Meine Vorsätze für 2006 + Rückblick

Vorsätze braucht kein Mensch. Alles Kokolores. Hält sich eh keine Sau dran – und schon gar nicht MC Winkel. Aber ohne Vorsätze, also ohne wenigstens den Angang, etwas im Leben in Zukunft ein wenig positiver zu gestalten, was vielleicht im vergangenen Jahr störte/fehlte, sollte man auch nicht durchstarten. Außerdem resümiere ich heute mal meine letztjährigen Vorsätze.

Rückblick (Meine Vorsätze für 2005):

01/2005 Fitness:
3x die Woche Gym. Bis zum Mai 2005 ist der Wannenansatz weg. Muss!


Das war mein erster Vorsatz, mein erstes Projekt und so (oben) sah mein Bauch im Januar 2005 noch aus. Naja, was soll ich sagen. Hat bis Mai 2005 nicht geklappt. Eigentlich sogar bis Dezember 2005 nicht. 3x die Woche Sport habe ich durchgehalten, aber wie Ihr wisst habe ich mir im Mai das Kreuzband durchgerissen; 3 Monate Pause. Zugenommen habe ich aber auch nicht kaum, somit stagniert das Ganze. Inzwischen finde ich Waschbrettbäuche aber auch albern. Passt nicht zu mir. Also bleibt das jetzt so, basta!

02/2005 Bußgeldbescheide:
Muss drastisch reduziert werden. Habe letztes Jahr einfach zu viel für das Ordnungsamt getan.[…]


Ver_lor_en! Es klappt einfach nicht.

03/2005 Rauchen:
Ganz schweres Thema. Ich schmök´ halt wirklich kaum. In der Woche gar nicht, am Wochenende zum Bier (Voraussetzung=Bier). Dafür dann aber gleich 10-15 Stck./Abend. Zwar nur lights und mit Filter, dennoch überflüssig.


Alles beim Alten. Genussraucher halt. Und soll ich mal ganz ehrlich ´was sagen: Ich tu´s gerne! Zum Holsten die rote Gauloises. Was denn?

04/2005 Kreativität:
Muss in 2005 ausgebaut werden. Mehr Hörspiele, wieder mehr Musik, mehr Weblog (noch mehr?), ich will Mitte des Jahres mindestens das dreifache an Stammlesern und mehr Kommentare als Lyssa […]

Strike! Wenigstens das hat geklappt. Gemäß Statistik haben sich meine Besucherzahlen im Laufe des Jahres vervierfacht. Und Kommentare habe ich inzwischen sogar so viele, dass ich den Satz „Nö, bei Dir kommentiere ich nicht, da geh´ ich doch in der Masse unter!“ öfter gehört habe als Standesbeamte das Ja-Wort. Dabei freue ich mich nach wie vor über jeden einzelnen Kommentar; habe von 2001-2004 lange genug ins Leere geschrieben.

Die Vorsätze für 2006:
Ich mach´ es kurz:

01/2006 Urlaub:
Ich will 2x in die Sonne. Einmal im März und einmal im September. Wenn alles klappt, geht´s im März mal für 3 Wochen nach Asien (Bangkok, Singapur, Vietnam). Im September dann nochmal Balearen, Last-Minute, schnell nochmal garantierte Sonne nach dem Sommer in Kiel. Das muss dieses Jahr drin sein!

02/2006 Karriere:
„Wetten, dass…?“ – Die Weichen sind gestellt! Bezüglich der freundlichen Übernahme möchte ich in diesem Jahr ein ordentliches Stück weiterkommen.

03/2006 Weblog:
In diesem Jahr wird soll es weitere Blog-Lesungen mit MC Winkel geben. Außerdem gibt es da noch ein geheimes „DoubleFeature“-Projekt; Ihr werdet es sehen! Natürlich gibt es diese Jahr auch wieder jede Menge MP3´s, Kurzfilme, einen neuen Look-a-like-Contest und weitere „Runtime„-Kurzgeschichten. Ihr könnt laufen, aber Ihr könnt nicht entkommen.

Das ist es. Mehr muss nicht. Sonst bin ich recht zufrieden derzeit. Und Ihr so?

Kommentare

37 Antworten zu “Meine Vorsätze für 2006 + Rückblick”

  1. der bauch ist sowas von okay, mc, und dann noch alles so „well groomed“. mehr geht doch wohl nicht! wieviele liebesbriefe kriegst du eigentlich auf so ein pic? kilos? was soll bloss werden, wenn du wetten-dass machst? tonnen!

  2. Robert sagt:

    Zu „rote Gauloises“ ein kleines Silvester-Geschichtelein.

    Robert angepisst, fährt zur Tanke um einen Freund zu besuchen. Die Leute kaufen fast alle Kippen. Zwei Highlights:

    1. Frau kommt rein, „5 Dosen Winston Sticks bitte“. Ok, das sind 500 Kippen. Kein Ding, will wahrscheinlich ordentlich ins neue Jahr feiern ;)
    2. Typ kommt rein und sagt „ne breite West bitte“. – Guter Alias für „Bigpack“.

    Irgendwann im Laufe von 2 Stunden sagt Lars (der dort beim Arbeiten besuchte Freund) zu mir: „Cool sind auch immer die Leute, die nen Franzosen gefrühstückt haben. Wenn die dann ankommen und ‚eine Packung Gaulois‘ verlangen.“

    Ich wünsch mir für 2006 viele lustige Podcasts und Filme vom MC, und meine Vorsätze – die gibt es nicht, die halte ich eh nie durch. Feste Absicht aber: Studium abschließen. Ansonsten alles prima zurzeit.

    In diesem Sinne MC: „der erste ist der [Beste] (eigentlich der Schwerste), frohes Neues, auf uns“ :-)

  3. DraMaticK sagt:

    Wenn bei der WettenDass? Aktion nicht wenigstens ne Saalwette rausspringt… dann hat das ZDF bei mir endgueltig verloren :)

    Vorsaetze sind dennoch ueberfluessig und unnoetig. Entweder man tut’s oder laesst’s bleiben. Da brauch ich keinen Jahreswechsel fuer…

  4. jo sagt:

    Tja, wie soll ich es sagen: Das mit “Wetten, dass…?” sollte nicht das Problem sein.

    Der Bauch eigentlich auch nicht. Aber die Brustmuskulatur und die Lovehandles (oder ist das nur ein unvorteilhafter Schatten?), da muss was passieren. Aber fix!

  5. Burnster sagt:

    Ich bin glücklich, Emzoo. What more could a guy like me expect than to hang with the Allergeilsten!

  6. fishcat sagt:

    zu 1) Waschbrettbäuche sind nicht nur albern, sondern auch unattraktiv. Sie machen das schon richtig so, MC!
    zu 3) Schön, dass es Ihnen genauso geht. Rauche auch rote Gauloises zum Alkohol, und dann auch gerne eine Packung. Solange man das Nichtraucherdasein ansonsten hinkriegt, finde ich das vollkommen okay.

    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Verwirklichung Ihrer neuen Vorsätze. Und, ach ja: generell ein frohes Neues! :)

  7. Dirk sagt:

    Moin moin!
    Die Vorsätze für 2006 sind doch schon viel sympathischer … wer will sich schon qäulen oder benehmen ;-) Wenn Urlaub ein Vorsatz ist dann ist das wohl auch mein einziger und den werde ich schon in drei Wochen umsetzen.
    Und die Sache mit dem Weblog macht mir Mut – da ich einer der neuen Stammleser bin dachte ich MC Winkel sei seit eh und jeh ein Superstar. Aber wenn auch der 3 Jahre ins „Leere“ geschrieben hat…
    Gruß aus Köln

  8. Liz sagt:

    Ich hab für 2006 nur einen Vorsatz: dieses Jahr keine Vorsätze!
    Hübscher Bauch … lass den bloß so ;-)

  9. derLampe sagt:

    Mir gehts genauso. Das erste Bier drin und ich werd zum Kettenraucher, der am Abend ne Schachtel wegknallt. Den Rest der Woche brauch ich das nicht (wenn nichts anliegt).Daran muss man auch nichts ändern.

    Kriegen Sie Ihre Kopfschmerzen auch vom Rauchen und nicht vomTrinken? So fiese im Hinterkopf, die nicht weggehen?

  10. False sagt:

    das alles am frühen morgen, gewohnter alltag – das muss man ja erstmal verdauen…

  11. timanfaya sagt:

    „Also bleibt das jetzt so, basta!“ ist aber ein sehr zuversichtlich und hoffnungsvoll getragener blick in die zukunft … (o;

  12. glam sagt:

    ich hab nur einen vorsatz durchgezogen: auch im winter ohne heizung schlafen. damit ich länger frisch bleibe. bei gemüse funktioniert´s ja auch. und trotzdem bin ich faltiger geworden. 2006 schlaf ich in frischhaltefolie. mal sehn.

  13. Bateman sagt:

    Vorsatz 2006?!
    Ich handele eher grob-fahrlässig.

    @glam.: Sonst mit Heizung geschlafen? Viel zu trockene Luft und anfällig für Erkältungen.

  14. Poldi42 sagt:

    Du rauchst nur zum Alkohol? dann ist doch im Grunde klar, wie Du mit dem Rauchen aufhören kannst…

    ‚Wetten Dass…‘ habe ich definitiv zuletzt mit Frank Elstner gesehen und Herrn Gottschalk zuletzt zusammen mit Herrn Krüger im Kino (als Vorfilm zu ‚Star Wars: A New Hope‘) – abgesehen von seinen penetranten Werbeauftritten natürlich; mir entgeht daher viel von der Diskussion um die Übernahme der Sendung; aber nur zu, viel Glück.

  15. ToBa sagt:

    1. Endlich mit dem Rauchen anfangen
    2. Noch etwas mehr abnehmen
    3. Endlich mal den Wannsee in Berlin angucken

    Das wars so im Groben bei mir ;)

    Viel Glück bei deinen!!!

  16. dfusion sagt:

    Das geht zwar in der Masse unter, aber:

    Die Vorsätze für 2006:
    Ich mach´ es kurz:

    *augenverdreh*

  17. KleinesF sagt:

    Sie stapeln tiefer und weitaus weniger grundsätzlich, Herr MC. Das Pferd springt jetzt zielgenauer. Viel Glück und Schmackes!

  18. MC Winkel sagt:

    @ bsc: Danke! Aber hey: Blogger kriegen keine Liebesbriefe. Höchstens mal eine MMS mit viel nackter Haut. :)
    @ Robert: Sie sagen´s! Auf uns!
    @ Dramatick: Aber ich brauchte ´was zum Schreiben! :)
    @ jo: Die „Lovehandles“ gehören doch irgendwie mit zum Bauch, oder? Die meinte ich ja. Jetzt habe ich gerade Ihr Weblog nach Rumpf-Bildern von Ihnen durchforstet; nichts! Wo kann man denn mal sehen, wie das richtig gehört? :)
    @ Burns: Isso!
    @ fishcat: Zu 1) Danke! Zu 2) Oder? Weitermachen!
    @ Dirk: Qualität setzt sich irgendwann schon durch… Weitermachen!
    @ Liz: Danke. Mach´ ich.
    @ Lampe: GENAU diese! Da helfen auch keine Paracetamol, nicht wahr?! Schlimm ist das.
    @ False: Bong weg!
    @ Timan: Ja, oder? Besser wird´s aber auch nicht… ich beweg mich ja. Wenn mein aktueller Hexenschuss (dazu morgen mehr!) weg ist…
    @ Glam: Heizung auf 2! Das ist so die goldenen Mitte. Aber über fehlende Falten brauche ich mich ja auch nicht zu beklagen. Wie war eigentlich die Sly-Party?
    @ Batey: Guter Vorsatz. Und: Heizung auf 2!
    @ Poldi42: Dann werde Sie es aber wieder sehen, wenn MC Winkel das Ruder übernimmt!
    @ ToBa: Fangen Sie gleich mit Overstolz an!
    @ d-fusion: Was? Ist in der Masse untergegangen.
    @ KleinesF: Dito!

  19. luckystrike sagt:

    also ich hab auch keine vorsätze, vielleicht will ich mich ein bissel besser um mich kümmern, aber das sollte man ja eh.
    und der bauch sieht gut aus, herr MC, wie sich das gehört!
    wegen dem bißchen rauchen würd ich mir keine gedanken machen, ich rauch 3 packen rote luckies am tag, und lebe auch. noch. und auch hier kein vorsatz.

  20. schroeder sagt:

    Ach, Vorsätze… da war doch was *hrhr*
    Nee, lass mal… mach ich nie. Muss man eh ganzjährig anpassen.

  21. glam sagt:

    @bateman:
    auf meinem thermostat ist so ein halbmondsymbol. da habe ich früher fälschlich gedacht, wenn halbmond ist, muss ich das da einstellen. aber wie gesagt – jetzt hab ich´s begriffen. und habe echt noch keine erkältung in 2006!
    @mc
    wenn ich kalt schlafe, dann darf ich wenigstens warm duschen. man will ja nicht jeden trend mitmachen.
    silvester war natürlich hypersly-mega-glammig. und endete nach umwegen um 11.00 morgens im schneebedeckten park, tanzend. ich hoffe, ich krieg die fotos vom handy aus ins netz.

  22. undundund sagt:

    meine vorsätze für 2006: am ende des jahres keine vorsätze für 2007 erstellen.

    glück auf für ihre vorsätze, herr mcw!

  23. Ole sagt:

    Ich ziehe Waschbärbäuche den Waschbrettern, die angeblich die Welt bedeuten, vor. :)

  24. sabbeljan sagt:

    und gottschalk hat haengetitten

  25. „Das machst Du doch vors

    Wir er hier schon anmerkte sind gute Vors

  26. r0ssi sagt:

    MC, ich hab oben mal nen Trackback gesetzt, weil die Comments ja eh untergehen :-)
    Trotzdem viel Erfolg bei allen Vorhaben!

  27. spango sagt:

    jeder text in dem kokolores eingebaut ist verdient ein stummes erstaunen tiefer bewunderung.

  28. kirschrot sagt:

    Schicker Bauch. Bitte so lassen.
    Ich meine, das ist doch klar: Genauso wenig, wie Männer bei einer Frau einen Marathonläufer-Brötchenhintern wollen, wollen wir bei Männern Waschbrettbäuche. Und Love Handles (oh weh, das war Englisch) sind ein Muss, ich möchte mich schließlich an etwas Weichem festhalten können.

    Das mit den Zigaretten geht mir genau so. In meinem Falle sind es wochenendliche Philipp Morris zu Wodka. Naja, ich bin eben ein Mädchen.

  29. Onkel Tank sagt:

    MC wenn sie nach Bangkok wollen vorher mal melden, mein Vater arbeitet da jetzt und da kann ich sicher ein paar gute Tipps einholen, was man gesehen haben muss und wo man mal was trinken gegangen sein muss.

  30. eric sagt:

    vorsätze sind albern. zigaretten sind albern. sixpack ist albern. und doch immer wieder schön. es sind die kontraste, die das leben spannend machen. weiter so!

  31. mir geht’s wie ihnen, herr winkel, zufrieden bin ich, rundum.
    2005? gelacht, geliebt, geweint. und all das werde ich 2006 wieder tun, vorsätzlich.

  32. derLampe sagt:

    @mc: Nee, leider nicht!!!! Man könnte ganz mit dem Rauchen anfangen, dann kriegt man die nicht….

  33. Kata sagt:

    Wer braucht schon vorsätze. Wobei ein guter Vorsatz von mir für das Jahr 2006 – lass den Ex, ex bleiben es wird allerhöchste Zeit für was neues…

    warum???

    mehr dazu auf

    http://mintgruen.hohlerzeh.de/

  34. pulsiv sagt:

    macht nix… dafür sind sie ein talentiertes pummelchen… :)

  35. jomarin sagt:

    rauchen hören alle auf, why not today?

    Du schaffst es auch wie ich nach 24 Jahren, echt!

    ciao Jo

  36. […] Mein Bauchnabel ist deformiert. Es kann sich irgendwie auch gar nicht um einen Bauchnabel handeln, eher um eine Bauchschlucht. Als mir der Arzt nach meiner Geburt die Nabelschnur durchtrennte, hätte er mich fast mittig durchtrennt; glücklicherweise war da aber dann doch noch Wirbelsäule und Zwerchfell. Zweifelsohne hat er tiefer geschnitten als Hosensaumschneider. Seitdem habe ich nun so ein großes Loch, mitten im Bauch. Es liegt nicht daran, dass ich innerhalb der letzten 5 Jahre 5 kg zugenommen habe; bitte glaubt mir, das war schon immer so. Das mag zwar auf den ersten Blick etwas befremdlich aussehen, hat aber auch Vorteile. […]

  37. pompini sagt:

    sono eccitato circa questo luogo, buon lavoro!:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.