Mein Professorhastigerismus

In der sechsten Klasse bat uns unsere Kunstlehrerin, sich einen Mitschüler auszusuchen und diesen dann zu malen. Sie deutete noch an, dass man bei der Auswahl seines Motives auf besonders ausgeprägte Merkmale achten solle, um diese dann in seinem Werk eine winzige Nuance übertrieben darzustellen. Viele malten die den Klassensonnyboy Tim, der auf den Bildern später dann ein noch breiteres Lächeln besaß oder den dicken Kai, dessen Doppelkinn auf den Bildern aussah wie eine Halskrause, was unsere Lehrerin als zu abwegig rügte und Patrick, den Schöpfer des Werkes, mit einer schlechten Benotung in die Pause schickte. Patrick weinte. Ich hoffe, er hat unserer damaligen Kunstlehrerin inzwischen sein Gemälde zuzüglich eines Portraitbildes von Dirk Bach und dem ergänzenden Satz „ZU ABWEGIG MY ASS, Frau Holtermann!“ gefedext. Ich schweife ab.

Der hübsche Tim und der dicke Kai, die waren einfach zu malen. Eine noch einfachere Vorlage schien jedoch Euer lil‘ MC gewesen zu sein, denn fast die Hälfte meiner Mitschüler zeichnete … mich. Damals lag es an der für Unterstüfler doch schon recht hohen Stirn, meiner prägnanten +3 Dioptrien beglasten, blauen Brille und meiner wirren Frisur; ich fing erst in der siebten Klasse an, mir die Haare vor Schulbeginn zu kämmen. Und bevor Fragen kommen: nein, die Hakennase kam erst später. Ich schiebe die Ausformung dieser auf das jahrelange Tragen einer Brille; ihr habt ja keine Ahnung, was +3 Dioptrien-Gläser so wiegen! Ich nehme an, die Brille hat mit dem Gewicht auf den Nasenhalterungen (kennt jemand hierfür den Fachbegriff?) dafür gesorgt, dass das noch zu wachsende Nasenbein jeweils seitlich eingedrückt wurde, so dass der Knochen sich weiter oben Entfaltungsplatz suchen musste. Aber ich schweife ab.

Nun, die Lehrerin frug, warum denn ausgerechnet ich das Objekt der Inspiration des Großteils der Klasse war – damit hätte sie wirklich nicht gerechnet. Da schoss es aus der unverfrorenen Sabine heraus: „Na der kleine Winkelsen hat halt eine Stirn wir Bert und mit der Brille und den Haaren sieht er aus wie Professor Hastig – und so benimmt er sich ja auch.“. Die Klasse lachte. Ich mit. Mir war es nämlich schon immer einerlei, auch mal ausgelacht zu werden. Das Wichtigste ist doch, man gibt den Menschen etwas zu lachen – wie, ist letztlich doch unwichtig. Da bin ich auch nicht der Einzige; warum fängt man denn grundlos zu schielen an, zieht seine Augenbrauen komisch zusammen oder verhakt Ober- und Unterlippe ineinander? Bestimmt nicht, um Kopulationspartner zu akquirieren – nein, man möchte ausgelacht werden. Alle wollen das. Bis auf die, die sich immer so ganz ernst nehmen. Und die werden dann dafür ausgelacht – es ist wie verhext. Ich schweife schon wieder ab.

Warum ich Euch das Alles erzähle? Es geht um meinen Professorhastigerismus: ich wirke nicht nur verwirrt, ich bin es. Und das nur, weil ich Dinge anfange, sie nicht zuende bringe, im laufenden Prozess wiederum andere Dinge anfange, diese ebenfalls aufgrund von Vergesslich- und/oder Verplantheit verpeile und mich ständig in endlosen Unorganisiertheitsschleifen verliere. Kurz: ich brauche jetzt das iPhone, hilft ja nichts.

Kommentare

44 Antworten zu “Mein Professorhastigerismus”

  1. freggeln sagt:

    Bitte nicht kein iPhone kaufen, ich kann den Hype wirklich nicht mehr hören. Funktionell ist das Teil einfach eine Gurke

  2. wuschig sagt:

    Doch lieber Stift und Papier.
    Aber dann auch „Das Hausaufgabenheft ist nur dazu da, zu wissen, was man am nächsten Morgen vergessen haben wird.“ nicht zu ernst nehmen.

  3. Westpfalz-Johnny sagt:

    das Problem mit dem nicht zuende bringen kenne ich – nur eine Lösung dafür habe ich noch nicht gefunden. So langsam mache mir mit 32 auch leicht Sorgen, dies überhaupt nicht mehr in den Griff zu kriegen. Deshalb kommentiere ich ja auch um diese Uhrzeit – weil ich auf einen neunen Whudat-Beitrag gewartet es mangels Selbstdisziplin wieder nicht geschafft habe, um 22.30 Uhr TV & Notebook auszuschalten und ins Bett zu gehen.

  4. david sagt:

    ach unsinn, das iphone ist granate! ich muss es wissen schliesslich schreibe ich diesen kommentar auf einem…

  5. nath sagt:

    nasenauflagen,pads.
    und das iphone zeichnet die dicke lilly aus der zwoten reihe links ohne eigenes hinzutun.

  6. Elepferd sagt:

    TU’S NICHT! Mehr kann ich dir leider auch nicht helfen :( …

  7. Warte wenigstens bis nächstes Jahr, dann kommt es mit UMTS (für Nicht-Techi-MC: schnelles Internet)!!! So lange hälst Du wohl noch aus, oder?
    Da bloggt es sich dann auch einfacher/schneller von unterwegs & wer will schon beim GMail-Abruf einen Timeout riskieren, weil die Verbindung wieder zu lahm ist oder ewig warten, bis die brandaktuellen Fotos in den Blog/Dateianhang geladen sind.

    HÖR AUF DEN WlRTSCHAFTSINFORMATIKER !!!

    Gruß aus Hannover/dem Zug (per UMTS:-)

  8. Gürtel sagt:

    Fachbegriff für Nasenhalterung? Gesicht, oder?! ;-)

    dicker, was machen wir bloß, iphone jetzt ohne umts oder noch warten?ich kann nich mehr warten und du auch nicht, wie ich ich kenne. scheiss auf umts, dann holen wir uns im februar eben noch ein zweit-iphone mit umts

  9. JP sagt:

    Der iPod touch reicht doch für Aufgabenverwaltung und ein bisserl per WLan surfen… Mir jedenfalls.

  10. Giza sagt:

    Ist das ne anerkannte Krankheit? Cool. Endlich eine gute Ausrede für meine Schusseligkeit. Ich bin nämlich auch schnell abgelenkt und bringe Dinge selten zu en…

  11. pro-viel sagt:

    ach Gott…iPod hin oder her…die Frage ist doch…wie sah das Bild aus???? Los…zeig’s….büdde…büdde….

  12. Erdge Schoss sagt:

    Hatten Sie, werter Herr Winkelsen,

    nicht anläßlich Ihres Jubeltages bereits drei, vier von diesen Dingern acquiriert?

    Und vielleicht ist es besser so: Denn ganz unkompliziert scheint der Besitz ja
    nicht zu sein …
    http://www.youtube.com/v/_Y4dF3EGSCI

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  13. creezy sagt:

    Bert. Ich wusste doch, ich kenne Dich von früher und von irgendwoher …

  14. suzan sagt:

    schenk es dir doch zu weihnachten selber (lohnt ja nicht darauf zu warten, das andere es einem schenken, wäre zum burzeltag ja die gelegenheit gewesen), dann schenkst du es dir eben selbst!
    dein profsyndrom wird dadurch aber kaum beeinflusst werden und das ist auch gut so, denn wir wollen doch weiterhin deine herrlichen abschweifungen hierr lesen

  15. holstenbewohner sagt:

    Stimmt, da war noch was! Ich wollte das Bild suchen! Leider war ich ja nicht in Mettentown on school, sonst hätte ich wahrscheinlich eher den Micha gemalt. Der hat auch einen schön ausgebildeten Riechkolben(Manu übgrigens auch).
    Professor Hastig! Dann hau noch mal hastig nen Holsten rein!

  16. Scholli sagt:

    Sie müssen jetzt tapfer sein: Das iPhone wird Ihnen dabei nicht helfen können, so schön es auch sein mag. Kaufen Sie es doch einfach nur so. Bei angeborener Verschusselung und inhärenter Verwirrtheit hilft ohnehin nichts, das kann ich Ihnen, als ebenfalls hornbrillengeschädigtes und extrem verwirrtes Kind, versichern. Da müssen Sie durch.

  17. MC Winkel sagt:

    @ freggeln: Es hat 2-3 kleinere Nachteile, aber hey: es ist das verdammte iPhone!
    @ wuschig: Meinen Sie? Aber ich kann meine Aufgabenliste doch bestimmt mit Outlook syncen?
    @ Westpfalz-Johnny: Stimmt, das kommt bei mir auch noch dazu – mangelnde Selbstdisziplin!
    @ david: SACH ICH DOCH! Los, schnell, noch 2,3 Argumente…
    @ nath: pads? Wie was, so simple? Wie, bereits 1979?
    @ Elepferd: Aber warum denn nicht? Die Melodie im Werbetrailer hat mich verrückt gemacht?!?
    @ FlyerZwoMille: Dicker, Danke für die Aufklärung :), aber Sie wissen schon, wo ich 9-5 son herumhänge? :) UMTS und die Gerüchte übers iPhone 2 ist das einzige, was mich noch … zögern lässt. Und GPS wäre natürlich auch schön. Oder die Möglichkeit, Filme zu machen (wobei das ja mit dem neuesten Softwareupdate kommen soll…)
    @ Gürtel: :) – aber dann haben wir den 24Mon.-Vertrag für Edge am Hals… Alter, ich weiss nicht…
    @ JP: Stimmt ja, WLAN kann das Tyle ja auch. Nur: dann ruft ja keiner mehr an?
    @ GIZA: Jaja, das kennt man. Professorhasterie, halt.
    @ pro-viel: Müsste ich den Patrick mal anrufen. Scheu gleich mal bei xing nach…
    @ Erdge Schoss: Wunderbar, Ihr link, werter Herr Schoss. Und ja, ich rechnete fest damit – aber letztlich habe ich einen Dildo, einen Kartoffelstampfer und eine Krawatte bekommen, was viel besser ist. Nur: die haben alle weder Internet noch eine integrierte Kamera… :(
    @ creezy: Meinen Homie Ernie kennen Sie auch. Er bastelt die BaS-Beats. :)
    @ suzan: Meinen Sie, es hilft mir nicht. Hm. Und: ja, das war mein Plan. Ach, ich weiss doch auch nicht…
    @ holstenbewohner: Vor vier? :)
    @ Scholli: Die Hornbrille kam erst ab Klasse 8, vorher war’s ein Metallgestell. Aber auch blau. Dunkelblau. Und die blaube Farbe ist irgendwann abgeblättert, wir hatten damals ja nichts. :)

  18. Promotante sagt:

    Wirres Haar? Brille?? Hohe Stirn?? Jetzt sag noch, du hast bis heute eine blitzförmige Narbe auf der Stirn und da haben wir sie endlich, deine wahre Identität.

    (Für Unbelesene hier gleich die Auflösung: Harry Potter)

    iPhone, tz. Schnöselschnickschnack.

  19. Daniel sagt:

    Also bei meinem UMTS / EDGE Vergleich Mitten in der HH-City war ein ca. 10 %iger Vorteil für UMTS zu erkennen… UMTS ist in der Regel auch nie so schnell wie es kann und zudem nicht überall erhältlich. Klar kann es schneller (auf dem Papier noch viel mehr)… aber in der Praxis sieht das ganz anders aus. „UMTS“-Menschen, die sehen wie schnell ich mit dem Dingens am surfen bin, wundern sich immer… ;-)

    HÖR AUF DEN MEDIENINFORMATIKER ;-)

    Quatsch… Mach was du willst ;-) Es gilt doch immer das gleiche Prinzip: An dem Tag wo du dir ein Stück Technik kaufst sie schon veraltet. Muss man halt mit leben….
    Ob das UMTS-iPhone 2008 kommt ist immer noch fraglich. Vielleicht bis Mitte Januar (nach der MacWorld) warten und dann entscheiden.

  20. Siggi sagt:

    Für die 400 Tacken, die T-Mobile da erstmal zum Anfang haben will, kriegt man schon ein sehr schönes T830 oder was ähnliches. Da ist dann auch Navigation kein Problem. Und mit Loox’ens kennen Sie sich ja aus…

  21. Scholli sagt:

    Sie hatten Metallgestell? Wow. Bei mir gab’s immer nur Horn. In blau, in rot, und einmal sogar in braungefleckt. Aber nur in der Grundschule. Seit neuestem brauche ich wieder eine Brille, und soll ich Ihnen was sagen? Für kurze zwei Sekunden, als ich beim Optiker war, zog ich eine Hornbrille in Betracht. Tz.

  22. Herr Schmidt sagt:

    MC, nimm lieber das QBOWL von Samsung mit ’nem Vodafone-Tarif. UMTS, Vibra-Touch und ’ne vollwertige QWERTZ-Tastatur sind gute Argumente.
    …oder such‘ Dir ’n schickes Nokia-Handy aus.

    Und das sag‘ ich als bekennender Apple-Fan.

  23. Erdge Schoss sagt:

    Ich wusste gar nicht, dass Sie kochen können,
    Sie Tausendsassa …

  24. Rocksville sagt:

    Da wünscht man sich doch Zeiten zurück, wo die Handies noch telefonieren konnten und nicht alles nur das nicht. Und das sage ich mit Anfang 20.

    Nur wer zum Dosenbier ist Professor Hastig? Kommt der auch aus der Sesamstraße?

  25. Inge Borg sagt:

    Wenn Du die das Eifone holst, fängst Du dann auch wieder an Deine Beiträge auf Schreibmaschine zu schreiben und abgelichtet per Brief zu verschicken? Ich kanns nicht mehr hören, dieses Unwort, dieses Ding…pfuispinne. Würde echt an Dir zweifeln.

  26. greezer sagt:

    MC, ich hab das Teil seit September und ich war immer ein Gadgetfreak.
    Wenn ich auf UMTS und 5mpix verzichten kann, kannst du das noch lange!
    Scheiss auf UMTS, dafür gibt es WLAN an jeder Ecke! Und die Sache mit dem Video
    ist auch bald (inoffiziell) gelöst, eine Beta gibt es da schon.
    Ich dachte mir, dass hier nun eine Diskussion über UMTS/Edge ausbricht, und ich finde, unterwegs kann es ruhig auch mal gemütlich schnell sein… Man wird ja sonst schon nur gestresst..
    Hols dir! Krieg ich dein altes Handy?

  27. pah, iphone. fast genauso uncool wie microsoft.

  28. MC Winkel sagt:

    @ promotante: Hihi, genau! Den Blitz hatte ich tatsächlich mal!
    @ Daniel: WORD! :) MacWorld? Solange kann ich nicht warten, Homie…
    @ Siggi: WOHER WISSEN SIE DAS MIT DEM LOOX? Jetzt aber echt mal!? Raus mit der Sprache…
    @ Scholli: Naja, Ende der 70er waren’s halt diese Metallgestelle… :)
    @ Erdge Schoss: Ich koche Ihnen die beste Pizza nördlich von Sizilien, mein Lieber! If you don’t know, now you know!
    @Rocksville: Das ist der hier! Ja, Sesamstrasse…
    @ Inge Brog: Och Mensch, nun hörense doch auf! :( Lesen Sie dann kein whudat.de mehr?
    @ greezer: Ja!Ja!Ja! So habe ich mir das vorgestellt. Das mit der Cam hörte ich bereits… Morgen stelle ich mein neues Baby hier vor… :)
    @ bittersweet: Frau Choc, nun hörense mal! das „un“ ist völlig falsch gesetzt, irgendwas stimmt bei Dir gerade nicht. Du hast bei den Zigaretten schon die falsche Einstellung, nun auch noch beim iponé? Tsstsstss…

  29. Funktionell ist das Teil einfach eine Gurke

    Das ist doch quatsch. Funktionell ist es ein Hammer! Nie so ein einfach und gleichzeitig genial durchdachtes Menü gesehen. Ein endlich mal ein vernünftiger Internetbrowser, der auch ordnetlich funktioniert. Und so einiges mehr…

    WAS soll daran Funktionell sein wie eine Gurke?

  30. der kaiser sagt:

    Soso! verpeilt – das erklärt so einiges bei der Blogshow ;)

  31. Julian sagt:

    iPhone ist nur noch genial. War der erste T-Mobile-iPhone-Kunde in Würzburg und habe es nicht bereut.

    EDGE-Speed ist vollkommen in Ordnung zum Surfen und e-Mailen, meine Tests haben UMTS nur bei extrem guten Empfang einen kleinen Vorsprung nachweisen können — und EDGE habe ich überall.

    Also: Kaufen, Jailbreaken/bis Februar warten und man hat a) ein geniales Gerät fürs Telefonieren, Browsen, Mailen und Musikhören und kann es b) noch mit weiteren Programmen nach Wunsch aufrüsten — z.B. iFlickr, macht aus der Kamera eine Direktleitung zu flickr, für (fast) Liveberichterstattung.

  32. Ich kann nur sagen:

    SEI GEDULDIG JUNGER JEDI WINKEL!!!
    Read this:
    http://www.engadget.com/2007/12/14/not-all-is-lost-partfoundry-developing-gps-module-for-iphone/

    and look at this:
    http://www.engadget.com/2007/12/12/tomtom-developing-iphone-gps-module/

    Zum Schluss die wichtigen Teile aus dem folgenden Link:
    http://www.teltarif.de/arch/2007/kw48/s28026.html

    „Neuesten Berichten zufolge verkauft das Unternehmen die neue iPhone-Version sogar schon ab 29. Februar[in der Schweiz].“
    „Glaubt man den Branchengerüchten, so wird das iPhone 2 in einer kleineren Version mit 16 GB Speicherplatz und als größeres Modell mit 32 GB Speicher auf den Markt kommen.“
    „Als weiteres Feature ist unter anderem ein GPS-Modul im Gespräch. GoogleMaps hat das derzeit verfügbare iPhone bereits an Bord.“
    „Auch die jetzige 2-Megapixel-Kamera soll im neuen iPhone durch ein Modell mit höherer Auflösung abgelöst werden“

    Ich weiß, „Ungeduldig & Jähzornig“ und so… Aber man: 399 Schleifen und dann die monatlichen Kosten? Dann lieber etwas warten und eine winkelwürdige Version kaufen. Dann haste auch „das Neue“… (für ein paar Wochen;-)

  33. ulrike sagt:

    Erfolgreich gegoogelt: Nasenbügel heißen die Dinger offiziell. Jawoll.

  34. FrauvonWelt sagt:

    Lieber Herr Winkelsen,
    bei der Symptomlage würde ich mal bei der Krankenkasse
    nachfragen. Vielleicht gibt es das Aifon auf Rezept.

    Herzlich
    Ihre FrauvonWelt

  35. ja, mit mir stimmt was nicht. ich habe einen weihnachtsmann. der ist cool. irgendwie krass ;)

  36. Daniel sagt:

    Ach FlyerZwoMille:

    Man darf sich von der Apple-Gerüchteküche nicht beeindrucken lassen. Frag mal ein paar Apple-Gurus wie oft die schon einem Gerücht fanatisch hinterher gelaufen sind und …. bis heute gibt es keinen iBeamer. ;-)

    iPhone2 kommt. Richtig! Wann? Keine Ahnung! Warum nicht in Q1/Q2 2008? Weil Steve Jobs im Januar das iPhone (1) im asiatischen Raum für 2008 versprochen hat. Wäre doof den Vorgänger und den Nachfolger zeitgleich als „neu“ anzupreisen, oder? Oder glaubst du, dass in Asien gleich das iPhone2 vorgestellt wird? Das wäre mehr als undenkbar.
    Vor Ende nächsten Jahres passiert da nichts. Versprochen!!!
    Immerhin will Apple ja auch Zeit haben den Neulings-Hype ausnutzen zu können, wa?

    Zu deinen Links: Ja super! Aber wie du siehst funktionieren diese GPS-Module mit dem iPhone 1. Warum auch nicht? Würden TomTom doch jede Menge Kunden durch die Lappen gehen, wenn die GPS-Dinger nicht auch für die knapp 2 Mio. iPhone-1-Kunden interessant wären. „Integriert im iPhone 2″… Toll! Gibt es aber noch nicht.
    Außerdem beziehst du dich auf Gerüchteseiten (jede Mac-Newsseite ist eine)….

  37. @Daniel:
    Wow :-)

    Mein Ziel war es nicht hier in den Comments eine Grundsatzdiskussion über die Produktpolitik von Apple vom Zaun brechen… Wollte MC nur den gutgemeinten Rat geben, dass da was in der Pipe liegt bei Apple. Und ich denke bei einer Investition von 399€ + mindestens 50€ monatlich für ein Gerät, dessen SlM-Lock auch nach 24 Monaten Vertragslaufzeit nicht entfernt wird & dessen Nachfolger schon (ja, bis Mitte 2008 wird es wohl noch dauern) in den Startlöchern steht, sollte man sich einige Meinungen anhören. Sicherlich lässt sich der SIM-Lock entfernen, Zusatzsoftware installieren & EDGE ist fast so schnell wie UMTS (meiner bescheidenen Meinung nach ist dem nicht so & ich bemerke den Unterschied jeden Tag [Q1-Ultra mit HSDPA & in manchen Gebieten leider eben auch nur mit EDGE]), aber für den Preis???

    Na muss auch jeder selber wissen. Jedenfalls danke für den Aufklärungsvesuch im Sektor Apple, ich beende meine Teilnahme im Commentbereich zu dieser MC-Story.

    @MC: Überleg es Dir, machmal zahlt sich Gedult doch aus. Schon mal den HTC Touch Cruise als mögliche Alternative angeschaut? Ich lese Dich auch weiter, wenn Du das „alte IPhone“ nimmst ;-)

    Bis densen!

  38. Daniel sagt:

    @FlyerZwoMille: Also wenn es um den Preis geht versteh ich dich voll und ganz!! ;-)
    Dann ist es natürlich „Luxus“ und ein Stück weit „unvernünftig“….

    Aber so isser halt der MC ;-) hehe
    Wer wenn nicht er?

  39. sven sagt:

    bin stark zufrieden mit meinem iphone- edge reicht völlig aus, zum surfen und posen ;)) finds schon gut, ist ein tolles gerät, auch wenn sicher das ein oder andere feature fehlt.

    iphone2 kommt, klar. warten? nein. dann hätte ich es doch jetzt noch nicht. tz.

  40. nath sagt:

    finanztermingeschaefte und rendez-vous-absagen via TelH78* – es gibt nichts ,das dieses gefuehl je haette toppen koennen…
    nath

    * telefonhaeuschen

  41. Thommy sagt:

    Sauber der MC ;) Meins müsste auch noch diese Woche eingeflogen werden ;)

  42. Soweit ich weiß, heißen diese Dinger „Nasenreiter“.

  43. Robby sagt:

    „Das Wichtigste ist doch, man gibt den Menschen etwas zu lachen – wie, ist letztlich doch unwichtig.“

    Meine Rede, yop :D

  44. dirk sagt:

    mach es! Ich hab’s auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.