Mayer Hawthorne – „Your Easy Lovin‘ Ain’t Pleasin‘ Nothin'“ [Video]

Ich hab‘ mich gestern noch gefragt, wieso wirklich jedes zweite Blog dieses Video von Mayer Hawthorne eingebunden hat. Dann habe ich es gesehen:

Ein unglaubkliches One-Take-Video und jetzt auch mal ganz ehrliche Props an die Damen; nicht nur bezüglich ihrer lupenreinen Optik – was das für eine Choreo ist, was man sich da alles merken muss in diesen Dreieinhalb Minuten – Chapeau! Möcht‘ nicht wissen, wie oft die das an diesem warmen Sommertag geprobt haben. Wobei… ich glaube, da gibt es Schlimmeres. :) Diese Nummer ist übrigens ebenfalls auf dem Ausnahmealbum „A Strange Arrangement“, welches bereits letztes Jahr erschien.

Kommentare

12 Antworten zu “Mayer Hawthorne – „Your Easy Lovin‘ Ain’t Pleasin‘ Nothin'“ [Video]”

  1. n1Ls sagt:

    Sie wollen immer nur hübsche Damen… Herr Winkelsen ;)

  2. Ben sagt:

    Ich liebe so One Take Videos.
    Da steckt wenigstens richtig arbeit dahinter. Und nicht wie die meisten Videos wo jeder Take 2h dauert und dazwischen 10min Pause ist. :)

  3. JMK sagt:

    Hawthorne ist eh ne coole Sau. Schönes, sehr sympatisches Video

  4. Till sagt:

    Hammer Choreo! Vor allem das Geplansche. Hätte auch mit Mutter Beimer gezogen. Ehrlich. ;)

  5. Manuel sagt:

    Hm, also das ist jetzt wirklich nichts besonderes. Sowas haben meine Hupfdohlen auf dem Schiff jeden Abend eine Stunde lang gemacht und zwar 16 verschieden Shows, die sie sich merken mussten, also 16 Stunden. Und gesungen haben sie dabei auch noch.

  6. Holgi sagt:

    Klasse gemacht, dieses Video überzeugt von grund auf! Nicht nur weil es nett anzusehen ist:)
    Gruß Holgi

  7. Knackchoreo sagt:

    […] Bestes Wetter an der Ostsee und flotte Töne im Ohr – großartiger sind da nur noch knackige Bilder im Auge. […]

  8. Wäre ja mal wieder was zum nachmachen, nur wo krieg ich 15 cellulitefreie Mädels her?

  9. ednong sagt:

    Hübsch, ja, nicht nur die Mädels ;) Aber Herr MC, es gibt da so einige Techniken, mit denen man sich eine Choreographie wundervoll einfach merken kann. Und bei solch einer Musik sowieso …

  10. kati sagt:

    Ich muss da Ednong und uiuiui zustimmen, die Choreo ist da nicht sonderlich beeindruckend. Alles ganz basic Schritte, dass ne Tänzerin halbwegs beweglich sein sollte is auch klar, aber sonst… nicht besonderes. Allerdings muss ich auch sagen, dass das Lied echt nett ist und das Video (one take, find ich gut!!) einfach Laune macht, und so einfach die Choreo gehalten ist, sie macht Stimmung und passt. Coole Sache, was der Herr Hawthorne da fabriziert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.