„NYC Dance Project“ – The Art of Movement by Ken Browar & Deborah Ory

Fotografen, die es absolut hervorragend verstehen, Anmut und Eleganz professioneller Tänzer in Szene zu setzen, haben wir Euch bekanntlich schon mehrfach hier auf WHUDAT präsentiert. Zu nennen wären da unter anderem, die imposanten Arbeiten von Omar Robles, Haze Kware oder Nir Arieli. Auch die Fotografen Ken Browar und Deborah Ory aus Brooklyn wandeln mit ihrem dopen „NYC Dance Project“ auf ganz ähnlichen Pfaden. In ihren Aufnahmen gewähren die beiden uns imposante Einblicke in die Welt des Tanzes im Big Apple. Ein paar exemplarische Beispiele aus diesem sehr gelungenen Projekt gibt’s direkt hier unten zu bestaunen. Biddesehr:

NYC Dance Project was created by Ken Browar and Deborah Ory, who live in Greenpoint, Brooklyn (with two teenage ballet students). Ken is a renowned fashion/beauty photographer and Deborah brings to the project a background in dance and editorial photography. They have created the project to showcase the wonderful world of dance and dancers, centered in New York City. Ken’s passion for dance began when he lived in Paris and photographed dancers from the Paris Opera Ballet. His fashion work has appeared in Vogue, Elle, Marie Claire and many other European fashion magazines.


[via broadwaydancemagazine]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.