Red Bull Rampage: Top 5 Crashes (Clip)

Die Red Bull Rampage gilt als der brutalste Freeride Mountain Bike Contest der Welt. Wieso das so ist, sieht man in diesem Video. Definitiv nichts für Zartbeseitete, die fünf übelsten Stürze der vergangenen Red Bull Rampage. Erstaunlicherweise wurde dabei niemand ernsthaft verletzt, auch wenn man das nur sehr schwer nachvollziehen kann. Zu den Stürzenden zählen Josh Bender, Lance Canfield, Garrett Buehler und Cam McCaul. Heavy stuff!

„Watch the five biggest crashes from the Red Bull Rampage. Heavy stuff!“

 

Clip:

 

___

[danke Olli via Mail]

Kommentare

3 Antworten zu “Red Bull Rampage: Top 5 Crashes (Clip)”

  1. Sebastian sagt:

    Schon heftig, aber selber Schuld. Viel gefährlicher gehts ja fast nicht. Da kann man froh sein, wenn man nur nen Armbruch bekommt. Wenns klappt siehts aber schon geil aus! :)

  2. gosu sagt:

    Bei mir ist das Video down!?

  3. Jerry B. Anderson sagt:

    Dass das nicht zum xtremen bone break gecamed ist?? Schon questionlich :-) aber super smart. hab aber auch videoproblems. beim zweiten try lief es. am anfang sogar browser absturz. alles normal wieder gemaked.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.