Simons Cat goes Maru (neue Episode!). Und mehr.

  • Inzwischen bin ich mir sicher: MARTERIA wird der nächste Große hierzulande. Alles sehr vernünftig, was die da machen. Sehr professionell, sehr sauber + ordentlich (der Typ geht vor MTV-Terminen extra zum Friseur! :)), aber auch sehr authentisch + cool. Album wird auf jeden Fall Top5, wollen wir wetten?!
  • "Here Comes The Love" – tolle Infografik zum Thema LoPa.
  • Auch wenn Gilly Yeah mit "J" schreibt: SImons neue Katzenfolge muss man bringen! :)
  • "After ten years of collecting and compiling GZA is eventually ready to preview his previously announced Wu-Tang Revealed-documentary.". Yeh!
  • Die Stroke "Urban Art"-Messe vom 7.-10.10. in Berlin. Und ratet, welcher Blogger dort ein Kunstwerk ausstellt?! YEAH! Habe auch schon eine großartige Idee!!
  • Ein Deja-vu? Neee, es passiert nur einfach nichts!
  • Kommentare

    3 Antworten zu “Simons Cat goes Maru (neue Episode!). Und mehr.”

    1. sebastian sagt:

      marteria ist einfach der shit :) freu mich aufs album!

    2. Electrolotion sagt:

      Marteria ist übergut. Als Marsimoto gefiel er mir manchmal besser, da er eine freche Sicht auf die Gesellschaft hatte.
      Ich bleib dabei: Skilltechnisch reicht keiner Olli Banjo das Wasser, vom Produktionsstandpunkt aus gesehen, wird Banjo von Marteria überholt.
      Bei deiner Wette halte ich nicht dagegen.

    3. schulz sagt:

      marteria album wird auf jedenfall hammer & gekauft! top5 würde ich ihn auf jedenfall gönnen! aber leider muss ich dagegen wetten , mein einsatz wäre ein kasten gutes bier =)

      an electrolotion ich feier banjo auch sehr gerne vorallem live! aber kopfdisco fand ich irgendwie ein wenig schwach :(

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.