Mini Cities – Städtebilder im Tiltshift-Modus von Ben Thomas [10 Bilder]


Paris / Eiffelturm

„Wie macht der das bloß, warum sehen diese Bilder aus wie nachgestellte Miniaturlandschaften?“ Fragt man sich jedes Mal, wenn es um Tiltshifting geht – die Bilder werden mit einem Spezial-Objektiv aufgenommen, welches das Verschieben und das Verschwenken des Linsensystems gegenüber der Filmebene ermöglicht. So ein Teil hat Ben Thomas – und er war damit offensichtlich überall auf der Welt. Herrliche Bilder und auch so 1-2 Spots, die auf meiner to-visit-Liste noch fehlen:


Paris / Louvre


Berlin


Kobe (Japan)


London


London


Melbourne


Sydney Oper


Sydney Bridge


Tokyo
___
[via]

Kommentare

9 Antworten zu “Mini Cities – Städtebilder im Tiltshift-Modus von Ben Thomas [10 Bilder]”

  1. boomerang sagt:

    Hmm, ich finde, dass da kein Bild so richtig „funktioniert“.

  2. MC Winkel sagt:

    @boomerang: Keines? Na Du bist mir aber ein harscher Kritiker! :)

  3. boomerang sagt:

    Ich bin absoluter Laie hinter der Linse und Ben Thomas hat sicher mehr drauf als ich überhaupt Ahnung von Fotographie haben werde, nur hab ich schon mehrfach Tilt-Shift-Bilder gesehen, die einfach mehr gewirkt haben.
    Die Motive für Sydney, London oder Berlin sind doch für Tilt-Shift nicht gerade geeignet.
    Ein geniales Beispiel bei Flickr sieht so aus:
    http://www.flickr.com/photos/9057490@N08/3236731667/
    Die oben genannten haben nicht das Schärfe/Unschärfespiel, welches die Illusion einer Modelbauwelt im Kopf des Betrachters entstehen lässt.

  4. Manuel sagt:

    Diese Tilt-Shift Fotos finde ich immer wieder faszinierend, obwohl ich es immer noch nicht kapiere, wieso die so aussehen.

  5. markus sagt:

    Insbesondere Bild #1 und das zweite London-Bild funktionieren hervorragend. Dachte vor dem Lesen des Beitrags „Nö, nich schon wieder Tilt Shift.“ … aber … ich bin begeistert. :)

  6. Pooly sagt:

    In einer der letzten Sendung von 3Sat .neues kam ein Beitrag über diesen Typen (Name habe ich leider vergessen), der dieses bekannte „Little Big Berlin“ Video erstellt hat.
    Ziemlich aufwendig das ganze… Link zum Podcast:
    http://podfiles.zdf.de/podcast/3sat_podcasts/110306_sendung_neues_p.mp4

  7. anonym sagt:

    Exakt müßte das beim zweiten Sydney-Bild von oben „Harbour Bridge“ heißen.

    Allerdings sieht das Ganze (besonders die Brücke!) derart verfremdet aus, daß ich schon rechte Zweifel habe, ob das überhaupt in Sydney ist. Auckland wird es aber doch wohl nicht sein? Die haben dort eine ziemlich ähnliche Brücke wie in Sydney.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.