Roundup: UFO 36,1 Mac Miller, Raekwon, SBTRKT x A$AP Ferg

UFO 361 erzählt uns wie es in „Kreuzberg 96“ ausgesehen hat. Scratches in der Hook? Lange nicht mehr gehört. Mac Millers Muddi rezitiert Lyrics von ihrem Sohn bei Jimmy Kimmel. Das will ich unbedingt mal mit deutschen Rappern sehen. Raekwon ist weiterhin auf einem Feldzug in Sachen Smoothness, „You used to love me“ ist ein weiterer Teil seiner #TBT Serie. Zum Schluss gibt es die ungewöhnliche Kombo SBTRKT zusammen mit A$AP Ferg. Enjoy:

[youtube]http://youtu.be/2gQVT5qztf8[/youtube]

[youtube]http://youtu.be/gAsclSMa9x8[/youtube]

Kommentare

2 Antworten zu “Roundup: UFO 36,1 Mac Miller, Raekwon, SBTRKT x A$AP Ferg”

  1. Dominik sagt:

    Unheimlich großartig, kannte ich noch überhaupt nicht :)

  2. Dominik sagt:

    Das bezog sich auf die Jimmel Kimmel Show :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.