Pneumàtic – Streetart Sculptures made of rejected Car Tires for Ús Barcelona Festival

Eine schöne Idee, Streetart und alte Autoreifen zusammenzubringen: die spanischen Künstler Octavi Serra, Iago Buceta und Mateu Targa haben zusammen für das „Ús Barcelona„-Festival ein paar herrliche Installationen an die Wände und auf die Straßen der Hauptstadt Kataloniens und zweitgrößten Stadt Spaniens gebracht. Sie benutzten dazu alte, aussortierte Autoreifen, die für die jeweiligen Skulpturen mit speziellen Schleifwerkzeugen zerschnitten und in Form gebracht wurden. Das Festival verfolgt die Idee, Stadträume neu zu beleben, was mit diesen Skulpturen meines Erachtens durchaus ein richtiger Weg sein kann:

„Artists Octavi Serra, Iago Buceta, and Mateu Targa have collaborated on a series of sculptures featuring salvaged car tires that seem to disappear into walls and sidewalks. The trio of artists have made works that play with our mind and our understanding that tires are hugely tough. It makes it almost impossible to comprehend that these aren’t actually sinking into the concrete or brickwork on the streets they inhabit.“


___
[via designboom]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.