Lieber Lieferant des Überaschungspaketes mit dem verchromten Behälter, den 10 Döschen Alkohol und den 3 Milchglas-Gläsern

Schönen Dank.
Nächstes mal bitte einen Brief mit reinlegen und erklären, was ihr wollt.
Euer MC

Kommentare

27 Antworten zu “Lieber Lieferant des Überaschungspaketes mit dem verchromten Behälter, den 10 Döschen Alkohol und den 3 Milchglas-Gläsern”

  1. Dennis sagt:

    Ist doch klar: Ins Blog!

  2. Sebastian sagt:

    Kannst Du mal in Bild zeigen? Vielleicht erinnere ich mich dann ja wieder… ;-)

  3. SirParker sagt:

    So lange nicht abschließend geklärt ist, dass Du keinen Krach mit Putin hast, würde ich nichts davon konsumieren, sondern in eine Bleibox packen!

  4. hans sagt:

    @sirparker – ich hätte jetzt auch auf die russenmafia getippt…
    ich hoffe, das sie jetzt nicht strahlen, herr winkel… ausser im gesicht…

  5. […] Es geht eine mysteriöse Paket-Serie um. Gleich zwei deutsche blogger veröffentlichen heute einen Beitrag, in dem sie über die Herkunft und den Inhalt mysteriöser Pakete rätseln. […]

  6. Jay sagt:

    Ich hab auch neulich im Fernesehen irgendwas fieses mit nem Killervirus in nem Hotel gesehen. Ich wär da sehr paranoid…. – …. Ach nee, ich glaub das war nur Season 3 von “24” ;)

  7. Ole sagt:

    Was kostet denn ein handlicher Hosentaschengeigerzähler? :)

  8. Haha. Guerilla-Marketing. Wer weiß es? Wer ist es? Ein Berliner? Vielleicht. Muss ja nicht. :))

  9. HinRichter sagt:

    Ihr werdet lachen, grad eben stand ich im Supermarkt vor einer Flasche “Uranov- Wodka”.

  10. Siggi sagt:

    Gerade der verchromte Behälter…bestimmt Plutonium in Reinform. Wenn die Hände plötzlich schwielig schwieliger am schwieligsten werden, uh-oh! Naja, ne Halbwertszeit von 10000 Jahren hat Ihr Körper dann nicht mehr.

    Vielleicht aber auch nur ein stylischer Kaffeepadbehältnis. Who knows?

  11. medienjunkie sagt:

    ich nehme an, sie haben den holstendealer wieder nicht bezahlt und das ist die strafe. :)

  12. Senderin sagt:

    Hallo? MC Winkel, melde dich, damit wir wissen, dass du noch lebst! Milchgläser, Alkohol, Chrom….das klingt nach einem üblen Anschlag!

  13. frau k. sagt:

    merkwürdige Zusammenstellung…mein Päckchen kommt vom Japan-Versand.. hm.. nicht wirklicht besser.. ich weiss..aber dafür weiss ich wer da gern einkauft ;-)

  14. Dann geht doch die Überraschung kaputt..

  15. DannyWay sagt:

    da sin wa dabei , das bringt se alle um! viiiivaaaa polonium!
    wir lieben die russen, litvinienko und spione,
    wir strahlen für die mafia und kriegen dafür kohle !
    =) wieder einmal, einer der unkonstruktivsten beiträge in der runde^^

  16. creezy sagt:

    Seit wann trinken wir den Alk aus Milchgläsern?

  17. Talia sagt:

    “Avon.. klingelt!”

    Ne warte…Baby geboren? Da bekommt man so Surprisepakete, würde auch die Milchgläser erklären…

  18. Zmivv sagt:

    @Talia: Und die 10 Dosen mit Alk, damit das Gör auch gleich mal an das echte Leben gewöhnt werden kann ;-)

  19. padre sagt:

    Nicht Milchgläser. Milchglas-Gläser!

  20. Köbes sagt:

    dä MAc meldet sich nit, dä hätt de 10 Dosen intus un schlööf jez.

  21. Sport ist, egal was alle anderen behaupten und zu wissen meinen, Mord.

  22. cinaj sagt:

    Milchglas, Alkohol, verchromter Behälter (= shaker?), Pulonium.
    Leude, is doch klar, was hier läuft:
    White Russian ! ;)

  23. Mörser Karl sagt:

    Geil, White Russian…der Dude..

  24. Talia sagt:

    @ Padre

    He he sach ich doch Milchglasgläser.
    Oder meinste “Trübglas”?
    Das wirft Fragen in den Raum, in unser “Sein”:
    Stellt man sich auch Trübglas vor, wenn man an Glas denkt?
    Warum Trübt man Glas?
    Was gibt`s da zu verbergen,mmh?
    Große Fragen für kleine Erdenwürmer……

  25. MC, wer 10 döschen fusel verschickt
    braucht doch nichts zu erklären.
    oder hättest du lieber so.. obst gekriegt?

  26. pulsiv sagt:

    da will jemand ficken und weiß nicht wie e-mails gehn…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert