Pfützenspringen in Super-Slomo [Video]

Der gerade volljährig gewordene Schwede Rickard Bengtsson hat sich die Kamera seines Vaters, ein paar Freunde, alte Klamotten und jede Menge sinnlos zu verbringende Zeit genommen, um ein wirklich superslowmotion’iges Video vom Herumtollen in dreckigen Pfützen zu machen. Hätte es die diese Technik in meiner Kindheit gegeben, … nein, ich möchte da nicht weiter drüber nachdenken. Die Musik kommt vom Penguin Cafe Orchestra („Perpetuum Mobile“), guckt Euch das an:


___
[via]

Kommentare

7 Antworten zu “Pfützenspringen in Super-Slomo [Video]”

  1. Marcus Schlueter sagt:

    Wahrscheinlich ein echt gutes Video….leider ist es fehlerhaft eingebunden. #fail

  2. MC Winkel sagt:

    @Marcus Schlueter: Ehm, was?! Ich habe hier 4 Browser, auf allen läuft es. Probier’s einfach mal nicht auf dem Internet Explorer, den hab ich nämlich nicht! :)

  3. […] whudat.de) Posted on: November 2nd, 2010 Author: stahlcoerper Filed under: Video,style Tags: […]

  4. […] davon!”, wird selbst aus langweiligen Pfützen eine wahre Freude für die Augen. Nach MC Winkel die Geburt des neuen Sports Pfützenspringerismus. Gibts in Slow-Motion, Schmetterling, Synchron und […]

  5. Dirk sagt:

    Nettes Video. Allerdings nur „Fake-Slomo“, da „nur“ eine Canon 550D genutzt wurde, die „Super-SloMo“ kommt aus einem Plugin für Final Cut Pro namens Twixtor (http://www.apple.com/downloads/macosx/finalcutstudio/twixtor.html). Trotzdem sehr kühl – und Pfützen springen sollte man mal wieder machen!

  6. sebastian sagt:

    Ich las „der gerade fünfjährige“ und hab mir so ausgemalt, was du wohl mit 5 mit der Kamera angestellt hättest…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.