„Seeing Sights“ – Berlin through the Lens of Photographer Van Styles

Fresh Van Styles, y’all: Fragt man den Fotografen und WHUDAT-Stammgast Van Styles nach den größten Vorzügen seines Jobs, bekommt man bekanntlich keinesfalls den fast täglichen Kontakt zu den bezaubernsten Damen des Planeten, zur Antwort. Der in Los Angeles lebende Künstler ist über die Möglichkeit, mittlerweile kurzfristig und problemlos nahezu jeden Ort auf der Welt bereisen zu können, weitaus dankbarer. Auf Einladung der Leica Camera AG besuchte der Fotograf beispielsweise kürzlich den Firmensitz des Unternehmens in Wetzlar und ließ sich während dieser Reise, einen Besuch der deutschen Hauptstadt Berlin nicht nehmen. Zusammen mit dem lokalen Fotografen-Kollegen Moe wurde die deutsche Metropole erkundet und natürlich ebenfalls im Bild festgehalten. Einige Impressionen davon lassen sich jetzt, direkt hier unten anhand des Sets „Seeing Sights“ in Augenschein nehmen. Enjoy:

One of the best things photographer has shown me is the world. Following what I love has lead to opportunities to see parts of the world that I might not have other wise. Documenting my travels and translating how I see things through my lens always brings a smile to my face. Especially when you are in a city that has so much to offer. While on a recent trip to Germany for a Leica event at their headquarters I decided to head up to Berlin from Wetzlar. I was fortunate to link up with a photography from Berlin through my friend Evidence. His name was Moe and was kind enough to show me around. Along with another photographer named Mark I was able to cover some good ground. After combing through some selects I was able to narrow it down these cityscape shots below. While it is fun to showcase these pictures what I hope these images trigger is to make you get out and travel. – Van Styles

___
[via V/sual]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.