Marteria feat. Peter Fox – „Sekundenschlaf“ [neues Video]

Hier ist es – das neue Video von Marteria feat. Peter Fox, „Sekundenschlaf“, ich habe wieder mit meinen Freunden bei tape.tv (hier gibt es übrigens noch mehr Musikvideos von Marteria) gesprochen, die mir freundlicherweise und exklusiv diesen Player hier unten gebastelt haben. „Sekundenschlaf“ ist meine Favor-Nummer aus dem Album, ich habe ja gerade erst daraus zitiert:

„Man ist nicht so alt wie man sich fühlt, sondern so alt wie man alt ist.“

Leider. Egal – gute Nummer:

Kommentare

16 Antworten zu “Marteria feat. Peter Fox – „Sekundenschlaf“ [neues Video]”

  1. Markus sagt:

    Sekundenschlaf ist echt ein super Song.

    Zum eingebundenen Player Deiner „Freunde“: Tape TV (hab ich vor 3 Jahren schon mal vorgestellt: http://textundblog.de/?p=2471 ) wär echt ein brauchbarer Dienst, wenn sie den Player nicht nur exklusiv einzelnen Blogs zur Verfügung stellen würden, sondern allen Bloggern.

  2. MC Winkel sagt:

    @Markus: … wäre ich ganz mit Dir! Nicht, dass Du den Code bei mir aus dem Quelltext klaust! :))

  3. Katrin sagt:

    Als Berlinerin, Peter Fox- und Bangkok Fan kann ich nur sagen: sehr cool!

  4. denzel sagt:

    @Katrin: ah, bangkok ist das, ich wollte gerade fragen. geiles vid!

  5. Gerhard sagt:

    Ich weiß ja nicht so recht… Ich seh hier einen angeschnittenen Player, bei dem die untere Hälfte des Videos nicht zu sehen ist, und auf dem „videos of the week 05“ anstelle von Marteria läuft.

    Ersteres sollte bestimmt nicht so sein. Letzteres könnte allerdings daran liegen, dass ich im Ausland bin.

  6. n1Ls sagt:

    Das wollte ich ja auch schon immer mal, also Kram von tape.tv einbetten.
    Video ist unglaublich stark!

    Hätte ich nicht erst gestern neue Musik gepostet, würde ich es heute wieder tun. Man muss ja nicht übertreiben ;)

  7. Raphael sagt:

    Das Video sieht nach Paul Ripke aus, oder?
    Gibts den Song auch auf CD?!

  8. Patrick sagt:

    @Raphael: Das Lied gibts auf dem Album Zum Glück in die Zukunft.
    @MC Winkel: Das heißt Marteria, wie „Marten“. („Musikvideos von Mareria“ haste da stehen)

  9. Lars sagt:

    super song … aber das mit dem player ist wirklich nicht so geil :\

    jetzt hab ich den fertigen artikel im dashboard liegen und als ich dann das video einbetten wollte kam das böse erwachen -.-. gibt es eine chance dass sich diese publikationspolitik in absehbarer zukunft ändert?

  10. Irgendwie mag ich den Marteria… Aber kann mich nicht so recht entscheiden, ob ich den RICHTIG mag… Letztens bei Mixery Stundenlang Interviews angeschaut und danach durch den Katalog des Herrn gewühlt… Ganz schön assozial die alten Sachen… Masimoto ist irgendwie witzig, aber das Quasimoto Konzept hat auch Kinderzimmers Textor schon vor etlichen Jahren erfolgreich gebitet… Leider nicht erfolgreich genug… Naja, die neue Platte von Materia ist schon sehr cool, geile Beats, ist aber auch kein Wunder bei dem Produzenten Team… Macht aber dann doch bisschen zu sehr einen auf Peter Fox… Auch wenn er eine echt markante Stimme und einen eigenen Stil hat… Aber der nutzt sich dann doch immer sehr schnell ab… Zumindest in meinem Ohr… Trotzdem bekomme ich ihn da immer nur schwer wieder raus… Glaub ich hör aber dann doch lieber mal wieder Curse… Wenn die Platten endlich mal ankommen würden… Hallo Amazon? Ach sorry, ich schwof ab…

  11. MC Winkel sagt:

    @Katrin: Wollte ich noch schreiben – Bangkok! Danke Dir!
    @denzel: si!
    @Gerhard: Ich befürchte, dass soll tatsächlich so sein. Man will halt, dass man direkt rüber geht. :) Aber tape.tv ist i.O., da will ich nicht meckern und woanders gab’s das Video noch nicht!
    @Raphael: Ne, ich glaube nicht! Der macht mehr so die Home-Videos (=Vlogs) für Marteria.
    @n1Ls: Du immer mit Deinem komischen Konzept! :) (Kenn ich aber auch, so war ich auch lange dabei!) Was raus muss, muss raus! Bloggs halt! :)
    @Patrick: Hoppla, war ich zu schnell. Danke.
    @Lars: you got Mail! :)
    @DAS_STROMKOPF: Verstehe Dich nur zu gut – hatte ähnliche Gedanken! Aber habe mir dann gesagt, dass ich früher halt auch viel Scheiße gemacht habe. Das wurde zwar nie veröffentlicht (zum Glück! :)), aber so war mal halt. War ne Phase. Und der Mensch entwickelt sich ja, also schön zu sehen, wo Marteria heute ist. Und ja, ohne die Krauts wäre es sicher so nicht geworden und ja#2, es bleibt in der Marmel. Und Curse hat was Neues gedroppt?

  12. […] via an whudat der mir hierfür extra seinen Exklusivplayer hinterlassen hat. Vielen Dank […]

  13. @MC Winkel: Curse hat schon was Neues am Start, allerdings hat der ja erstmal keinen Bock mehr auf HipHop und macht jetzt mehr so Richtung ElectroPopPunk. Check das: http://theachtungachtung.com/

    Aber das meinte ich garnicht. Letztes Jahr war ja 10 Jahre „Feuerwasser“ Jubiläum, schöne Berichte bei Mixery Raw Deluxe: http://mixeryrawdeluxe.tv/?bclid=129114034001&bctid=129074334001 (Teil 1 von drölf).

    Jo, und als ich die so anschaute (nach dem Marteria Interview) habe ich mir halt mal alle Curse Platten bestellt (statt Marteria), weil ich tierisch Bock hatte 1. den Kram im Regal stehen zu haben und 2. endlich mal wieder guten Deutschen HipHop zu hören. So siehts aus, aber die Dinger kommen nicht an. Laut Paketverfolgung auf dem Weg zur Packstation, seit 26. Januar. Wohl irgendwo falsch abgebogen der Typ…

  14. jensi sagt:

    ………….gefällt…………

    Danke………

  15. […] halte ich nach wie vor für das beste Hip Hop Werk aus deutschen Landen seit Jahren und nicht nur Herr Winkelowski findet, dass “Senundenschlaf” der beste Track der Langspielplatte ist. Nach dem ganzen […]

  16. Christian sagt:

    Der Song läuft bei mir seit ich ihn vor ein paar Tagen zum ersten Mal gehört hab rauf und runter. Kann zwar den Fuchs nicht mehr so viel hören aber Marteria reißts raus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.