Paul Grant veröffentlicht neue “Thursday” EP // Streams

Mit großen Erstaunen stelle ich immer wieder fest, dass es wirklich noch Menschen gibt, die den Montag hassen. Also, einfach weil Montag ist. Weil eine neue Woche beginnt. Im Grunde hassen sie nicht den Montag, sondern ihr beschissenes Leben. Sie hassen sich selbst. Weshalb sie sich am Wochenenden in die Nähe eines Deliriums gesoffen und gedrogt haben, den ganzen Sonntag verkatert und mit körperlichen und geistigen Schmerzen dahin vegetierten und es stellt sich einfach die Frage: was kann denn der Montag dafür, dass Du so eine dumme Sau bist?

Montage sind – wie jeder Tag der Woche – einfach eine herrliche Veranstaltung. Und deshalb gibt es am heutigen Montag als Dankeschön ein Album oder eine EP, die Donnerstag heisst. Von Paul Grant, den wir hier auf WHUDAT schon seit geraumer Zeit super finden. New jazzy, soulful Lofi-HipHop Beats aus Cali, wie kann ein Montag bitteschön nicht traumhaft sein? Gern geschehen.

“With great astonishment I notice again and again that there really are still people who hate Mondays. Well, just because it’s Monday. Because a new week begins. Basically, they don’t hate Mondays, they hate their shitty lives. They hate themselves. That’s why they drank and drugged themselves to the point of delirium at the weekends, hung over all Sunday and vegetated with physical and mental pain and the question simply arises: what can Monday do for you being such a stupid pig?”

Paul Grant – “Thursday” EP // Spotify Stream:

Paul Grant – “Thursday” EP // apple Music Stream:

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.