MC Winkel Opfer von Grímsvötn – Flug von New York nach Hamburg gecancelt


[Quelle: SpOn]
(habe noch gut gelaunt im Flieger angefangen, diesen Text hier zu schreiben. Dann kam Alles anders…)

Rückflug, zwischendurch kurz etwas Angst ob dieser neuen Aschewolke da gehabt, immer mal wieder auf die Flugtafel geschaut, aber alles gut, sitze jetzt im Flieger. In 5 Minuten soll’s losgehen, gerade die Essensbestellung aufgegeben – es gibt Hähnchenbrust.

Wieso ich überhaupt … oh nein… kein Shice, ich erfahre in diesem Moment, dass der Flughafen in Hamburg
… oh neeeiiin, jetzt werden die Sakkos an die Fluggäste hier zurückgegeben! Das darf doch nicht wahr sein. Sieht so aus, als dürften wir direkt wieder aussteigen. Zwei Worte: und nun? VERDAMMT!

Ach egal, bleib ich halt noch eine Nacht. Oder zwei. Melde mich…

Update: sitze hier jetzt gerade in der Business-Lounge, immer noch auf dem Newark-Airport, habe umgebucht. Fliege jetzt nach München. Von München dann aller Voraussicht nach mit dem Zug nach Hamburg. Hauptbahnhof – und von da mit dem Taxi zum Flughafen, wo mein Auto steht und dann noch die 100km nach Kiel.

Und ich bin übernächtigt, recht müde, gejetlagt – und habe jetzt noch 100 Stunden Reise vor mir – das ist ja Alles wundervoll. Aber bringt jetzt ja auch nichts, sich da aufzuregen, werde die Energie für andere Dinge brauchen. Verdammtman, was ist denn nur mit meinem Karma los – ich hab‘ mich doch eigentlich gut benommen?! Und guckt Euch die verfluchte Wolke da oben einmal an – die hat sich mit einem kleinen Ausläufer NUR über den Norden gelegt, nur Hamburg, nur MC Winkel, warum denn das nur schon wieder? Grimsvötn, was ist das eigentlich schon wieder für ein bescheuerter Name; wir sind noch nicht durch! (Wenigstens) Euch einen schönen Mittwoch.

Update II: Hier ist das Arschloch. Sagt jetzt nicht, es sei ein schönes Naturereignis. Es ist eine verfluchte Aschewolke, die mir einen Tag meines Lebens stahl! :)

Kommentare

25 Antworten zu “MC Winkel Opfer von Grímsvötn – Flug von New York nach Hamburg gecancelt”

  1. visus sagt:

    Der scheiss Vulkan macht mir auch gerade einen Strich durch die Rechnung. Eigentlich sollte/wollte/musste/will ich nach England… Viel Erfolg auf dem Heimweg, Jung!

  2. norrin sagt:

    wassn Scheiss, halt durch

  3. Justus sagt:

    Mein Mitgefühl. Ist schnell richtig kacke sowas.
    Ich hing letztes Jahr in Rom fest. Da braucht es viel Geduld. ich drück die Daumen.

  4. annemarie sagt:

    ohje ohje, wasn das schon wieder für n kack!? hoff die löst sich schnell auf… achja: willkommen in bayern schonma vorab – morgen gibts übrigens 30 grad, also nicht zu dick anziehen bei uns im süden ists heiß :-)

  5. Und vom Airport Munich bis zum Hauptbahnhof….isses auch nett :) – 30-45 Minuten….danach aber mit´n ICE nach Hamburg-Altona..über Nürnberg-Fulda-Kassel. Hilft wohl nix .ist aber sicherer.

  6. Torsten sagt:

    Die liebe Natur. Da kannste machen nix, musste gucken zu.

  7. Christof sagt:

    Du bist nicht alleine… Werde wohl von Berlin nach München fahren müssen wenn das so weitergeht! Aber nix im Vergleich zum letzten Jahr, da sind wir von Tallinn 2.000km nach München gefahren, 29h, zwei Autos, 3 Fahrer.

  8. Aber Sie können doch direkt vom Hauptbahnhof mit der S-Bahn zum Flughafen durchfahren, Herr W.

  9. ohhhhhhhhh < mehr brauchste von mir jetzt nicht erwarten ^^

  10. Sebastian sagt:

    Ich würde gerne am Samstag meine Reise nach New York antreten (Zwischenlandung in London)… drücke auch alle vorhandenen Daumen!

  11. Patrick sagt:

    Du hätteste ja vorher auch mal die Vulkane fragen können, wann sie wieder Asche spucken wollen und dich nach denen richten.

  12. Laut deutscher Flugsicherung ist Hamburg momentan bis 16:00 Uhr geschlossen..

  13. Marc sagt:

    Das ist ja echt mist. Aber warum mit dem Taxi vom HH Hbf zum Flughafen? Nimmst S1, kannst von München direkt die Fahrkarte bis Hamburg-Airport kaufen.

  14. MC Winkel sagt:

    Bin jetzt in Minga, warte auf den Koffer. Meine Vermutung: vergebens. Dafür lief es in Newark zu chaotisch. Wenigstens okay geschlafen.

  15. Ich würd auch in Hamburg die S1 nehmen,..-hab ich vor 4 Wochen auch in HH gemacht – beim Straßenverkehr weiß man ja nie..

    Koffer war bei mir letzten Freitag auch weg…in Madrid und iberia..(trotz Business..half ja nix beim Koffer…- sehr ärgerlich!).

  16. MHW sagt:

    Island ist ein Schurkenstaat!

  17. Rb sagt:

    Flughafen HH ab 12h wieder am Start.

  18. der jürgen sagt:

    an die münchner leser!
    besorgt euch nen kasten holsten und wartet am bahnhof auf winkelsen!
    der braucht das jetzt! am besten gleich noch ne sportzigarette dazu legen!

  19. MC Winkel sagt:

    Whouw, sitze in der Lufthansa Business-Lounge in München am Airport, werde hier jetzt gleich duschen. Der offer ist natürlich nicht aufgetaucht, soll aber mit Chance in Hamburg dabei sein. Ich glaub das ja nicht.

    Wenn alles gut geht, fliege ich mit der Maschine um 15:30h, HH ist wieder freigegeben. Steh da jedoch noch auf „Warteliste“, die Leude hier sind aber zuversichtlich. Was ein Trip. Und doof: Kamera ist im Koffer. Und sonst auch noch jede Menge. Ich halte durch! :)) Peace

  20. Flo sagt:

    Ach in München kann man es doch aushalten! Paar Helle in den Rachen schütten! :)

  21. Mit entsprechenden Statuslevel bei Lufthansa kann man da ggf. ja noch was machen…scheint aber wohl voll zu sein?

  22. ups. war wohl nix mit rauchverbot über den wolken.

    da müssense durch… good luck!

  23. Perot sagt:

    Hast Glück gehabt mit dem Flug nach HH. Andernfalls hätten wir uns wohl fast im Zug getroffen, war nämlich heute von NRW nach HH unterwegs, wo ich immer noch bin. Fantastisches Wetter hast Du übrigens mitgebracht – die Alster lebt!

    Und – Vlogs schon im Schnittstudio? ;-)

    Wenn der Koffer mit den Vlog-Tapes weg sein sollte (ich vermute mal, die sind hinter Deinen Aufzeichnungen her), hast Du hier einige Dutzende Leute hinter Dir stehen, die Dir dabei helfen, den Laden „hoch zu nehmen“, wenn die das Ding nicht rausrücken. ;-)

  24. Ich hoffe du bist inzwischen heile daheim angekommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.