Mirrors – „The Jazz Jousters Vibes With Bobby Hutcherson“ (Free Jazz vs. HipHop Instrumental Beattape)

Ja, ich muss wieder einlenken: lasst Euch vom Cover nicht täuschen! Dieses großartige Jazz-Projekt aus dem Hause „Millennium Jazz“ (London) hat ein paar junge, talentierte Künstler und Produzenten zusammengebracht und hier mit „The Jazz Jousters Vibes With Bobby Hutcherson“ eine 12-Track-starke Compilation rausgehauen, für welche die unterschiedlichen Producer von der Modern Jazz-Legende Bobby Hutcherson beeinflusste Beats produziert haben. Durchweg absolut hörenswerter Crample, kostenloser Download, sofort in Eure Mediathek mit dem hier:

„Millennium Jazz is a label and service provider based in London and home to talent from across the UK & France. Founded in 2003 with the main focus of providing production and sound engineering for new artists and producers as well as workshops for young people.“


Kommentare

3 Antworten zu “Mirrors – „The Jazz Jousters Vibes With Bobby Hutcherson“ (Free Jazz vs. HipHop Instrumental Beattape)”

  1. […] inhaltlich! :)) und dann am Ende den jaazzigen Mr. Moods mit “The One And Only” vom Mirrors-Jazz-Mixtape, welches ich gerade erst hatte. Ihr seht – jedes Mixtape auf WHUDAT = gold. Peace. Pin […]

  2. […] Jazz Jousters “Lab Off Session” gehen in die sechste Runde (vorher auf WHUDAT: Bobby Hutcherson / Stan Getz) und ich hab’ so langsam das Gefühl, es wird immer geiler. In dieser Folge haben […]

  3. […] Jazz Jousters Pladde ist da – heute mit: Ella Fitzgerald. Ihr wisst ganz genau Bescheid, nach Bobby Hutcherson, Stan Getz, Chick Corea, Grant Green und Miles Davis nun mit Ella Fitzgerald die erste Frau. Wie […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.