Schmoove Musik zum Wochenende

Für die Rapheads:

Für die R’n’B-Freunde:

Für die Deutschrap-Freunde:


___
Euch ein schönes Wochenende! (Kiel: nicht vergessen!)

Kommentare

16 Antworten zu “Schmoove Musik zum Wochenende”

  1. Maggi sagt:

    Wo ist denn das letzte verortet? Helft mir mal bitte.

  2. MC Winkel sagt:

    @Maggi: Wurde in HH gedreht. Der Typ kommt eigentlich aus Reutlingen, ist aber bei „Deluxe-Records“ (Samy, HH) gesigned. Man kann sich gerade das ganze Album auf o.a. Myspace-Adresse anhören – für mich das Interessanteste, was Deutschrap derzeit zu bieten hat!

  3. Geil!
    Ich find’s richtig gut, dass du Tua auch auf deinem Blog eine Plattform gibst!
    Dass er mir gefällt weißt du wahrscheinlich noch.

    Grau. 13.2.2009.
    Die (so oft berechtigten) Vorurteile über Deutschrap kann man im Fall Tua getrost fallen lassen.

  4. juf sagt:

    Haben Sie auch was für die Freunde meiner Freunde?

  5. 500beine sagt:

    Ich höre am Wochenende am liebsten geschmeidigglänzenden Geschirrtuchgroove. Prilpop. Vorm Spülstein.

  6. danimateur sagt:

    ich finde, man kann zu allen dreien ganz gut amore-technisch abgehen.

    herzlich, danimateur

  7. Die DiVa sagt:

    Was, werter Herr Winkel ist denn mit den Fahrstuhlmusik- Freunden, da kommen Rap und HipHop rein technisch schon nicht so gut.

    Herzlichst und ratlos

    Ihre DiVa

  8. graipfruit sagt:

    naja, das ist nicht so meins. aber ich bin da letztens über was gestolpert- das könnte dir gefallen:
    http://www.youtube.com/watch?v=6ilJQSp3nEE

  9. MC Winkel sagt:

    @Jonathan (Weg Eins): … in letzter Zeit soviel Gutes gehört – bin echt gespannt auf das Album. NEIN, ich hab‘ noch nicht Alles bei myspace gehört. Warte lieber auf die CD!
    @juf: Aber die haben doch keine Freunde, Herr juf. Zur Not ginge aber „When Doves Cry“, von Prince?
    @500beine: Mir zu laugenhaltig.
    @danimateur: Zu TUA bimsen? Weiß nicht.
    @Die DiVa: Na für die gibt’s hier doch BaS! :)
    @graipfruit: Tut es! Wirklich sehr gut. Mit Jay-Z-Sample – geht echt gut ins Ohr. Wird sich gemerkt!

  10. der.grob sagt:

    und die metalheads müssen wieder zu hause bleiben, oder was?
    scheiß diskriminierung.

  11. Dnaiel sagt:

    Sorry, aber bei TUA muss ich immer gaaaanz laut lachen. Für mich ist er ne Mischung aus Wolfgang Petry und HP Baxxter… nix mit Kanye..

  12. Johannes sagt:

    Was hat das letzte Video denn mit Deutschrap zu tun? Also, nicht dass ich gerne in Klischees denke, aber das hört sich für mich eher wie „Ich & Ich“ an und ist, nun ja, halt einfach kein Rap…?!?

  13. Johanna sagt:

    Ach MC, jetzt bin ich ganz deprimiert und dabei ist doch Samstag.

  14. @Johannes

    Tua kommt aber aus der Deutschrap Szene und rappt auch sonst eigentlich hin und wieder mal vor sich hin!

  15. öhem, also das letzte ist wohl nicht nur für deutsch-freunde (hat mir übrigens recht gut gefallen, bis auf den orientalischen touch)? ;-)

    schönes rest-we!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.