„Stop Watch“ – The World through the Eyes of Dutch Illustrator Tineke Meirink

Was die niederländische Illustratorin Tineke Meirink auf ihren Ausflügen durch ihre Heimatstadt so sieht, verrät sie uns in der unterhaltsamen Serie „Stop Watch„. Die Wahrnehmung der kreativen Dame scheint nämlich eine gänzlich andere zu sein, als bei den meisten anderen Menschen. Alltägliche Gegenstände wie Straßenlaternen, Regenrinnen, Hydranten, Glascontainer, Türklinken oder Schornsteine haben aus der Sicht von Meirink nämlich westlich mehr zu bieten, als auf den ersten Blick ersichtlich. Welches Potenzial sie auf ihren Streifzügen in diversen Gegenständen ausmacht, visualisiert die Künstlerin für uns Normalos in herrlichen Illustrationen. Kuckt doch mal:

With her series ‘Stop Watch’ artist Tineke Meirink proofs that ‘it’s just more fun to take a closer look’. The Dutch artist takes photos of everyday objects found on the streets that are mostly dull or even invisible to most people but not to her. Tineke Meirink recognizes the beautiful potential in them, revealing it to us by digitally drawing delightful characters on the pictures. That way the photos get a whole different meaning, they come to life. She hopes it makes people realize that everything has its beauty.


[via DYT]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.