MC BW?


Vielleicht hätte ich doch zur Bundeswehr gehen sollen. Statt Zucht & Ordnung wurde mir als Zivi in einem Kurs in Buchholz i.d. Nordheide nämlich nur Kiffen & Lethargie beigebracht. Dort bin ich auch das einzige Mal in meinem Leben während des vermeintlichen Unterrichts eingeschlafen. Schlimm.

Als ehemaliger Soldat wäre ich bestimmt ein ordentlicher Bürger geworden. Ich würde ganz sicher nicht so viele Bußgeldbescheide kassieren, würde immer rechtzeitig die DVD´s in die Videothek zurückbringen, wäre bei der GEZ angemeldet, würde meine Lohnsteuerabrechnung pünktlich und vor allem korrekt ausgefüllt abgeben, würde mich mehr für Lokalpolitik interessieren und würde mein Konto niemals überziehen.

Himmel hilf – NEIN! (MC´s Soldaten-Podcast, MP3, nur 962kB – ulkig!)

Ehemalige Zivis: Verbündet Euch und verlinkt diesen Beitrag (optional)! Peace.

Kommentare

46 Antworten zu “MC BW?”

  1. Burnster sagt:

    Hattest du schon einen im Tee, als du das rausgehauen hast, Emme? Anyway, ich hab mitgelacht. Aber ich hab auch schon einen im Tee.

  2. Ein schönes Statement zur Nacht. Das inspiriert mich fast zu einem Podcast: „Wie ich um die Bundeswehr drumrumkam“.

  3. False sagt:

    zum einzigsten mal eingeschlafen… ^^
    aber das zivi dasein formt einfach, da ist man doch gleich viel freundlicher ;)

  4. glam sagt:

    kate bush sagt zu ihrer sinniererei: „what a waste – army dreamers“. ich habe mir kiffen und lethargie ohne bund und zivildienst hart selbst erkämpfen müssen.

  5. Bloggsberg sagt:

    Schlimme Vorstellung. Denn dann wäre vermutlich auch nie der Pazifist aus Ihnen geworden, der Sie heute sind, werter Herr MC.

  6. jirjen?! sagt:

    Statt Kiffen und Lethargie lieber Saufen und Spindwürfeln? Also ich weiß nicht ;)

  7. schroeder sagt:

    Ich hatte so einen Sklaventreiber zum Zivi-Dienstherrn, dass der mich nicht ins Kifferparadies Buchholz i. d. Nordheide gelassen hat. Kohle wollte der mit uns machen…
    [Hören kann ich heut leider erst später]

  8. buem sagt:

    Bin ehemaliger Soldat, aber Deine tollen Beispiele funktionieren bei mir leider auch nicht ! Was hab ich bloss falsch (oder richtig?) gemacht ?

  9. Herr Herbst sagt:

    1993: T5!

  10. KleinesF sagt:

    Buchholz war ich auch. Hatte doch diesen Wald angrenzend, wo immer Frauen verschwunden sind. Hab da auch Klavier gespielt. Ich würde wirklich gern verlinken, aber nicht, solange da das Wort „ULKIG“ steht!

  11. MC Winkel sagt:

    @ Burnster: Hab´ mich einfach sehr tief in die Materie begeben. Je länger man über die BW und/oder Soldaten nachdenkt, umso mehr verfällt man ins Alberne – ich lache jetzt noch!
    @ Stimme: Machen Sie doch! Ich mag Podcasts…
    @ False: Aber auch das perlt irgendwann wieder von einem ab.
    @ Glam: Sie Armer! :) T5?
    @ Bloggsberg: Da können Sie einen drauf lassen!
    @ jirjen?!: Sehen Sie?! Eben.
    @ Schroeder: Ich schnibbelte 15 Monate Salat in der örtlichen Mensa. Auch kein schöner Job. Aber man weiss ja, wofür, bzw. wofür nicht man es macht (schöne Grammatik am Morgen)! :) Unbedingt anhören!
    @ buem: Sie haben sich einfach nicht beeindrucken lassen. Müssen mit 18 schon über eine ausgereifte Persönlichkeit verfügt haben…
    @ Herbst: Herzlichen Gluckwunsch, Plattfuß! Und jetzt Profigolfer, tsstsstss! :)
    @ KleinesF: ULKIG bleibt! Von jmd. wie mir gesagt/geschrieben ist ulkig nämlich schon wieder verdammt cool. Den Wald hab´ ich nicht gesehen, aber geraucht. Und an das Freibad erinnere ich mich noch.

  12. Sören sagt:

    Wie schön, dass ich 2 Brüder habe, die schon „gedient“ haben und ich weder zum Bund noch Zivildienst leisten muss :P

    – ich weiss jetzt aber, warum MC immer so schöne, „makellose“ Bilder von sich hier hat. Er hat den Meister der Retusche engagiert: http://www.glennferon.com
    // zu finden bei Portfolio ;)

  13. DraMaticK sagt:

    T7… ein Jahr bevor ich ausgemustert worden wäre… Ich könnt heute noch kotzen!

    Ist beides Zeitverschwendung, weil es nicht ICH bin, der die Zeit einteilt. Nein, der Stadt raubt sie mir. Habe aus trotz während der gesamten BW kein Alkohol getrunken :D

  14. Herr Bärt sagt:

    Muß mit dem Hören leider auch bis nachher warten, habe was anderes Nettes gefunden.
    http://de.tickle.com/inv.html?inv=5823783466105649040
    Würde mich mal interessieren was bei Euch so herauskommt. Oute mich als erster mit 120.

  15. DraMaticK sagt:

    Staat, natürlich! Verdammter Staat…

  16. fishcat sagt:

    Wie bitte? Sie sind nicht bei der GEZ gemeldet? Ich bin entrüstet, MC, entrüstet. Was geben Sie denn für ein Vorbild ab? ;)

  17. Sören sagt:

    IQ: 129
    Ich bin ein Haufen Schlau *freu*

  18. sabbeljan sagt:

    steh’n sie bequem mc.

  19. glam sagt:

    ich habe mich ausmustern lassen. befund LATENTE homosexualität. ich musste blatant lachen, aber „nur schwul“ hätte als grund nicht gereicht. auch die jungs beim bund freuen sich über verträumte 18jährige…

  20. pikas sagt:

    Sie haben aber romantische Vorstellungen vom Bund. Bei mir jedenfalls markierte er den Beginn meiner kriminellen Laufbahn.

  21. wahrscheinlich würdest du als reservist auch heute noch dienst tun wollen. furchtbar. ihr armen jungs! bund oder zivi sind die einzigen nachteile, die ihr habt.

    gott sei dank habe ich beim chromosomenverteilen bei xy laut „hier“ geschrien. allein die vorstellung, interniert zu sein und mit sechs anderen auf einer „stube“ schlafen zu müssen. obwohl – wahrscheinlich könnte ich heute besser meine tshirts zusammenlegen, wäre ich beim „bund“ gewesen. so siehts aus wie kraut und rüben.

  22. schroeder sagt:

    Achja… sich bei der GEZ anzumelden hat ja mitunter beträchtliche Nachteile, die über das berappte Geld hinausgehen. Also, alles richtig gemacht, MC! Kannst gefahrlos Bomben legen oder Flugzeuge entführen .-)

  23. 500beine sagt:

    Die Gesellschaft behandelt uns Ex-Zivis,
    als häten wir ein Frauenleiden.
    Das ist unschön,
    ich prangere das an.

  24. pulsiv sagt:

    also ich musste noch mit 23 Zivildienst machen. Und obwohl ich damit älter als 70 % der Krankenschwestern war, durfte ich mich von denen rumschubsen lassen.
    (mit solchen IQ’s sollte man nicht angeben, genau wie mit meinen 131)

  25. Melville sagt:

    Ja, dem Club habe ich auch nie angehört. Aber die haben etwas gegen schwule, psychophatische Juden mit Herzfehler, aggressiven Gewaltfantasien, Aufmerksamkeitsstörung und dem Zwang, Frauen an die Brust zu fassen und Touch Down! zu schreien. :D

  26. Patrick sagt:

    136! – Das hieße ja, ich werde zu unrecht immer nur auf meinen Körper reduziert. ^^

  27. vere sagt:

    nicht zu vergessen dass du bockschwul wärst…

  28. pulsiv sagt:

    ne ne, das ist nur, weil man ihr gesicht nicht sieht! :-)

  29. Captain Cord sagt:

    gott sei dank habe ich beim chromosomenverteilen bei xy laut “hier” geschrien.

    @bittersweet choc: ich mach hier ja nur ungern den klugscheißer, aber als frau mit xy chromosom hast du dann auch eine op nötig gehabt.

  30. Captain Cord sagt:

    erschreckend fand ich die gehirnwäsche die es beim bund geben muss. wenn man als zivi schulfreunde traf die beim bund waren, konnte man keinen normalen satz mit denen wechseln. die totalen zobies.
    die konnten einen stundenlang langweilen ohne es zu merken. mit so tollen anektdoten wie:“ und dann hat mein ausbilder gesagt dass wir immer geradeaus gucken müssen, auch wenn mösen am himmel fliegen. hihihi“. hahaha, wie lustig.

  31. q1fanty sagt:

    Oh, Buchholz i.d. Nordheide. Wie schlimm war das denn. Das einzige woran ich mich errinnere, dass ich bei den Kursen immer eingschlafen bin. Ansonsten: tiefes schwarzes Loch.

  32. Dr.Schlauf sagt:

    Also meiner einer war damals auch beim Bund. Bin im Übrigen einer von den o.g. Schulfreunden des Captains. Recht hat er. Aber ich hatte damals nicht den Mut zum Arsch abwischen. Daher dachte ich mir „gehste mal bissl ballern.“ Nichts desto trotz gab es viele lustige Situationen, über manche kann ich heute noch derbst lachen :)
    Mir ging es im Grunde nur um die Zeit, denn die hatte ich nicht. Bund ging schneller (jedenfalls die ersten 3 Monate, die „letzten“ 7 kamen mir vor wie 7 Jahre).
    Naja, noch kurz zu Ihrer Uniform Herr MC. Die is wohl schon ein wenig alt, was? Leute mit solchen Uniformen findet man eher im Altenheim beim Arschwischen als beim Bund.

  33. Der General sagt:

    In welcher BW-Einheit werden denn noch Wehrmachtsuniformen getragen?
    Gebirgsjäger vielleicht?

  34. Rohrkrieg sagt:

    Ach nur Vorurteile.
    Bund kann auch sehr spassig sein. Man darf sich den Charakter nur nicht vom Drill zerhauen lassen.
    Ich hab da Bilder, die ich gerne zeigen würde, es aber leider nicht darf, weil die abgebildeten personen dann ernsthafte Schwierigkeiten bekommen könnten…

  35. SirDregan sagt:

    ein Glück das ich ausgemustert bin

  36. brittbee sagt:

    MC, aber dann gäbe es keine faul& spät-Bewegung. Nein, der Preis wäre zu hoch.

  37. @captain cord
    gott sei dank hast du es gemerkt! ich habe natürlich bei XX HIER geschriehen. i am NOT transgender :) aber was nicht ist, kann noch werden.

  38. Haretürk sagt:

    Yes! Buchholz, da war ich auch!
    Oh man, bei uns war Saufen auch ziemlich groß geschrieben. Und tagsüber blieb einem tatsächlich nicht viel übrig, als sich einem der langweiligen Seminarthemen hinzugeben. Einer hat bei uns „Punkrock“ vorgestellt und ne halbe Stunde unbegabt auf die E-Gitarre eingedroschen. Ganz großes Kino.

  39. graefin sagt:

    Hach, haben Sie ein süßes Lachen, da ist Ihnen das innerörtliche Rasen glatt verziehen. Und dann dieses süße leichte Lispeln…*schmelz*

  40. False sagt:

    was? das will ich nciht glauben/wahrhaben ;)

  41. Ole sagt:

    Buchholz in der Nordheide… mit dem schimmligen Fotolabor im Keller… viele meiner Freunde haben auch dort gelitten. Ich selbst war zum dreiwöchigen Lehrgang in Ritterhude bei Bremen. Spannend war da auch nur wenig, die meisten der Typen da waren ziemlich (bl)öde, nach drei Wochen gab es schon fast so etwas wie Lagerkoller, aber ich hab es überlebt. :)

  42. max sagt:

    Buchholz in der Nordheide… Ja, das war schon ein Spaß…

  43. max sagt:

    Mc, kannst du nicht mal nen itunes fähigen Podcast RSS Feed machen?

  44. darookee sagt:

    Ich will nicht zur Zivildienstschule… :(

  45. Martin sagt:

    Hallo, ich werde auf meiner Webseite in Kürze einen Blog einfügen lassen. Da mich das Thema Ausmusterung, Musterung, ausmustern etc. nicht nur interessiert, sondern ich da auch unterstütze möchte ich gerne die Trackback Funktion nutzen, kenne mich da aber nicht aus. Weißt Du wie ich einen Trackback von Deinem Blog zu meiner Seite setzen kann? Viele Grüße von Martin aus Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.