„Proyecto Casa Amarilla“ – Street Artist Martin Ron mit hyperrealistischem Mural in Buenos Aires

Das Mural des Tages zum heutigen Freitag spendiert uns Street Artist Martin Ron aus Buenos Aires: Der talentierte Mann hat sich in den letzten Jahren bekanntlich einen Namen mit grandiosen, hyperrealistischen Artworks im internationalen Urban Art-Biz gemacht (features). Im Rahmen des Projekts La Casa Amarilla fertigte der Künstler soeben ein echtes Monster von einem Mural, im Stadtteil La Boca seiner Heimatstadt. Auf imposanten 24 x 12 Metern erstreckt sich der neuste Streich des Herrn Ron (hier bei Instagram) mit dem Titel „Proyecto Casa Amarilla“. Sein Werk ist allerdings erst der Auftakt zur einer ganzen Reihe neuer Mural-Arttworks, welche im Rahmen des Projekts, zukünftig in La Boca zu bestaunen sein werden. Direkt hier unten haben wir ein paar visuelle Eindrücke, sowie weitere Informationen zu besagtem, hyperrealistischen Genie-Streich von Martin Ron – Happy Friday:

The Casa Amarilla project kicked off a new public art initiative in the popular and colorful neighborhood of La Boca, in Buenos Aires. A destination for tourists and locals to enjoy a cluster of attractions, the street-artist Martin Ron completed the first of four facades in the area titled “Proyecto Casa Amarilla” that will be a tribute to the culture and history of the city. With each structure measuring 24 meters high by 12 long, when finished, it will reflect “the passions” and tradition that signifies the city, such as football and tango. For the first mural, “Proyecto Casa Amarilla” Ron depicts a hyper realistic figure of a juggler to represent the challenges, falls and progression of the italian immigrants who populated La Boca at the beginning of the 19th century. An interesting aspect of the artists designscape is the remarkable illustration layered in three visuals, that gives optimal movement and allows the viewer to feel like he’s in mid-juggle.


[via SAUS]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.