Rennie Ellis Photography from the Seventies [10 Bilder]

Ich mag die Bilder vom australischen Fotografen Rennie Ellis nicht nur, ich liebe sie. Der Dude war definitiv ein Lebemann, ein freundlicher dazu; solche Menschen sind per se verehrenswert. Das Ding bei den Bildern von Rennie ist – ich hab‘ das Gefühl, bei jedem Einzelnen sowohl die Idee dahinter als auch Ellis‘ Humor zu verstehen. Und den Moment. Der Typ hatte ein Händchen für das Knipsen im richtigen Moment – true dat. Seine alte Freundin Jenny Bannister über Rennie:

“The thing with Rennie was that he was always having fun and would never miss an opportunity to take a photo. I remember being at Rennie’s 38th birthday in Prahran when the police turned up for a noise compliant. We were all pretty smashed and our natural reaction was to stop and be quiet. Not Rennie though. We saw him take a girl outside and start taking pictures of her sitting on the police car. He just wanted to get that shot. And, from what I can recall, the police stuck around for a few drinks too. That’s how people reacted to Rennie – everyone just instinctively felt comfortable around him.”

Ja, solche Menschen gibt es wirklich. :) Hier ein paar Beispielbilder:




___
[via]

Kommentare

10 Antworten zu “Rennie Ellis Photography from the Seventies [10 Bilder]”

  1. denzel sagt:

    das wahren die besten zeiten für die menschheit, meine meinung.
    die 70er, freie liebe, woodstock, peace, weed, kein aids, kein internet, kein bullshit. super bilder, thanks for sharing!

  2. patomate sagt:

    AC/DC ALLER!!

  3. Schade das man solche Bilder heute nur schwer reproduzieren kann. Ich denke mal das liegt vor allem an den Haaren ^^

  4. Felix sagt:

    Jo is mir auch gleich aufgefallen, ein junger Bon Scott und ein noch jüngerer Angus Young!

    Gute Bilder!

  5. Leve sagt:

    Die wussten sich wenigsten noch zu Kleiden!

  6. brot sagt:

    Bin ich zu blöd für den Witz, oder hats echt noch keiner bemerkt:

    Die „siebziger“ in Englisch heißen: sevenTIES

    Super Bilder sinds aber…

  7. Perot sagt:

    Sehe ich genau so wie @Denzel. Wenn ich solche Bilder sehe, möchte ich am liebsten den Fluxkompensator erfinden und losreisen in eine Zeit, in der mit „easy“ noch „easy“ gemeint war und das Streben nach „peace“ ganze Menschenschwärme zusammenbrachte. Da waren „Talkshows“ noch Shows, bei denen man sich freuen konnte, wenn gewisse Leute mal richtig auf den Tisch gehauen haben anstatt ihren schäbigen Kadaver in die Kamera zu halten und zu sagen, „isch bin dör Göilste!“

    Ein Blick auf solche Fotos, und der schlimmste Tag ist gerettet! :-)

  8. norrin sagt:

    Super! Geile Autos!
    und man kann gut sehen, daß die Leute heute im Schnitt dicker sind. Und die Hosen weiter.

  9. Daniel sagt:

    Super Fre$h die picks, jemand nen schimmer ob und wo man die ggf. als Poster bekommt ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.