Statik Selektah kommt mit neuem Producer-Album „8“ und Features von 2Chainz, Wiz Khalifa, Run The Jewels, Action Bronson, Wale, G-Eazy, Joey Bada$$, The Lox, Westsinde Gunn, Conway, Termanology, Joyner Lucas, Sean Price, Curren$y, Raekwon, Prodigy + more

Das Produzenten-Album innerhalb der aktuellen Vorweihnachtszeit mit der höchsten Promidichte, was die Features betrifft: hier ist Statik Selektah’s neues Werk „8“, auf dem sich das Who-is-who der aktuellen HipHop-Szene die Klinke in die Hand geben.

Gerade erst zu Roc Nation gewechselt haut Statik Selektah nun endlich das langerwartete, neue aber auch zugleich letzte Producer-Album „8“ für uns raus, von welchem ein paar Tracks bereits im Vorfelde erschienen sind. Wir konnten bereits in ein paar der Tracks reinhören, gestern erschien beispielsweise erst „Don’t Run“ mit Joyner Lucas, der ja aktuell immer noch mit seinem „I’m not racist„-Video für großes Aufsehen sorgt.

Am meisten freue ich mich jedenfalls auf die Tracks mit Run The Jewels, Bronsolini, Westside Gunn x Conway, Raekwon & Royce da 5’9 (auf einem Track!!), außerdem gibt es sowohl ein Tune mit dem im August 2015 verstorbenen Sean Price als auch eine Nummer mit dem erst im Juni diesen Jahres verstorbenen Prodigy. Ich nehme an, am Wochenende wird wenig Anderes laufen – Hallelujah!

„Over the summer, while the ink dried on his new deal with Roc Nation, Statik Selektah revealed plans of releasing his eighth and ‘final’ studio album, the appropriately-titled 8. Since then, Statik dropped a quickstrike EP with Joey Bada$$, toured with The LOX and them Griselda boys, and provided beats for some of your favorite rappers. And now, he’s back in album mode with 8. Locked in at 18 tracks, including “Man Of The Hour” with 2 Chainz and Wiz Khalifa, “But You Don’t Hear Me Tho” with The LOX, “Slept To Death” with Curren$y and Cousin Stizz, “Ain’t A Damn Thing Change” with G-Eazy and Joey Bada$$, “Put Jewels On It” with Run the Jewels, “Don’t Run” with Joyner Lucas, and “No. 8” with Conway, Westside Gunn and Termanology, the album also boasts features from Action Bronson, Raekwon, Juelz Santana, Royce 5’9? and more.“

Statik Selektah – „8“ // apple Music Stream:

Statik Selektah – „8“ // Spotify Stream:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.