„Store Front II: A History Preserved – The Disappearing Face of New York“ by Photographers James and Karla Murray

Bereits vor mehr als 10 Jahren begannen die Fotografen Karla und James Murray in New York City mit einem tollen und wichtigen Projekt. Die beiden lichteten die vielen individuellen Frontansichten diverser lokaler Ladengeschäfte des Big Apple ab und katalogisierten diese im Anschluss. Die Aufnahmen von Bäckereien, Plattenläden, Burger-Buden oder Liquor Stores gaben die beiden vor einigen Jahren zudem in dem Bildband „Store Front II: A History Preserved – The Disappearing Face of New York“ heraus. Auch hier auf WHUDAT haben wir dieses großartige Projekt natürlich gefeatured. Eine Vielzahl dieser Einrichtungen wird es wohl kaum noch lange im Stadtbild von New York zu bewunderen geben, wenn sie nicht bereits der neusten Filiale eines weiteren Globalplayers haben weichen müssen. Zum Erscheinen des neuen „Store Front II„-Bildbandes der Murray’s findet Ihr auch hier wieder eine kleine Auswahl an Bildern aus ihrem dopen und historischen Projekt. Just have a look:

Back in the late 90s, the photographers James and Karla Murray settled on a project: to catalogue New York’s most compelling storefronts with a 35mm camera. What began as a personal mission became an epic five-borough endeavour – and a race against time. The couple’s method of discovering stores to photograph was simply to comb the streets and follow the curiosities. The Murrays’ new book Store Front II: A History Preserved, the Disappearing Face of New York is the concluding part of a trilogy.


___
[via theguardian]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.