MC Winkel liest Don Dahlmann


Auf Anfrage und wie bereits gestern in einigen Kommentaren angedeutet, habe ich mal eine der großartigen Geschichten des wunderbaren Don Dahlmann, den ich jüngst kennenlernen durfte, abgelesen. Don mag offensichtlich keine Überschriften, deshalb nenne ich diese Geschichte einfach mal „Der Graf“.

Don Dahlmann´s „Der Graf“, gelesen von MC Winkel (mp3, 5.6MB)

Die Fahrstuhlmusik im Hintergrund stammt übrigens von Isaac Hayes („Bumpy´s Blues“, aus dem Original Shaft-Soundtrack). Rauf´ auf Eure iPod´s und viel Spaß! Lasst Euch von meinem S-Fehler nicht stören (kann nichts dafür, meine Zunge ist zu lang).

Kommentare

37 Antworten zu “MC Winkel liest Don Dahlmann”

  1. Christoph sagt:

    Na.. wie oft musstest Du denn neu anfangen zu sprechen?

  2. False sagt:

    don gelesen von mc… und das am morgen – ich bin zu tränen gerührt :D

  3. Jesus, MC, du tust aber derzeit ne Menge, um deinem Ziel weltbester Blogger (Connections all over) näher zu kommen (ist aber noch n langer Weg bis 2007. Musst aber aufpassen, dass dein Blog nicht zu sehr flooded ist mit Teenager-Jünger-Comments ;-)
    Dennoch war das mal wieder Premium-Content – haste prima gelesen und arrangiert – weiter so.

  4. KleinesF sagt:

    Der S-Fehler ist doch S-Klasse.

  5. Olly sagt:

    Das „Hab isch nen Schädel“ war doch sicher nicht gespielt oder? :)

  6. brittbee sagt:

    Jeah! Die Geschichte ist selbst ist schon der Hammer, ich bin gespannt auf Deine Interpretation. Ich kann`s leider nicht anhören, Feind hört gerade mit…

  7. Burnster sagt:

    meine fresse, is das gechillt. mach doch lesungen auf cocktail parties. natural born chiller.

  8. GIZA sagt:

    MC, Du kannst lesen?

  9. graefin sagt:

    Wunderbar, mehr davon!! Ich weiss gar nicht mehr wie ich früher ohne Ihr Weblog üpberleben konnte *wein*

  10. du bist besser als otto sander und der kriegt laut britt 3000 € am tag. ich höre mir die geschichte auf jeden fall nochmal als gute-nacht-geschichte an.

    s-schwäche: ins taxi setzen und in hh „von-der-smissen-strasse“ oder in bln „elßholzstrasse“ sagen.

    zu lange zunge: nicht traurig sein, es gibt bestimmt chirurgen, die sich auf „too long tongue reduction“ spezialisiert haben. ich find das für dich raus.

  11. brittbee sagt:

    Groß-ar-tig! Hast Du toll gelesen. Und ich will auch was von den Lorbeeren abhaben, denn immerhin habe ich die Geschichte vorgeschlagen,ne!

    Zunge lang lassen. An andere Stelle durchaus nützlich.

  12. Christoph sagt:

    Meiner Meinung nach liegt es nicht an der Länge der Zunge … ;-)

  13. Ole sagt:

    Ich rolle den roten Teppich aus und werfe mich respektvoll in den Staub. Groß!

  14. brittbee sagt:

    Post 3, kommt nicht wieder vor…
    Schon gesehen, Don hat Dich verlinkt. Genauer: hat sich von DIR inspirieren lassen. MC, wie erträgst Du so viel Ruhm nur?

  15. MC Winkel sagt:

    Wird Zeit für Star-Allüren! :) Wenn´s so weiter geht, ist Mariah Carey (die Hure) ein Waisenkind gegen MC. Obwohl… ist Sie ja jetzt schon. Auch ohne es zu wissen.

    @ Christoph: habe 4 Absätze nacheinander getaped, dann zusammengeschnitten und mit der Fahrstuhlmusik unterlegt. 2 von den 4 Absätzen waren First-Take-Meisterwerke! :)
    @ False: Best of both worlds, quasi!
    @ MSIA: ICH BIN der weltbeste Blogger. Meine Aufgabe ist es nur, darüber aufzuklären.
    @ KleinesF: Sagt meine Logopädin auch.
    @ Olly: Doch. Saufe unter der Woche nicht.
    @ Burnster: Und das bei dem riesigen Respekt vor Big Don Dahlmann. Innerlich hat es mich zerrissen!
    @ Giza: Du weisst doch: Das Einzige, was ich noch nicht so gut kann, ist Golf spielen. Habe aber schon wieder einen Termin für die Drinving-Range.
    @ Gräfin: Frage mich, wie überhaupt jemand ohne mein Weblog überleben kann?
    @ bsc: Meine Zeit wird kommen. Und als Lispelkönig kann ich ja noch nicht einmal meinen (richtigen) Namen aussprechen… Nur: Wer ist Otto Sander???
    @ brittbee: VIELEN DANK für den Tip, Brittbee! Ist echt phänomenal, dass Du genau diesen Text vom Dahlmann auf der Pfanne hattest… ist nämlich bis dato (ohne Scheiß) mein Favorite!
    @ Ole: Danke! :) Schon auf Ihren MP3-Player?

    nochmal @ britt: Lassen sich nicht irgendwie alle von mir inspirieren? (s.o., Star-Allüren gehen los…)

  16. DonDahlmann sagt:

    Ha, das ist ja sehr schön gelesen und genau mit der Musik, die ich mag. Danke!

  17. Burnster sagt:

    du säufst nicht unter der woche? mit dir werd ich bald mal andere saiten aufziehen!

  18. dekan sagt:

    haha. supersache. und die musik ist echt der hammer. sehr schöne geschichte.

  19. nuf sagt:

    Eines Tages, wenn ich groß bin und einen richtigen Rechner und einen echten Internetanschluss habe, werde ich alle Videos und Sounddokumente anschauen und -hören. Äscht!
    Bis dahin kommentiere ich alle 14 Jahre mal einen Artikel.

  20. brittbee sagt:

    Tja, MC, great minds work alike :-)
    Wer unter der Woche nicht säuft hat keine Chance auf Berlin-Ehrenbürgerschaft. Übenübenübenüben.

  21. KleinesF sagt:

    Herr Don, bedeutet das Statement, dass die Musik überhaupt nicht zum Beitrag passt? ;-)

  22. GL sagt:

    Raus aus dem Urlaub und dann das hier… Besser kann man gar nicht in den Berufsalltag starten! Danke, großer MC… (Wo hab ich eigentlich die Holsten-Buddel mit Signatur hingemölt? Da gibt’s bald richtig Asche für :-) )

  23. franziska sagt:

    Ich lade den Track zwar gerade noch, aber die Bemerkung mit der „zu langen Zunge“ macht mich ja schon irgendwie an…

  24. TS sagt:

    @ GL: getrunken, ich hab sie getrunken, die Flasche… äh nee, den Inhalt derselbigen natürlich…Neulich, heimlich in unserer Küche…mit glänzenden Augen…
    Sorry, aber ich hab ja nicht ahnen können, dass MC-signierte Holstenbuddeln nun bald über eBay noch Papst-Golf oder -haus hätten übertreffen können. Schluchz, vorbei die Chance auf Reichtum und Berühmtheit…
    Aber vielleicht erhälst du bei passender Gelegenheit noch eine dieser Devotionalien. Und dann gehts los… schließlich sind wir auch alle Papst. ;-)

  25. Ole sagt:

    Im Winamp, ja. Ansonsten habe isch gar kein MP3-Player…

  26. MC Winkel sagt:

    @ Don: Oh Mann, jetzt auch noch der Don in meinem Kommentaren! Weihnachten kann jetzt gerne ausfallen.
    @ Burns: Komm mal nach Kiel, dann weisst Du warum! :)
    @ dekan: Bedanken Sie sich beim Don!
    @ Nuf: Und auch die Frau Nuf hier! Wow, ist ja heute wie Promiboxen! Kann Ihnen gerne alle Filme+Hörspiele auf CD brennen.
    @ brittbee: Habe seit Burnies Kommentar (12:34) schon 4 Jägermeister getrunken. Geht das?
    @ KleinesF: NEIN, er sagt, die Musik ist perfekt!
    @ GL: Gestern habe ich eine bei ebay für 16 Riesen weggehen sehen!
    @ franziska: Und? Gefällt?
    @ TS: Ein teurer Schluck! GL wird sich bedanken!
    @ Ole: Ach so. Sie sollten eine Amazon Wunschliste lancieren! Sollte ich übrigens auch mal…

  27. GIZA sagt:

    Hmmmm… Vielleicht solltest Du deine täglichen Beiträge alle mal vertonen und dann an die bekannten Radiosender schicken?! Mist! Wäre ich so lustig wie der MC, würd ich das glatt selber machen…

  28. vielleicht habe ich überlesen (was unentschuldbar wäre, ich weiss), mc, aber mit wem tauscht du eigentlich den blog? aber das mit der u-leib wie bei mir geschrieben machste dann nicht auf dem fremden blog, oder?

  29. GL sagt:

    @ TS: Ich mach’s, wie der MC sagt… Danke… Könnte schlimmer sein, der billige Klebestreifen mit der wertvollen Unterschrift wird ja noch auf der unversehrten nur leider völlig entleerten Buddel kleben…?!? Dann reicht der Gewinn halt nur für die nächsten 10 Jahre und nicht bis zum Ende… ;-)

  30. nuf sagt:

    Nun, Herr Winkel, das wäre ein angemessenes Nachgeschenk für das Nichterscheinen auf meiner Geburtstagsfeier. Ihr Angebot nehme ich herzlich gerne an :) Sehr interessiert bin ich, so sagte ich gestern schon Herrn ix, an dem Videostück Tom Cruise und MC Winkel macht Tom Cruise nach.

  31. tyce sagt:

    yo nicht schlecht. gut gelesen. ich habe auch mal wieder vorbei geluscht… peace

  32. mai sagt:

    fein gemacht herr winkel, aber da sag ich ja nichts neues….. passen sie aber auf dass sie sich noch steigern können, werfen sie nicht gleich alle häppchen hin.

  33. murkel sagt:

    durch zufall hier reingestolpert – und geradezu euphorisch, endlich mal wieder ordentliches norddeutsch zu hören. herrlich.

  34. eco sagt:

    mc goes podcast? zu krass…

  35. r0ssi sagt:

    sehr schön vorgetragen, da capo!

  36. franziska sagt:

    Oh ja, gefällt! Obwohl mir das „s“ jetzt nicht aufgefallen wäre, hättest du es nicht erwähnt. Klingt charmant.
    Und: dieses leichte Schnarren in deiner Stimme ist schon ein Antörner…

  37. ix sagt:

    grossartig herr wingel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.