Lil Wayne veröffentlicht 13. Studioalbum „Funeral“ // Full Streams

Da ist es, das inzwischen dreizehnte Studioalbum von Lil Wayne, „Funeral“. Es ist der Nachfolger zu „Carter V“, was vor zwei Jahren veröffentlicht wurde (Carter III bis jetzt immer noch mein favorite Lil Wayne-Album). New Orleans ist also endlich mal wieder im Gebäude, der Meister selbst äußert sich wie folgt:

„What the new thing is for me is actually trying to put out music that sounds a little more like today’s music. What that means for me … is adding hooks. I forget about hooks. I forget ’em. Somebody gotta come in the booth and stop me from rapping, like, ‚This is where you stop it and add a hook‘.“ – Lil Wayne

Das Album erscheint also 5 Tage nach Kobe Bryants Tod, nennt sich „Beerdigung“ und verfügt über 24 Tracks – müsst Ihr jetzt mal gucken, wie ihr damit umgeht. Features kommen von Big Sean, O.T. Genasis, 2 Chainz, the late XXXTentacion, Lil Baby, Jay Rock, Maroon 5’s Adam Levine, Takeoff und The-Dream. Gönnt Euch:

Lil Wayne – „Funeral“ // Spotify Stream:

Lil Wayne – „Funeral“ // apple Music Stream:

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.