Multiple Visages Blurred Together In Fragmented Reality Oil Paintings by Adam Lupton (10 Pictures)

Der kanadische Künstler Adam Lupton weckt unser Interesse heute mit einer Reihe ziemlich unruhig daherkommender Artworks. Seine fragmentierten Portraits überwiegend Jugendlicher Protagonisten, bringt der Mann aus Vancouver mit Ölfarbe auf die Leinwand und versteht es dabei auf beeindruckende Weise, die Linie zwischen Realismus und Expressionismus zu verwischen. Zeit und Chaos finden in seinen Werken einen direkten Weg in die Gegenwart und verstehen es hervorragend die Blicke des Betrachters zu fesseln. Direkt hier unten könnt Ihr Euch selbst davon überzeugen. Viel Spaß:

Despite the meticulous control and calculated perspectives, Canadian artist Adam Lupton’s oil paintings are constantly fidgeting. They mostly feature youth in various incarnations in a blur of motion represented as simultaneous frames, or with different layers of paint exposed. This jitteriness is revealed both through substance, by showing the layers of material creation, or through time, as the viewer pans multiple freeze-frames overlaid on top of each other.


___
[via Hi-Fructose]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.