Sinitus Tempo – „A Tribute to Funimation“ (Full Stream + Download)

sinitus_tempo_funimation_cover

Die Qualität bleibt auf dem obersten Level, was die Mixtapes dieser Woche betrifft, heute für Euch: Sinitus Tempo aus Washington D.C. mit „A Tribute to Funimation“. Der Mann ist inzwischen seit über 10 Jahren dabei, Beats zu produzieren, man kennt ihn als „King of Inflected Pitch“. Seine Tunes kann man als Mischung aus elektronischem HipHop und experimentellem Nu-Jazz bezeichnen, als Einflüsse nennt er Künstler wie Madlib, Oh No, MF Doom, Premo, Just Blaze oder Pete Rock, was die Auskenner unter Euch auch raushören werden.

„Once a man is taught to fish, he can eat for a lifetime.“ This quote, with its insight on learning how to prosper, was principle in the roots of Sinitus Tempo; who at an early age saw the intellectual fruit of underground hip-hop in his older brother. Now with 10 years of crafted production in his strongbox, the self-professed „King of Inflected Pitch“ is taking antique sounds and sculpting them into jewels for future hits.“


___
[via rhymejunkie]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.