Travis Barker & DJ A-Trak live at the Roxy

Zu gut, um es nur in die Links zu packen! Dass Travis Barker gerne mal mit DJs herumexperimentiert, weiß Jeder (R.I.P., DJ AM!). Wie derbe es klingt, wenn zwei zeitgenössische Vollblutsmusiker gemeinsam auf der Bühne (hier oben im Roxy-Theatre in London L.A.) Alles geben, sieht man oben. EIn Schlagzeug und zwei Zwölfzehner – funktioniert! Nur vor Lil Jon hab ich immer noch Angst. :) Mama Lauda!
___
[via, via]

Kommentare

7 Antworten zu “Travis Barker & DJ A-Trak live at the Roxy”

  1. Miro sagt:

    Gerade auch gesehen und ich muss sagen, echt herbe :)
    Das Ergebnis kann sich echt sehen lassen!

    Mal sehen ob sowas mehr Verbreitung findet, zu begrüßen wäre es!

  2. Axel sagt:

    Bevor du es verpasst: de.wikipedia.org :D

  3. MC Winkel sagt:

    @Miro: Absolut. Würde ich mir auf jeden Fall gerne mal live antun.
    @Axel: Artikel des Takes? :)) Sex sells. Warum sollte das bei Wiki noch nicht angekommen sein. :)

  4. Flo sagt:

    Geht gut ab!
    Ist aber in Los Angeles…

  5. n1Ls sagt:

    Weiß man, ob da demnächst mal nen Album oder ähnliches geplant ist?
    Erinnert btw minimal an Jay-Z und Linkin Park damals auf Kollisionskurs ;)

  6. MC Winkel sagt:

    @Flo: Dayum! Hast recht. Das kommt davon, wenn man es ohne gegenzuchecken einfach übernimmt! Hrmpf!
    @n1Ls: Absolut. Geh‘ ich von aus…

  7. […] habe es schon bei Mister Winkelsen in die Kommentare geschrieben (bei ihm habe ich das Video entdeckt) es erinnert sehr stark an Jay-Z […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.