Träge. Jetzt.


Verdammter Phlegmatismus (resp. ‚Verdammtes Phlegma‘) – jetzt hat es mich auch erwischt; ich bin träge geworden! Die bislang vorherrschende Bequemlichkeit hat mir ja soweit noch ganz gut gefallen. Passte irgendwie zu mir. Ist gesellschaftlich auch akzeptiert, soweit ich das mitbekommen habe. Aber dass das jetzt in Trägheit ausufert? Ich glaube, das können die Mitmenschen einem schonmal übel nehmen. Hört Euch das an.

Die letzten Tage im alten Jahr z.B., ich sitze im Liegestuhl und schaue Dallas. Habe jetzt alle Folgen auf DVD und starre apathisch auf meinen Fernseher einen Leihfernseher (welchen ich inzwischen selbstverständlich wieder zurückgegeben habe!). Dem Pizzaboten habe ich den Hinweis „Durch den Briefschlitz!“ und eine Einzugsermächtigung an die Eingangstür gepappt. Plötzlich verspüre ich ein leichtes Dürsteln. Natürlich hole ich mir mein Getränk nicht selbst. Das habe ich auch früher schon nicht getan, als ich noch nur phlegmatisch, bzw. bequem war. Aber da habe ich weigstens noch nach Hilfe gerufen. Neuerdings bekomme ich noch nicht einmal mehr einen Ton raus, weil ich so entspannt, geradezu lethargisch bin; ich brauche dringend einen Absorber-Kühlschrank für’s Wohnzimmer.

Und dann die Sache mit dem Fitness-Center. Ich bin da ja immer noch Mitglied dort, kann mich aber einfach nicht mehr aufraffen, diese Bimsbude aufzusuchen. Bereits auf dem Hinweg macht sich so eine gequälte Schwerfälligkeit breit. Ich weiss, ich müsste was tun. Gerade jetzt, nach Weihnachten und so. Ich habe lange überlegt und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass dieser Gym-Besuch in der Leidenschaftslosigkeit nur von einem Zahnarzt-Besuch topbar wäre, wenn sämtliche Backenzahnhälse frei lägen und zusätzlich ein Schneidezahn wackelt. Ich mein‘, ich könnte mich ja schon gerne in diese Geräte setzen, mich unter die Hantelstangen oder in die Mattenecke legen; sei ohne Bewegung jedoch recht unfruchtbar, wie mir jüngst ein Teilzeit-Trainer verriet. Da bleibe ich doch gleich zuhause liegen!

Neben mir gibt es da übrigens noch Jemanden, der sehr stark an dieser schläfrigen Schwerfälligkeit leidet: Die neue Bäckersfrau! Die Ehemalige wusste, dass mir vor 9.00h nur ein minmaler Wortschatz zur Verfügung steht. Ferner wusste sie, was ich allmorgendlich dort kaufen wollte. Die Neue wird nun bis Ende April lernen müssen, dass „einen wunderschönen, guten Morgen, junge Dame!“ auch mit einem verrotztem „Mrn“ abgekürzt werden kann, dass „Dasda“ eigentlich „Für mich bitte das Vollkornbrötchen mit Nutella“ bedeutet und „au_so“ mit „Oh Danke, ihnen auch einen schönen Tag!“ zu dekodieren ist. Außerdem brauchen die dringend neue Bodenfliesen – dank meines stumpfen Schlurfens ist das Feinsteinzeug, welches im März 2004 neu verlegt wurde, schon völlig abgerieben.

Schuld ist – wie immer – das Klima! Zwischen September und April ist doch Alles scheiße und geht den Bach runter, das wisst Ihr so wie ich. Mein Hinterkopf ist vom Dauerliegen schon ganz deformiert und die Putzfrau will die Bettpfanne auch nicht abspülen; so langsam könnte es echt mal wieder Licht werden!

Kommentare

36 Antworten zu “Träge. Jetzt.”

  1. Sebastian sagt:

    Tippen ist auch eine Art von Sport. Immerhin etwas. ;)

  2. bademeister sagt:

    wie,träge? hilft da auch dein japanisches minzöl unter der morgendlichen dusche nicht mehr?

  3. creezy sagt:

    Pah, wie kann man ein so grandioses Jahr so heulend beginnen!

    Mensch MCchen, die Tage werden doch schon wieder wat länger! Die neue Mehrwertsteuer ist auch ganz toll – ich habe sie heute schon gesehen! Und das mit dem Fitnessstudio überlegst Du Dir alsbald, nämlich wenn ich Dir sage, dass mein Bikini von vor 20 Jahren mir immer noch passt!

    Und nu‘ die Hacken zusammenschlagen und ran an das Jahr. Wer so memmig anfängt, ist Ende des Jahres womöglich schon verheiratet, pfui deibel!

  4. rene sagt:

    Zwischen September und April is nicht nur alles scheiße, sondern auch viel zu warm für die Jahreszeit, die Schuld für dein Phlegma – so heißt das im übrigen richtig: Phlegma – kannst Du also ruhig dem Klimawandel zuschieben. Is ja sowieso an allem Schuld, das scheiß Wetter.

    Und auf die Stürme im Frühjahr, auf die freu ich mich ganz besonders ;-)

  5. jo sagt:

    Gibt es bei euch da oben keine Studios mit Geräten, in denen man bewegt wird? Die gibt es hier zwar auch nicht, wären aber eine echte Alternative.

  6. hans sagt:

    herr winkel, sie sollten ihre bäckersfrau besser trainieren! meine persönliche brötchendealerin reagiert schon auf einen blickkontakt aus meinen melancholischen braunen rehaugen…. den einzigen blickbefehl den sie noch nicht beherrscht ist: ausziehen, sofort!
    aber das wird noch…

  7. Maegz sagt:

    „es könnte echt mal wieder Licht werden“ und der Rest auch… Hast du da einen Verein, dem man beitreten kann?

  8. novesia sagt:

    Immerhin zeigt u.a. das „Lichtbild“ (ich habe so ca. 5 Minuten gerätselt und dann den Bildnamen nachgeguckt), dass Sie immer noch vor Kreativität strotzen. Geistige Beweglichkeit ist doch die Hauptsache.

  9. Silka sagt:

    herrlich, wenn es dem mc auch so geht dann ist ja doch alles wieder gut.
    @rene
    sturm ist jetzt auch schon da…also auf jeden fall hier oben im norden. bin schon ganz durch den wind

  10. Ulf sagt:

    Schaff Dir ’n Asitoaster an, vielleicht hilft das? ;-)

  11. r0ssi sagt:

    geh in die sauna, mach ich auch im winter. danach ist man fit ohne sich bewegt zu haben, für die lichtaufnahme vtl. noch ne runde solarium – feddich.

  12. KleinesF sagt:

    Vergiss es, MC. Unsere Corporate Identity ist „Licht aus!“.

  13. Malcolm sagt:

    Schätzchen, ich bin inzwischen so faul&träge geworden, dass die Nachbarn ständig die Polizei einschalten, aus Angst der Gestank aus meinem Lieblingssessel wäre Verwesungsgestank. Ich bin so faul, dass ich mich künstlich beatmen lasse! Ich bin so dermaßen faul, dass sogar Tote hyperaktiv neben mir aussehen!

    Und jetzt du.

  14. kein wunder, dass du nicht auf die beine kommst mit nutella-brötchen: zuviel zucker und high carb! pass aber bitte auf, dass du vom vielen rumliegen keinen dekubitus kriegst. oder du musst dich mit melkfett einschmieren, dann passiert das nicht so schnell ;)

  15. Bateman sagt:

    Das ist nur die allgemeine Trägheit nach den verfressenen und versoffenen Feiertagen. Aber der Name sagts ja schon, sie sind zum ausgiebigen Feiern geschaffen. Frohes Neues!

  16. madddin sagt:

    wo er recht hat, hat er recht ;)
    mein idealtag wäre im moment: auftshen, hund raus, bett, aufstehen, hund raus…
    dieses verkackte winterwetter zählt einen langsam aber sicher aus

  17. Fronk sagt:

    Es liegt nicht an dir MC, sondern an der Stadt. So schön Kiel im Sommer auch sein kann, so grausam ist diese Stadt im Winter, sie saugt einem alle Lebensenergie aus. Kielern fällt das in der Regel nicht auf, da sie es nicht anders kennen, aber frag mal Zugezogene, die werden das bestätigen.

  18. MC Winkel sagt:

    @ Sebastian: Stimmt, die Finger sind auch immer noch echt schlank!
    @ bademeister: ist alle! :(
    @ creezy: Pffft, erst, wenn es wieder heller wird! Außerdem: MEIN Bikini von vor 20 Jahren passt mir auch noch! :P
    @ Rene: Ich weiss, Du Klugscheißer! :) Aber „Phlegmatismus“ ist ebenso available und wie – biddeschön – klingt denn „Verdammtes Phlegma“ als Einleitende Wortkombi? Siehste. Und den Klimawandel, nä, den find‘ ich eigentlich ganz okay.
    @ jo: Sie meinen diese Rollmassage-Geräte! Stimmt! Die probiere ich doch glatt mal aus!
    @ hans: Meine Bäckersfrau möchtest Du nicht ausgezogen sehen, Hans. Glaub’s mir!
    @ Maegz: Schauen auf die Button in der rechten Taskleiste: Faul&Spät, Ungeduldig&Jähzornig und Happy Pessimism stehen zur Auswahl! :)
    @ Novesia: Sag ich doch! :)
    @ Silka: Sie auch?
    @ Ulf: Neee, damit hatte ich lang genug zu tun!
    @ r0ssi: Von Sauna krieg ich immer Pickel! :(
    @ f: Und unser Corporate Behaviour? :)
    @ Malcolm: Ich bin so träge, ich lese selbst SMS immer nur an.
    @ bsc: Geht auch Vaseline? Die steht eh immer auf dem Nachttisch.
    @ Bateman: Danke! Und ja, es wird auch wieder bergauf gehen. Heute z.B. ist mal wieder Gym angedacht.
    @ maddin: Was für ein Hund ist es, Maddin?
    @ Fronk: Bin ja selbst Zugezogener. Stimmt, in Transilvanien lief das im Winter alles anders! :)

  19. madddin sagt:

    @ MC: wobei ich mich als student ja gar nicht wirklich beschweren darf *g*

    http://farm1.static.flickr.com/71/162476901_d94516f968.jpg?v=0

    Schäfer, Rottweiler Mix… Klingt übel, aber ein gaanz lieber ;)

  20. gürtel sagt:

    ist bademeister der legendäre bademeister aus les 2 alpes? ;)

    nu jammer mal nicht so. ich dachte, wir hätten so viel vor 2007…steil gehen, dicker…hehe

  21. KleinesF sagt:

    Träge. Jetzt.

    Und immerda.

  22. Michael sagt:

    wenn ich Kraft hätte würde ich ja richtig kommentieren, aber so muss dies hier reichen…. chrrrr_zzzz…..

  23. St. Butze sagt:

    the hard times come and the hard times go!

  24. Fuchs sagt:

    Das ist doch noch garnichts. Ich könnte ihnen jetzt beweisen dass ich noch viel träger bin, bin aber zu träge.

  25. cinaj sagt:

    Hab mir Silvester den Zeh aufs Übelste verstaucht, als ich beim Versuch Laternenaustreten nur mit der Spitze vom Schuh den Pfahl erwischt hab, das Teil ist blau und schwarz und grün und rot und DICK.
    Außerdem liegen irgendwie meine Zahnhälse frei, erst nur rechts – ok, soweit noch ok, links essen – jetzt aber auch links. Zieht bei kaltem und heissem.
    Dann müsst ich eigentlich total viel für’s Studium tun, habe aber noch garnichs gemacht (gilt für’s ganze Semester).
    außerdem isses in dieser dachgeschosswohnung SOWAS VON ARSCHKALT dass es nicht mehr feierlich ist! Seit 3 Stunden steht die Heizung auf 5 und trotzdem trau ich mich nicht, Schuhe und Zipper auszuziehen, meine Finger erfrieren fast beim Tippen. Irgendwas ist hier faul, so kalt war noch nie ne Wohnung in der ich gewohnt hab.

    Kurzum: Alles so richtig beschissen.

  26. SirParker sagt:

    Wollte schon früher auf diesen Eintrag antworten, war aber zu beschäftigt damit jemanden zu suchen, der für mich faul ist, da ich selbst zu faul dazu bin…

  27. Hendrik sagt:

    Rice dich zusammen, Dude!!
    Ich hoffe du kannst dich wenigstens zum 27. nach Hamburg aufraffen!!

  28. .olli sagt:

    Meister!
    Bei MediaMarkt gibbet gerade super günstig so Fernseher! Mit 19% wech vom Preis. Ehrlich. Keine Verarsche. Und kein GEZeter. So teuer ist das gar nich. Und der Johnny, der hat uns ja gerade gesagt, dass das auch ganz gut iss, mit der GEZ und so.
    Mach ma! Dann musste auch nicht immer geliehen schreiben…

  29. Senderin sagt:

    Vitamine, Sie brauchen Vitamine!

  30. Komm zu mir, wir jammern dann gemeinsam!

  31. klip sagt:

    bin auch träge.
    auch zu träge für nen langen kommentar. ;)

  32. steuertusse sagt:

    ich kann dir nur vollkommen zustimmen – habe mom auch die nullbockstimmung …. bzw. den blues

  33. Finja sagt:

    ja. ich auch.

  34. […] frage mich, was ich damals anders gemacht habe, wieso ich jetzt diese Trägheit besitze, und damals so motiviert […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.