„Sleep Series“ – Portraits of Sleeping People brought to Life in Embroidered Pillows by Maryam Ashkanian

Die klassische Handarbeit kommt dank einiger kreativer Menschen, in den letzten Jahren wieder zu ganz neuen Ehren. Unter anderem konnten uns zuletzt z.B. die Arbeiten von Künstlern wie Lauren DiCioccio, Teresa Lim oder Lisa Smirnova durchaus beeindrucken. Auch Tattoos oder Wallart-Pieces im Kreuzstich-Design bekamen wir im letzen Jahr von kreativen Artists präsentiert. Die Künstlerin Maryam Ashkanian (hier bei Instagram) aus Bandar-e Anzali im Iran lebt sich ebenfalls kreativ auf dem weiten Feld der Handarbeit aus und stickt die Portraits schlafender Menschen direkt in flauschige Kopfkissen. „Images of us in dreams are revealed in the right truest evidence; an original icon which introduces us to the peripheral world wildly“ so die Künstlerin zu ihrer „Sleep Series“.

Iranian artist Maryam Ashkanian made a name for herself as a painter and sculptor. Her hand-sewn fabric art ‚Sleep Series‘ has recently made an impression in the international art world. For this she chose the finest cloths as bases for pillows. On this collection of pillows, the artist embroidered portrayals of sleeping people. Ashkanian understands dreams as a way of entering a broader universe. In the given time frame sleeping people are observers, still gaining unique experiences.


[via Ignant]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.