Roundup: Kool Savas, Meek Mill x Lil Boosie, Mac Miller, T.I.

Gratulation an Mac Miller! Nach etlichen Jahren Independent Grind hat er nun sein Imprint „Remember Music“ bei Warner untergebracht, für ein Taschengeld von 10 Millionen Dollar. Zur Feier des Tage gibt es direkt den Track „Just Some Raps, Nothing To See Here, Move Along“ frei Haus. Kool Savas schaut beim SplashMag vorbei und geht ein wenig ins Detail. Meek Mill dürfte in den nächsten Tagen aus dem Knast entlassen werden, „Fuck you mean“ featured Lil Boose, der sich diesbezüglich bestens auskennt. Enjoy:

[youtube]http://youtu.be/0PSyS7Po9ZM[/youtube]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.