Taxi Slang


Leute kommen oft zu mir und fragen „MC, wie ist es, der Größte zu sein?“. Ich sag´ Ihnen dann, es sei okay. Manchmal hart, aber erträglich, wenn man sich einfach bewusst macht, dass es nunmal so ist. Typen wollen so sein wie ich, Tanten wollen mich haben und alle wollen Zeit mit mir verbringen. Oder einfach nur reden, um später im Bekanntenkreis damit angeben zu können.

Am Wochenende war es wieder einmal so weit. Ich fuhr mit dem Taxi nach Hause und der Fahrer konnte gar nicht genug von mir bekommen. Ich selbst bin ja auch schon ein recht eloquenter Zeitgenosse. Aber dieser Typ war das fleischgewordene Gespräch, der universelle Unterhaltungschef, quasi. Zum Thema „Operationen“ wusste er mir zu berichten, dass ein paar Ärzte Ihm mal einen Schlaganfall unterjubeln wollten. Man hätte Ihm einen Q-Tip so weit ins Ohr geschoben, dass Ihm schwindelig wurde. Das sei für die Mediziner Hinweis genug gewesen, einen Schlaganfall zu diagnostizieren. Man wollte Ihn daraufhin genauer untersuchen und gab Ihm einen Termin für eine Kernspinthomographie in 2 Wochen. Die 2 Wochen waren für Ihn eine Zeit voller Todesängste, außerdem konnte er in der Zeit seinen Job als Taxifahrer nicht ausüben und musst somit auf einen halben Monatslohn verzichten. Unfassbar wie ölige Drumsticks.

Aber seht/hört selbst (3gp-Format, mit Quicktime abspielbar, 550KB). Ich fand die Geschichte so spannend, dass ich heimlich mein Handy rausholte und die wichtigsten Sequenzen mitgeschnitten habe. Ein herrlicher Typ, der bekam erst einmal ordentlich Tipp, 3 Autogramme (angeblich Eines für seine Lebensgefährtin und Eines für seinen Arzt). Dann sollte ich schließlich noch seinen Latissimus mit einem Edding signieren, was ich ungern aber immerhin tat. Ihr seht: Manchmal ist es hart, hier oben an der Spitze.

Kommentare

24 Antworten zu “Taxi Slang”

  1. @ndre@s sagt:

    also wenn man liest, wie sie das alles so meistern und dabei trotzdem immer mensch bleiben: höchsten respekt! ein vorschlag für das bundesverdienstkreuz ist eigentlich das wenigste, was hier angezeigt ist.

  2. verbale müllangriffe von taxifahrern habe ich immer mit einem vorgetäuschten koma abgeblockt…
    isch sach nur, da machstu den schlappmann… :-)

  3. Man kann den Taxifahrern durch leichtes Würgen auch zur Beschleunigung der Fahrt anhalten, irgendwann hat der nicht mehr die Konzentration frei zum Reden. Aber nicht übertreiben…

  4. mc, du bist – wie immer – der grösste! ich bin auf den knien.ich glaube dir aufs wort, dass es da oben schwer und die luft dünn ist.

    du schuldest mir aber immer noch die muffelmumu-erklärung. auf burnsters blog durftest du ja nicht. aber wohl schon.

  5. burnston sagt:

    HHHAAAAArrrrrrrrrrrrr!!! ich brech mich weg: „das fleischgewordene gespräch“!! herr winkel, sie sind begnadet. und gnade gott den taxlern, die dem hausherrn ein gespräch an die hüfte schnallen wollen. super abgebloggt alter guerilla, sach ich.

  6. L9 sagt:

    „…gegen den Hammer gestossen..“ aaahhhh.

  7. KleinesF sagt:

    Wegen Bereinigung der Corporate sollte man „responible idiot“ in „responsible God“ vertaufen.

  8. chrisse sagt:

    hey mc ich brauch deine hilfe, wo krieg ich talib kweli – the beautiful mixtape vol2 her?? durch zufall kam am wochenende so good auf die cd fürs auto und seitdem geht mir der track nicht mehr ausm kopf, aber ich find die platte nirgendwo im netz zu kaufen (geschweige denn auf illegalen kanälen) weißt du rat großer meister? ;)

  9. Bateman sagt:

    Bus- und Taxifahrer sind für mich ein rotes Tuch und notwendiges Übel.

  10. irgendwie habe ich meinen vorherigen kommentar nicht vollendet. sollte heissen: aber wohl schon auf deinem blog! ich warte.

  11. beate sagt:

    @kleinesf: na da wolln wa aber ma die kirche im dorf lassen, ne? :)

  12. MC Winkel sagt:

    @ andreas: Stimmt!
    @ agenturclown1: Hat mich ja gar nict gestört, der Fahrer. Ganz im Gegenteil; ein wahrlich freundlicher Zeitgenosse.
    @ Malte: … muss ich mal ausprobieren… :)
    @ bsc: Es handelt sich hierbei um ein übel riechendes, primäres Geschlechtsorgan. Zufrieden? :)
    @ Burnster: Hätt´ mich noch länger mit Ihm unterhalten können, wenn ich nur nicht so dringend pinkeln gemusst hätte.
    @ L9: Liegt der nicht 10cm hinter dem Trommelfell? Aua.
    @ Chrissie: http://www.mzee.com. Oder Mail an mich…
    @ Bateman: Ach kommen Sie. Solange die gepflegt sind… Kommt leider nur so selten vor.
    @ Beate: Macht er doch!

  13. beate sagt:

    a jaaaaa, stimmt ja! verzeihung lord winkel… der blitz soll mich beim sch….. treffen!

  14. schroeder sagt:

    Sach ma, MC, wie ist es eigentlich, der Größte zu sein? Okay, oder? *hrhr*… fleischgewordenes Gespräch ist GROSS!

  15. Schandmaul sagt:

    Schade. Ich werde mir die Missgeburt von Quicktime nicht installieren, sondern warte auf Kommentare, die mich neidisch machen werden.

  16. Ole sagt:

    Ehrerbietig schick ich Dir gleich eine ganze Garnison von Sauerstoff-Ampullen, auf dass Dir die Puste nicht ausgeht, wenn die Luft dort oben so dünn bleibt! Die Welt sollte Konfetti schmeißen und riesige Festivals feiern vor Glück, dass sie MC Winkel hat!

  17. GL sagt:

    Also ehrlich MC, ich bin doch hier im Büro an den Media Player gebunden… Schämen solltest du dich was… Die ganze Woche ist jetzt versaut… ;-)

  18. steffen sagt:

    an alle die probleme haben das vid zu öffnen: ladet euch eben das tool 3gptoavi2 runter. läuft allerdings nur im pfad C:\ is aber kostenlos und läuft.

    schön‘ dank mc. solltest die funktion deines handys öfter nutzen.

  19. verstehe. „muffelmumu“ finde ich auch hübscher als die definition ;)

  20. MC Winkel sagt:

    @ Beate: And if you don´t know, now you know! (B. Smalls)
    @ Schröder: … siehste, schon wieder einer, der fragt.
    @ Schandmaul: Sonst gibt´s wieder Ärger mit den Nerds von vorne, hm?!
    @ Ole: Macht sie doch. Was denkst Du, was der richtige Anlass für Karneval in Köln und Rio, Mardi Gras, Oktoberfest und Kieler Woche ist. Die feiern MICH!
    @ GL: Hör auf Steffen!
    @ Steffen: Danke für den Tipp. Handycam wird auch focussiert.
    @ bsc: … klingt sogar irgendwie süß, oder? :)

    @ ALL: Morgen unbedingt wieder reinschauen. Es gibt Neuigkeiten von der Staatsanwaltschaft bzgl. der Anzeige meiner Nachbarn (man warf mir „Verleumdung“ vor!) UND bzgl. der Tempo-30-Sache aus dem Dezember…

  21. Gürtel sagt:

    unfassbar wie ölige drumsticks…sehr schön;)
    cool morgen nachbar news?gibt es doch noch hoffnung auf treppenhausputzparty???

  22. Ole sagt:

    Aber welche Dämonen könnten Dir bös gesinnt sein, dass man an Karneval deren Vertreibung feiert, MC? :) Schwer vorstellbar, dass es die gibt. Oder ist mir der wahre Anlass von Karneval nie richtig aufgegangen? Und warum verkleidet sich z.B. in Münster niemand als MC Winkel? Ist das treues Befolgen der Gebote ? la „Du sollst Dir kein Bild von Deinem Gott machen“? Das würde es zumindest erklären. :)

  23. Resa sagt:

    In Münster verkleidet sich niemand als MC Winkel, weil niemand an ihn heranreicht! Welch unwürdiges Schauspiel wäre das? Grandioser Beitrag mal wieder! :D

  24. Ole sagt:

    you got me mundtot, Resa! ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.