Indische Pfosten-Gymnastik. Und mehr.

  • Neu von mir im Pringles-Blog!
    Hier auch mal ein Geschäftsmodell. GEMA doch so viel? Hm. Aber ein lustiger Typ, passt in die Welt! (wie eine (ältere) Nachbarin neulich über mich sagte! :))
  • Das, meine Damen und Herren, ist Soul! Aloee Blacc – DIE Soul-Neuentdeckung des Jahres. Und wo habt Ihr "I Need A Dollar" zuerst gehört, hm?! :)
  • Sternschnuppen-Timelapse. Muss man auch mal gesehen haben.
  • Offline flattr! :)) (btw: flattr ist jetzt für Jeden da (keine Invitations mehr nötig)! Also anmelden und losflattrn!)
  • Neuer Dre-Track! Man weiß nicht, ob der auf Detox landen wird. Der ist aber auch … eher durchwachsen.
  • Kommentare

    6 Antworten zu “Indische Pfosten-Gymnastik. Und mehr.”

    1. Axel sagt:

      In der westlichen Welt traut sich ja kein Mann an einer Stange rumzuturnen ;-)

    2. Addliss sagt:

      Ziemlich krasse Geschichte, die die Jungs da an der Stange abziehen! Sind durchtrainiert und gelenkig. Aber so richtig verstehen tue ich es nicht… :)

      Bin auch von dem Olli-Schulz-Text ein bisschen angetan. Netter Junge, wenn auch seine Musik absolut nicht meins ist.
      Aber der Text ist etwas gestelzt, klingt nicht rund. Der hat keine so gute Schreibe wie du, MC! Aber er hat Recht: Man muss sich immer überlegen, wie sehr man Musiker bzw. Geschäftsmann sein will.

    3. Mona sagt:

      Pff! So wie der, bewege ich mich jedes Wochenende an der Stange. :-P

    4. Erdge Schoss sagt:

      Wenn das, werter Herr Winkelsen, nicht ein Grund ist, endlich die Fahnenstange am Balkon zu montieren …

      Herzlich
      Ihr Erdge Schoss

    5. Andi sagt:

      Von dir hab ich seit Wochen (Monaten) immer mal wieder diesen Ohrwurm! „I need a dollar dollar, a dollar is what I need“

      Das Lied lief letzt auf NDR2. Eigentlich müsste es jetzt schon wieder Out sein. ;)

    6. DoctorFrog sagt:

      Damn. That heavy? dude was amazing. Too bad on his dismount but I never seen dude his size capable to do these thing

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.