The Three Types of Relationships: Dependent, Co-Dependent and Interdependence Love // Relationship Advice

Vielleicht ist Euch schon einmal aufgefallen, dass wenn man sich übermäßig in etwas hineinsteigert, die Resultate jeweils schlechter ausfallen. In diesem Video wird das anhand von Partnerschafts-Beziehungen ganz schön erklärt. Etwas, was ich auch schon seit Jahren predige: Du kannst nur dann eine glückliche, inspirierende Beziehung führen, wenn Du verstanden hast, mit Dir allein komplett glücklich zu sein.

Youtuber und Life Coach Clark Kegley stellt die drei verschiedenen Arten von klassischen Beziehungen vor und vergleicht diese. Da gibt es zum einen die „Dependent Love„-Beziehung, wo quasi ein Partner von dem anderen abhängig ist. Das ist ein Modell, was für eine bestimmt Zeit funktionieren kann und wird, aber auf Dauer dann doch eher toxisch ist. Genau wie die zweite Modell, die „Codependent Love„-Beziehung, wo beide Partner so aufeinander fixiert sind, dass die gesamte Beziehung eine Dynamik entwickelt, die sich stark nach unten bewegt, also eine ebenfalls toxische Idee. Oder aber die „Interdependence Love„-Beziehung, bei der beide Partner jeweils glücklich mit sich selbst sind und das gesamte Modell nur noch aufwertet, also der 1+1=3 Style. Hier noch ein paar weitere Ideen aus dem Video – schaut es Euch an, ich denke Jede(r) kann hier relaten.

How to STOP Obsessing Over Someone and START Letting Go:

Ideen:

1. Die meisten Menschen verstehen Liebe und/oder Beziehungen als abhängige oder co-abhängige Liebe
2. Dein Streben nach Freiheit ist jedoch größer als Dein Wunsch nach Liebe
3. Jedes Mal, wenn Du Dich nicht frei fühlst, beginnst Du Deinen Partner dafür zu beschuldigen
4. Daher besteht die Lösung für die erfolgreiche Beziehungen darin, mehr loszulassen und sich zu entspannen, um die Kraft der gegenseitigen Abhängigkeitsbeziehungen wirklich nutzen können

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.