Photographer Spends 10 Years Searching For The Original Locations Of HipHop & Reggae Vinyl Covers

Plattencover Fotostrecken and we don’t stop! Hier haben wir heute wieder einmal eine ganz besondere Serie von Fotos, für welche der Fotograf und HipHop/Reggae-Fan Alex Bartsch sehr viel gereist ist. Seine Liebe für Reggae begann im zarten Alter von 10 Jahren, als seine Eltern ihm das erste Mal Bob Marley-Platten vorspielten. Die meisten der Cover hier sind aus dem Zeitraum 1967 – 1987, der Fotograf selbst äußert sich wie folgt:

“It often starts with the information on the record sleeve but many of them don’t offer much to go on. I have learned through doing this project that a good place to start is the area where the label was based. Sometimes it was just outside the door of the record label.”

Die Locations einiger der Cover haben sich im Laufe der Zeit wirklich kaum verändert, andere Fotos sind dann aber wiederum auch gar nicht erst entstanden, weil anstelle der alten Motive neuerdings Supermärkte oder Apartmentanlagen entstanden sind, oder weil die jeweilige Location ganz einfach überhaupt nicht aufzufinden war. Ein extrem tolles Projekt, mehr Infos gibt es hier aus der Website, auf Instagram und hier die Kickstarter-Kampagne.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.