Olympic Athletes Meals by Sarah Parker and Micheal Bodiam (5 Pictures)

Gestern Abend erst wieder gesehen und gedacht, wie schaffen die es nur alle einen dermaßen perfekten und austrainierten Körper zu haben. Ob nun die Beachvolleyball-Mädels oder die männlichen Schwimmer… gut, die machen auch den ganzen Tag Sport, aber da gehört auch eine entsprechende Ernährung dazu. Die beiden britischen Designer Sarah Parker und Michael Bodiam haben die Mahlzeiten eines Olympioniken mal visualisiert – das erklärt so Einiges:

„Both from the UK, designer sarah parker and photographer micheal bodiam have teamed up to re-interpret a series of dishes based off the diets olympian nutritionist dan benardot recommends for high-caliber athletes. the project captures an array of meals in an humorous fashion, where each serving usually exceeds 2000 calories. the scenes include 15-25 carefully organized portions ranging from chocolate milk, peanut butter, bagels, bananas and flax seeds. from a gymnast to a male triathlete, each plate depicts the typical diet each competitor requires to perform at optimum level during the 2012 olympic summer games.“


___

[via]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.