„Das ist nicht meine Mutter!“. Und mehr.

  • for pleasing 15 women for an entire day! :)
  • Neu von mir im Pringles-Blog – getimelapsetes Malen!
  • Backflip im … Rollstuhl! Angeblich das erste Mal, dass Jemand das geschafft hat.
  • Ach so geht das.
  • Ah, unser Stadtmagazin für die Damen hat jetzt ein Blog – na das lob' ich mir! (das Interview war vom Anfang des Jahres, da waren die Haare noch etwas länger…)
  • Kommentare

    8 Antworten zu “„Das ist nicht meine Mutter!“. Und mehr.”

    1. Michel sagt:

      Die kleine „Drama queen“ ist ja echt knuffig. :D

      Aber wie muss jemand drauf sein, der BaS als „Sprechgesangs-Kombo“ tituliert?

    2. singhiozzo sagt:

      Krasses Video mit dem Backflip, echt beeindruckend! Aber wie kommt man denn bitte auf die Idee, sich für ein Interview vor einem Dixiklo fotografieren zu lassen, Herr Winks? :-)

    3. Sebastian sagt:

      Die kleine Drama Queen kann echt was, typisch Mädel oder ? ;)

    4. MC Winkel sagt:

      @Michel: Ich glaub‘, das hab ich dem Interviewer sogar exakt so gesagt! :)
      @singhiozzo: Ich hielt das für einigermaßen selbstironisch.
      @Sebastian: :)

    5. Skinnynet sagt:

      Das ist echt hart, aber so einen englischen Polizisten könnte ich nicht ernst nehmen…

    6. Till sagt:

      Muharharhar @MCs ffffounds :D
      Großartig. So ne Anzeige mit meinem Foto inner Tageszeitung. Wünsch ich mir auch mal :D

    7. Babel sagt:

      Wer zieht sein Kind denn auch so an!!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.