Residencial Church XL in Utrecht (12 Pictures)

Ob das jetzt als Blasphemie gewertet werden könnte, kann ich als Atheist nur schwer beurteilen. Ich weiß aber, dass diese Crib hier das Dekorativste ist, was man aus einer leerstehenden Kirche zurechtdesignen kann. Wie sich die Heizkosten bei einer Deckenhöhe von 14m verhalten, weiß ich auch nicht, aber wer sich so eine 475qm-Residenz zulegt, macht sich darüber vermutlich ohnehin nicht so viele Gedanken. Verantwortlich für den Bau zur Umnutzung waren die Zecc-Architekten in 2009, die bestehenden Parkettböden der unter Denkmalschutz stehenden „St.-Jakobuskerk“ blieben erhalten, Glasfenster und alte Türen wurden aufgearbeitet, es wurden lediglich ein paar alte Kirchenmauern herausgerissen, um den Wohnbereich freier zu gestalten. Derzeit steht die „Residencial Church XL“ zum Verkauf an – wer also sowieso gerade nach Utrecht ziehen wollte – biddeschön!

„Check out this wonderful church that was converted under architectural supervision into a beautiful modern town house: Residential Church XL in Utrecht.“




___
[via lmbi]

Kommentare

14 Antworten zu “Residencial Church XL in Utrecht (12 Pictures)”

  1. Stefan sagt:

    Nice! Sicher ein Heiz-Traum.

  2. Torsten sagt:

    Und der Garten war mal ein Friedhof? Cool!

  3. sebastian sagt:

    wie dope ist das denn!

  4. Anna sagt:

    Also Heizungstechnisch nicht was für arme Menschen ;-) Ansonsten finde ich das ziemlich schön. Ich würde da auch reinziehen! (Wenn mir einer die Heizungskosten übernimmt :D)

  5. honki sagt:

    krass da bin ich vor wenigen wochen noch dran vorbei gelaufen und man erkennt DAS nicht von außen. aber das ist in utrecht allgemein so dass dort sehr viele kirchen umgestaltet wurden (in bars, bibliotheken, wohnungen etc.), aber die hier ist mir echt entgangen. nächstes mal klingel ich ;D

  6. paradonym sagt:

    uiuiui die Heizkosten… – Machste inner Küche nen Fenster auf weht nen Windchen im Schlafzimmer… so ganz ohne Türen…

  7. MEL sagt:

    Ist ja cool. Türen hätte ich doch schon gerne …

  8. Rico sagt:

    In Dublin gibt’s die „Church Bar“ http://www.thechurch.ie/
    Haben ja genügend alte Gotteshäuser rumstehen, die Iren und bevor man sie abreißt… ;)

  9. Thomas sagt:

    Wow – Triple-Blei-Glasfenster! Schall- und Wärme-gedämmt. Was es nicht alles gibt :-)

  10. DJ Ron sagt:

    Wahnsinns Bude! Würde ich gerne sofort beziehen, und Winkel übernimmt die Heizkosten!

  11. @DJ Ron: Der findet sicher dafür nen Sponsor :D

  12. MC Winkel sagt:

    @Vorstadtprinzessin: … gib‘ mir 15 Minuten! :)

  13. […] MC Winkel Bewerten: Share this:TeilenFacebookTwitterE-MailDruckenGefällt mir:LikeSei der Erste, dem dieser […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.