich aufeinader abgestimmt, wuäks.

  3. denzel sagt:

    @uiuiuiui8 + @Chillkrötchen: also diese bilder habe ich bei getty noch nicht gesehen. es geht ja auch mehr um die idee, ihr vollnerds! ^^

  4. singhiozzo sagt:

    @denzel: Manchen Leuten muss man Humor erklären!

  5. Thomas F. sagt:

    Schade das Ihr es nicht sehen könnt aber so kuck ich auch immer nach dem zweiten mal!! I cant get no !

  6. carsten sagt:

    der post war wohl nen griff ins klo – muss den ersten beiden kommentaren zustimmen ;)
    die bilder haben alle den charme billigster stockagenturen (shutterstock & co) und sind dort auch haufenweise zu finden. sowas ist doch kein tumblr wert und erst recht kein post zum tumblr-des-tages?! *gääääähn*

    @denzel was bringt eine gute idee (obwohl nichtmal die idee außergwöhnlich ist), wenn die umsetzung schlecht ist?

  7. carsten sagt:

    @singhiozzo das du der ewige ja&amen-sager (fanboy) des blogs bist, ist ja schon bekannt… wie wärs mal mit einer eigenen meinung?! kritik muss halt auch mal sein, wenn es gerechtfertig ist!

  8. uiuiuiui8 sagt:

    @singhiozzo: oh ja, erklär doch mal bitte :) Also nicht warumd die Bilder amüsant sind, sondern die Tatsache, daraus einen Blog zu machen!

  9. singhiozzo sagt:

    Ooooooch Leude, was denn hier los? Oben im Text steht doch einwandfrei zu lesen, dass die Bilder unter anderem aus Anzeigen kommen. In solchen Anzeigen werden nunmal bearbeitete Stockfotos verwendet. Was erwartet ihr denn? Dass sich unzufriedene Frauen nach dem Gebämse von irgendwem fotografieren lassen, damit so ein Bild authentisch ist?
    Klickt mal auf den Link oben, da sind auch unprofessionellere Bilder!

    @UIUIUIUI8: Ein Tumblr ist doch im allgemeinen eine Sammlung mit Fotos eines Themas. So kenne ich das jedenfalls. Hier hat sich halt jemand überlegt, eine Sammlung von Bildern eben dieses Themas zu machen! EDIT: Ich werd bekloppt: du durchsuchst jetzt echt Getty nach den Fotos???

    Der Spruch zum Blog des Tages kommt wohl eher durch die komplett abgefahrene Idee, das Thema überhaupt einem Blog zu widmen.

    Alter, was mache ich hier eigentlich? Genug der Erklärungen, ich muss mein Fanboy Dasein pflegen und mir ein MC Winkel Tattoo machen lassen! Oder noch besser: ein CARSTEN Tattoo. Der steht zu seiner eigenen Meinung und gibt auch mal Kritik! ;-)

  10. MC Winkel sagt:

    Hier denn los?! :)

    @carsten: ganz schön laut für jemanden, der hier das erste Mal kommentiert (zumindest mit dieser Mail-Adresse, deren Echtheit ich bezweifele). Ich fand & finde die Idee lustig, Dir fehlt da offensichtlich der Bezug. Daher erklärt Singhiozzo Dir das doch, sogar in freundlich – Du solltest also dankbar sein. Werd‘ mal sympathisch. Und „Griff ins Klo“ ist 1997er Ost-Wuppertal-Style, wenn schon, dann bitte originellere Formulierungen hier.

    @singhiozzo: :)) … easy!

  11. Yörg sagt:

    super! mehr davon.

  12. Tarek sagt:

    Der Witz ist doch gerade, daß diese Bilder so mies gestellt sind. Ihr Pfeifen! ;o)

  13. anja sagt:

    finde es auch lustig :))

  14. […] via. GA_googleAddAttr("AdOpt", "1"); GA_googleAddAttr("Origin", "other"); GA_googleAddAttr("theme_bg", "ffffff"); GA_googleAddAttr("theme_text", "333333"); GA_googleAddAttr("theme_link", "772124"); GA_googleAddAttr("theme_border", "eeeeee"); GA_googleAddAttr("theme_url", "58181b"); GA_googleAddAttr("LangId", "1"); GA_googleAddAttr("Autotag", "celebrities"); GA_googleAddAttr("Tag", "websites"); GA_googleAddAttr("Tag", "dissatisfied-in-bed"); GA_googleAddAttr("Tag", "dissatisfied-women"); GA_googleAddAttr("Tag", "picture-blog"); GA_googleAddAttr("Tag", "tumblr-blog"); GA_googleFillSlot("wpcom_sharethrough"); Share this:Like this:LikeBe the first to like this post. from → Websites ← Coldplay: music for the masses “Mylo Xyloto” No comments yet […]

  15. Friesischer Kulturbeauftragter in Bayern sagt:

    Yip! Geiler Post!

    Nicht wegen der Bilder, die sind langweilig, aber das ist vielleicht strategisch zu sehen, denn vielleicht finden wir bald post-kopulierend-gelangweilte Männerbilder hier …
    Es lebe die Emanzipation.

    Wo sind die getty searcher?

    Das geilste ist wie oft der MC: „Griff ins Klo” ist 1997er Ost-Wuppertal-Style.

    Darüber habe ich mich köstlich amüsiert.

    Weiter so.

  16. Jyrce'n Belvedere Kulturminister Mettenhof Anderson sagt:

    Mein SuperTaste ist die first Maid. Sweet if may leiphtam. du kennst ja meinen tast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.