MC goes Urlaub. Heute: Bangkok I

Ich hasse ja Leute, die so „ich fuehle mich ja so jetlagged“-stylo daherkommen. Deshalb halte ich wohl erstmal meine Schnauze. Kinder:

MOINSEN, der MC mit dem ersten Lebenszeichen aus Bangkizzle. Bisher lief alles glatt. Aber was sollte auch passieren, Ihr wisst ja: Wenn Engel eine Reise tun und so. Dabei fing alles ziemlich boese an; da haben mir die Koerperdurchstrahler am Flughafen doch glatt eine Waffe entnommen: Mein luettes Taschenmesser an meinem Holsten-Flaschenoeffner am Schluesselbund! Der groesste Skandal seit der Prohibition, wie ich finde. Und dann sitze ich natuerlich direkt vor dem groessten Schreihals im Flugzeug auf dem Weg nach Dubai. So ein ganz witziger, der immer alles kommentieren musste, was er gerade so tut. Soll er doch ein Weblog eroeffnen, wenn er so ein Mitteilungsbeduerfnis hat. Kranke Sau.

In Dubai dann 2 Stunden Aufenthalt. Alles recht easy, so Gabelfluege kann man nur empfehlen. Schoener Flueghafen. Dennoch braeuchten 50% der Leute hier mal eine Stilberatung. Bis auf die Scheichs, die sind gut angezogen. Muss mir unbedingt noch so ein Umhang kaufen. Der Akku des iPods bereits halbleer. Nur 5 Stunden in Betrieb, was faellt dem ein? Egal, lass‘ erstmal weiterfliegen.

Auf dem Flug nach Bangkok schon wieder so Schreihaelse um mich herum. Werden auch immer luetter, diese Hooligans. Gerade mal 6 Monate auf der Uhr und schon Lapaloma pfeifen, hae? Kranke Sau! Naja, nach insgesamt 14 Stunden im Flugzeug und 24 Stunden ohne Schlaf kommen wir an. Es gibt Schoeneres. Zum Beispiel nur 13 Stunden am Stueck fliegen. Oder Pixi-Buecher. Ueber Emirates als Fluggesellschaft kann man aber absolut nicht meckern. Ueber 100 aktuelle Filme in der heavy rotation, in diversen Sprachen – so schlecht ist das nicht. Auch wenn sie „Walk The Line“ nur in englisch hatten. Aber man ist ja Cosmopolit jetzt (NICHT!).

In Bangkok angekommen. Passkontrolle. Nicht nur einfach mal schnell so, Pass vorzeigen und weiter – nein, die Jungs machen Bilder. Der Sextourist hinter mir mit dem Pflaster zwischen Augenbraue und Veilchen sah sehr gut aus, auf dem Bild. Auf dem Weg ins Hotel werden wir dann beinahe noch von den Taxifahrern beschissen. Aber Ihr kennt ja MC’s Vadder sein Sohn: SO NICHT! Musste zwar den Chef der Flughafengesellschaft involvieren, sind aber spaeter dann fuer die Haelfte gefahren. Nur weil man helle Augen und keine Schlupflider hat, heisst das ja nicht, dass man doof ist, nae?! Beim Flughafen-Cooperator dann gleich eine Staedtetour gebucht. Etwas Liebe sollte man schon zeigen. Und umgerechnet 2,50EUR/Person sind fuer eine 3h-Tempelfuehrung verhaeltnismaessig guenstig, was meint Ihr?

A propos Kosten. Im Hotel (Das „Montien“ , mitten in der Stadt) wuerde das Internet 500 Baht/Stunde kosten. Das sind in etwas 10EUR. So vie wie ungefaegr 35km mit dem Taxi durch die Satdt. Hier, 150m weiter in einer der zahlreichen Einkaufsstrassen, zahle ich 60 Baht. A propos Strasse: Kinder, Ihr glaubt es nicht: In jeder dieser Strassen gibt es bestimm 5-8 Puffs, zusaetzlich etliche Tittenbars. Und die Animateure vor diesen Schuppen sprechen einen mit „PingPong-Show“, „Banana-Pussy-Show“ und „Only look, not pay!“ an, selbst wenn man seine Begleitung (weiblich) an der Hand fuehrt. Ich naiver Hund weiss nicht einmal, was die meinen. Teilweise wird sogar die Begleitung angesprochen. Was genau versprechen sich die davon? Versuch macht klug? Nicht oft.

Ich koennte jetzt noch so Einiges mehr berichten, z.B. wie lecker und guenstig das Essen ist, wie genial die heutige Tour durch die Stadt war, wie beeindruckend der riesige „Sleeping Buddha“ ist, bzw. wie unglaublich die Tempel an sich sind, was ich mir bereits Alles gekauft habe, dass wir im 3. Stock des Hotels einen herrlichen Pool haben (und nur einen Stockwerk darueber wohnen), dass wir tagsueber 35 Grad haben, wie lecker Singha-Bier (was hier uebrigens auch gerade neben meinem Monitor steht) schmeckt, dass ich mich morgen mal ordentlich massieren lassen werde und dass diese Stadt wider Erwarten trotz Smog, nervender Verkaeufer an den Strassenecken, hoher Luftfeuchtigkeit und verrueckten Autofahrern der Shit ist. Aber das kann ich jetzt nicht so ausfuehrlich machen. Die Klimaanlage kuehlt den Raum hier auf 10 Grad oder so runter! Ist ja fast wie in Kiel. Und deshalb muss ich jetzt hier weg. Rechtschreibfehler korrigiere ich spaeter oder nie. Euch soweit liebe Gruesse, ich lass es mir hier noch 2 Tage gut gehen. Dann geht’s erstmal nach Saigon. Wer will schickt mir ein Fax auf die Nummer (Vorwahl Thailand) 02292 2962 (Zimmer 403) oder Geld. Wo spielte eigentlich „Lost in Translation“? Ich bin draussen.

Fuehle mich auch so jetlagged.

Kommentare

34 Antworten zu “MC goes Urlaub. Heute: Bangkok I”

  1. Dirk sagt:

    Also, dann erstmal die Hilfe in Notlagen: Lost in Translation spielte in Tokio (hab schließlich ein Besserwisserdiplom).

    Ansonsten, coole Sache. Kannste direkt vom Zimmer in den Pool springen? Das wärs doch noch. Was allerdings “PingPong-Show” oder “Banana-Pussy-Show” sind, weiß ich auch nicht – ok, beim zweiten kann ich es mir denken. Musst du wohl reingehen, um es rauszufinden.

    Dann noch weiter viel Spaß, und lass dir nicht das Fell über die Ohren ziehen.

  2. Doktor Katze sagt:

    Moin Herr Winkel,
    hier scheint mir ja ein noch hartnäckigerer Fall von Internetsucht vorzuliegen, als seinerzeit bei einem gewissen Herrn Bunge. Lassen Sie doch einfach mal los, wir sagen Ihnen schon rechtzeitig per Fax Bescheid, sollten Sie kurzfristig für Herrn Gottschalk einspringen müssen, hinterhältige Anonymnüsse Ihren Blog zuspammen oder sonst sich irgendwelche gravierenden Veränderungen (Insolvenz der Holsten-Brauerei, etc.) zutragen sollten.

    Na shledanou,
    Ihr Doktor Katze

  3. Ole sagt:

    TAG conquer the world… mein Fernweh wächst minütlich. Viel Spaß da drüben! :)

  4. melle sagt:

    Eine Thailänderin hat mir mal von Ping-Pong Shows erzählt. Es hat wirklich etwas mit Ping-Pong Bällen zu tun. Genug Phantasie vorausgesetzt kann ich mir jetzt ein Fax nach Thailand sparen ;-)

  5. r0ssi sagt:

    Ich muss Doktor Katze rechtgeben. Komm erst mal richtig an und berichte später. Und lies bloß nicht Deine Blogroll!!! Prost!

  6. Herr Kraus sagt:

    PingPong-Show’s – sollte jeder selbst wissen ob empfehlenwert oder nicht…

  7. Roland sagt:

    Ich bin der pure Neid.

  8. Der Blogbote sagt:

    Wenn Blogger auf Reisen gehen …

    MC Winkel ist in Asien unterwegs und schreibt darüber. Im ersten Teil beschäftigt er sich mit Jetlagging und der “Banana-Pussy-Show”.

  9. Sebastian Schneider sagt:

    Jo Digger, du kennst mich (natuerlich) nicht – ich bin aus Muenchen, 25 und einer deiner (zahlreichen) heimlichen stillen Mit-Leser und gerade in Singapur – allerdings nur noch ca. eine 3/4 Stunde, danach gayts fuer 2-3 Wochen ab nach Phuket | Thailand A.K.A. Touristenhoelle- wenn ich gewusst haette, das der Winkel in Bangkok fuer ein paar Tage verweilt, haette ich es natuerlich so eingerichtet, das wir uns bei ein paar Tiger im Jakuzzi(?) im 25 Stockwert irgendeines Hotels in B. ueber die Vorzuege des deutschen (Bier-)reinheitsgebotes austauschen, oder zumindest zusammen (natuerlich auch bei ein paar Tigerchen) herausfinden, was es mit der „Ping-Pong-Show“ auf sich hat (ich vermute mal schlimmeres).

    So aber bleibt mir nur das weitere , stille Mitlesen deines ganzen kranken Shits hier.

    Viel Spass noch (ich werd ihn haben)!

  10. (nochmal) Sebastian Schneider sagt:

    hey. les gerade, das du ja um den 13.04 rum in Singapure aufschlaegst – ich bin ab dem 14.04 nochmal fuer 2 Tage in der City – da koennten wir uns ja dann (sofern Wille deinerseits vorhanden) auf ein (in diesem Land) sauteurem Bierchen treffen, und ich erzaehl dir, wie es mir bei meinem 3 Wochen Asien Trip ohne jegliche Impfung erging, und du plauscht ein bisschen ueber all die tollen Maedles, die dir bei deiner Reise um den Hals gefallen sind…

    (meine Mail hast ja jetzt)

    Ausserdem kann ich dir die „Vergnuegungsmeile“ Singapurs (sofern nach 3 Tagen Bangkok noch Wunsch dazu vorhanden ist) oder andere „Sehenswuerdigkeiten“ zeigen… :-)

  11. paulanotes sagt:

    Mein Neid hält sich in Grenzen, denn ihre ge(ver)wünschten 0 Grad sind auf 19 geklettert. Und den kühnen Sprung vom Zimmerfenster in den Pool möchten wir doch bitte als Filmchen sehen.

  12. jo sagt:

    Mit Mini-Taschenmesser am Flughafen kann übrigens unlustig werden. Ein Bekannter hatte nach dem Urlaub ein Verfahren am Hals. Ist ja schließlich eine Waffe, so ein Flaschenöffnermesserchen.

  13. Kings Barber sagt:

    Mann, Urlaub…. genieße es. Mein Neid wird Dir ewig nach schleichen…
    ( Gibt es da auch Holsten???? Dann schicke ich Dir einen neuen Flaschenöffner.)

  14. DraMaticK sagt:

    Woran erkennt man internetsüchtige auf Entzug reisende Blogger im Ausland?

    Richtig, keine Umlaute!

    wg PingPong Shows… da gibts noch ganz andere Sachen in andere Öffnungen, meine Bekannte aus Bangkok nennt das ganze die Dark Side of Bangkok ;)

  15. The Saint sagt:

    Kleiner Tipp gegen Jetlag: Melatonin

    Weiterhin gute Reise und viel Spaß.

  16. SyrelSnyr sagt:

    Ich hab da mal ein wenig recherchiert – ich glaube es war schon der erste G**gle-Hit ;)
    http://www.thaiminator.de/Bangkok-sights-patpong.htm

    Das klingt ja spießig, die könnten ruhig ein bisschen freizügiger sein ;)

  17. gürtel sagt:

    ..und ich leg dir einen neuen flaschenöffner aufs fax ok?
    man kann neidisch werden, aber erhol dich mal gut. wirste da inzwischen auch schon auf der straße angesprochen? „hey, das is doch del typ, del wetten dass übelnehmen wild!“
    schönen urlaub alter! und versuchs zwischendurch auch mal mit margarine statt buddha…. so, jetzt hab ich auch alle asien-witze durch…bin raus

  18. Julia sagt:

    Hm, wenn ich das so lese bekomm ich auch Fernweh! Aber leider reicht es diesen Frühling nur für ein Wellness-Hotel im Bayrischen Wald! ;) Naja, im Sommer werde ich mich dann wohl auch mal für zwei Wochen verdrücken! :))))))

  19. Malcolm sagt:

    Mann, MC – mach Urlaub! Deine Kleine reißt dir den Kopf ab, wenn du uns weiter mit Reiseberichte fütterst (und ich, weil du mein Fernweh stimulierst!)!

    Also, lass es dir gut gehen, grüß mir die Sonne und hastenichtgesehen!

  20. Finja sagt:

    *heul* ich will auch… (trotz 22 grad außentemperatur)

  21. Herr Herbst sagt:

    Ich fax Dir ein Holsten, Prost!

  22. SirDregan sagt:

    n’Abend!
    Schöner Reisebericht. Scheint als ob dir dein Holsten gar nicht soo sehr fehlt, wa?

  23. Suedwind sagt:

    *heul* ich will hier auch weg… obohl du ganz gut den winter mitgenommen hast, aber temperaturen über 30 grad… menno…*/heul*

  24. Fronti sagt:

    Hallo MC! Muss mach klugscheissen. Ein Gabelflug ist nicht wenn Du in Dubai zwischenlandest. Das nennt man dann einfach Umsteigen.
    Ein Gabelflug ist, wenn Du am Ende Deines Urlaubs von einem anderen Flughafen zurückfliegst, als Du am Anfang des Urlaubs angekommen bist.

  25. waschsalon sagt:

    Pah. Mein Urlaub wird besser!

  26. mS sagt:

    Du musst mir unbedingt mal nen paar Tipps geben, ich will da dieses/nächstes Jahr auch mal hin, zumindest in die Ecke – weitermachen und immer mal wieder melden, macht den Büroalltag interessanter und Neidvoller!

  27. I´m back on the blog and u are so far away, happi holiday

  28. Erik sagt:

    Du hast meinen ungeteilten Neid. Lass es Dir gutgehen und komm gesund zurück.

  29. […] Zu glanzvoller Höchstform lüuft auch MC Winkel in seinem Fernost-Urlaub auf – das scheint ihn irgendwie zu entspannen. […]

  30. Krambox sagt:

    Reiseberichte

    Was’n richtiger Blogger ist, der berichtet live auch im Urlaub.
    MCWinkel ist gerade in Vietnam:
    Und dann sitze ich natuerlich direkt vor dem groessten Schreihals im Flugzeug auf dem Weg nach Dubai….

  31. stevoMC sagt:

    sawasdee kahp,

    how do you do ? whats going up?

    der winkel in meinem lieblingsland! ich glaubs nicht!
    ich stay da zurzeit mehrfach in bkk und cnx. pattaya und der rest natuerlich auch. kost ja alles nix da unten. und die 600 baht sind der lacher. wollten die uns auch andrehen mit dem longboat. aber stevoMC ist ja klever. die thais freuen sich uebers handeln. 600 baht 2 personen :-) joh man! meld dich mal alter verwinkelter ping pong ball lover :-) ich kenne die ecken in sukumwit oder wie die ecke da heisst *gg*

    erschma

    der steven MC asia style buddha

  32. acker_thai sagt:

    moin moin aus thailand,
    wenn dir das land und die leute gefallen hat schau mal bei mir rein
    ich schreibe tägliche unterhaltsame informationen über thailand

    tom…
    http://de.blog.360.yahoo.com/acker_thai

  33. Sanuktuk sagt:

    [img]http://i112.photobucket.com/albums/n182/Siamese_2006/PAA3.jpg[/img]

  34. Marc Klein sagt:

    Spass muss sein ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.