„The Dark Side Of The Lens“ – Die Magie des Ozeans [Kurzfilm – Video]

Un-be-dingt gucken! Unglaubliche Bilder, man hat ja schon so einiges an Surfer-/ Meeresfilmen gesehen; aber das, was uns der englische Fotograf Mickey Smith hier an Ozean-Bewegtbild präsentiert, ist wirklich sensationell. Smith hat in jungen Jahren das Reisen für sich entdeckt und die Kamera war sein ständiger Begleiter (A propos: guckt Euch das Geschoss in Min. 1:58 mal an!). Das Abenteuer, die Lust nach Freiheit, der Ozean – drei gut harmonierende Elemente. Inzwischen ist Smith ein etablierter Fotograf, dieser Shortie hier (6 Minuten) wurde für eine Kurzfilmreihe der Energy-Drink Marke „Relentless“ ins Rennen geschickt.

In Farbe, Schnitt und Ästethik das Beste, was ich aus diesem Bereich bislang gesehen habe – no diggity! Film up:


___
[via]

Kommentare

10 Antworten zu “„The Dark Side Of The Lens“ – Die Magie des Ozeans [Kurzfilm – Video]”

  1. Markus sagt:

    Der Oberhammer…noch nie so geniale Bilder gesehen!

  2. MHW sagt:

    FRESH ist wohl die richtige Beschreibung für das was da jetzt zu mir rübergeschwappt ist. Ich muss auch mal wieder raus in die Natur.

  3. MC Winkel sagt:

    @Markus: Oder? Ich guck den jetzt auch nochmal. FULLSCREEN!
    @Gürtel: Bothers got Style! :)
    @MHW: Ich auch, Alder. Nochmal View Boucau, Dicker? 2011? :)

  4. MHW sagt:

    joah! Viewsen ist Pflicht. Frage Hardy und Dirk mal ob sie dabei sind.

  5. […] via whudat.de – mcwinkels weblog […]

  6. Elena sagt:

    es ist schwer, die schönheit der natur bildlich gut einzufangen und wiederzugeben, hier ist das perfekt gelungen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.