Raekwon – „The Wild“ (Full Album Stream)

Raekwon The Wild Cover WHUDAT

Und auch dieses Album darf hier natürlich nicht in Vergessenheit geraten: hier ist das neue, inzwischen siebte Studioalbum von Wu-Tangs Raekwon (feat), „The Wild“.

Seit über 25 Jahren ist Raekwon aka der Chef jetzt schon im Rap-Zirkus unterwegs, sein neues Album kündigte er bereits im Januar an; an seinem 47sten Geburtstag. Die Nummern „This Is What It Comes Too“ und „Purple Brick Road“ hatten wir bereits in unseren letzten Playlists (WHUDAT|Marbs), vielleicht habt Ihr auch „My Corner“ mit einem feature von Lil Wayne und den Remix von „This Is What It Comes Too“ mit Ghostface Killah (feat) bereits gehört, all diese Nummern und noch viele mehr (insgesamt sind es 16 Tracks) gibt es jetzt auf „The Wild“. Weitere Features kommen von CeeLo Green, P.U.R.E. und Andra Day, findet den Stream zu dem Album hier unten, der Typ ist tatsächlich noch hungrig, Props dafür:

„My 7th masterpiece. This LP is filled with alot of excitement… blood, sweat and tears. This project was designed for the culture of rap to know ain’t a damn thing change since the beginning of my career.“ – Raekwon

Raekwon – „The Wild“ // apple Music Stream:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.