Mitarbeiter des Monats:

War allerdings eine sehr enge Entscheidung, ganz knapp vor dieser jungen Dame – die inzwischen die Spülung gefunden haben soll, wie man so hört. Aber Silber ist ja auch toll. Kudos + beste Glückwünsche, den beiden!

Kommentare

22 Antworten zu “Mitarbeiter des Monats:”

  1. der.grob sagt:

    als ich noch im getränkemarkt gearbeitet habe, habe ich das mit siebzehn bierkästen gemacht (an guten tagen mit zwanzig). mitarbeiter des monats bin ich trotzdem nie geworden.

  2. Scholli sagt:

    Herr Winkel, meine Nummer 1 ist die junge Dame. Da kann der mit seinen Steinen gar nicht gegenanstinken! Ich hab das flugs ausgedruckt und hier im Wellnessbereich an die Toiletteninnentür gehängt.

  3. Inge Borg sagt:

    Ich hoffe doch mal das Du im Dezember MdM wirst und hier mal ein paar nette Gadgets via Adventskalender in die Runde schmeißt ;-) Holsten kann auch gerne mit dazu. Liegst ja grad selbst auf dem Trockenen und bevor das Gute schlecht wird…

  4. Hoeller sagt:

    Hahahaha….krass. Hatte das Video gestartet und dachte anfangs noch, das wären Holzstücke, bis ich dann in der Mitte des Video den Ton dazu anschaltete und den zu Holz unpassenden Sound hörte. Steine – wie heftig….obwohl auch Holzscheite schon ´ne gute Nummer abgegeben hätten…

    Cheers
    Der Hoeller

  5. wusstest du nicht, dass frauen NUR rosenblätter sch…?
    das bild kann nur ein fake sein!

    trotz allem hat es mir gerade den appetit auf meine oliven pesto linguine ordentlich verdorben!

  6. Die Muräne sagt:

    Definitiv nichts für Gummihälse :)

  7. Mone sagt:

    Ich hätte ja schon Probleme über den Holzsteg zu laufen…

  8. Erdge Schoss sagt:

    Und, werter Herr Winkelsen,

    da sag noch einer, dass das kein Jahrhundertsommer
    war am Strand von Kiel!

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  9. Das, lieber Herr Winkelsen, ist noch gar nichts. Ich mache sowas hüpfend auf einem Bein.

    Ihre Frau Ährenwort

  10. Stella sagt:

    …wäre ich ein wenig umgänglicher mit der neusten Technik Herr Winkel,
    hätte ich im Gegenzuge da noch eine Mitarbeiterin des Jahrhundert´s!

    Ein Mädchen Namen´s Moon, damals 10 Jahre alt!

    PS: wegen der Technik:
    …ich bekomme es ja noch nicht einmal geschafft, mich mit einem Bildchen auf Ihrer Seite zu zeigen… sieht ja so aus, als würde ich die ganze Zeit schwarz sehen!

  11. danimateur sagt:

    handelt es sich bei den beiden platzierungen nicht um die gleiche person?

    herzlichst ,Danimateur

  12. Stoeps sagt:

    Der gute Mann kann froh sein, dass das Video nicht vor ein paar hundert Jahren gedreht wurde, da hätten nämlich die Bausteine noch aus eben dem Material bestanden, das die Gute Dame auf Platz zwei nicht weggespült hatte. Und stell Dir vor, es hätte dann geregnet…Na den Prost!

  13. Herr Schmidt sagt:

    Hiermit rufe ich die Initiative „Schubkarren für Namibia“ ins Leben!

  14. zoee sagt:

    hätte er streichholzbriefchen genommen, wäre ich beeindruckter.

  15. setann sagt:

    ich bin eher auf der suche nach einem holzhackenden cowboy, aber heutzutage will ja keiner mehr (halbnackt) arbeiten!!! sobald ich einen eingestellt habe,hätte ich den schwarzen gerne dazu! der weg von der garage zum kaminofen muss schließlich auch bewältigt werden…

  16. Michi sagt:

    Meine können bis zu 20 Akten gleichzeitig tragen. In den Händen, allerdings. Reicht das für Platz 3?

  17. Stoeps sagt:

    @setann: Die zwei leihst Du mir dann mal aus, ja? ;-)

  18. setann sagt:

    @Stoeps: …sobald ich fündig werde melde ich mich zweck`s vermietung !

  19. schneck08 sagt:

    wahnsinn! und nach feierabend spielen sie piraten.

  20. Stoeps sagt:

    @setann: Lass uns gleich einen Online Sklavenhandel aufziehen! *duckundweg*

  21. Der lässt doch einen fallen, die Lusche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.