Terrace Martin veröffentlicht jazzy Instrumental Album „Sinthesize“ // Full Streams

Seit dem letzten Juli wissen wir, was sich nördlich von Linden und westlich von Slausen so abspielt. Im Oktober berichtete Terrace Martin uns dann von Allem, was er besitzt und im December gab’s die Single + Video „The Deuce„. Jetzt hat der Terrassen Martin sich etwas ganz besonderes ausgedacht: ein Instrumental-Album, auf dem weniger mit jazzigen Tools wie beispielsweise einem Saxophon, dafür aber mehr mit dem – der Titel verrät es – Synthesizer gearbeitet wird. Und das Ganze direkt 9x, auf 9 neuen Tracks, die so ein bisschen den Frühling einleiten. Unser Mucke-Projekt des Tages!

„Instead, listeners are treated to a sound that is all too familiar for West Coast residers: emphasis on the synths, grooves and funk. Although it comes in at a slim nine tracks, the project provides a brief respite from the lingering winter temperatures with its sunny sensations.“

Terrace Martin – „Sinthesize“ // Spotify Stream:

Terrace Martin – „Sinthesize“ // apple Music Stream:

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.