Lasst uns doch mal wieder…

… den Helm abschrauben.

… einen hinter die Binde kippen.

… einen ins Gebälk föhnen.

… einen in‘ Schuh legen.

… einen ins Regal reichen.

… einen in die Rüstung knistern.

… einen umhängen. (Tip!)

… das Dachgeschoss renovieren.

… einen ins Genick pusten.

… einen ins Auge schustern.

… den Arsch auskugeln.

Da gibt es doch bestimmt noch prolligere Redensarten. Ihr macht weiter:

Kommentare

60 Antworten zu “Lasst uns doch mal wieder…”

  1. sga_ sagt:

    ..das obergeschoss fluten.
    ..einen reset durchführen.
    ..synapsenkarneval veranstalten.
    ..gerstenkaltschalen bis zum umfallen konsumieren.

  2. soeren sagt:

    saufen

  3. Hog sagt:

    …die Festplatte formatieren.

  4. Herr Olsen sagt:

    …mit 2 Augen in 3 Richtungen gucken.

  5. Sven E. sagt:

    Oh, wir benutzen keine Redensarten. Gibt eigentlich nur zwei Gespräche:

    „Geht heut‘ abend was?“ – „Bring‘ Bier mit.“
    oder
    „Sudhaus?“ – „Sudhaus.“

  6. Dan sagt:

    Saufen Junge – echt jetzt!

  7. Robby sagt:

    Ich steh‘ nicht so auf Alkohol…

    :D (mein ich ernst)

  8. Bjørn sagt:

    ne´n ordentlichen einbøngen…

    Hoba?? Hoba!!

  9. Wolfgang sagt:

    – Hefeteilchen im Glas konsumieren.

  10. Fronk sagt:

    Lasst uns doch mal wieder…
    – belatten.
    – einen haben.

  11. schweiz edition:
    – den christbaum anzünden
    – das lämpchen füllen

    in diesem sinne: cheers!

  12. Rudolph sagt:

    … einen runtertwittern.

  13. Thomas sagt:

    einen reinspülen
    ordentlich einen wegschlucken
    um 20 Uhr bei mir
    den Hasselhoff machen

    wischen gehen oder in die Wische drinne rein ist bei uns zurzeit Umgangston.

  14. Gürtel sagt:

    … einen an die Lippe nehmen
    … ne Kiste Papabrause verhaften
    … ne Weltklassesuppe auslöffeln
    … einen reinstellen
    … die Murmel einnässen (fiel mir grad ein…hihi)

  15. Tietze sagt:

    „Liebe Gemeinde, versoffene Bande! Wir sind hier zusammengekommen um diese Kiste Bier zu Grabe zu tragen. In diesem Sinne…hinein in die Rinne“

    Kurzform: Lasst uns mal wieder eine Kiste Bier zu Grabe tragen!

  16. annika sagt:

    ich kenne nur „trinksprüche“:
    „wer kunstvoll singen kann soll singen, wer kunstvoll trinken kann soll trinken“ – so gehört vom bürgermeister vechta, stoppelmarkt 2008

  17. caschy sagt:

    -ordentlich die Hirnschale wegpusten
    – einen verzehren
    – einen abbeissen

    Kerr trink mal was – du siehst total unterhopft au!

  18. GIZA sagt:

    … bei Gürtel Sportschau gucken.
    … treffen.

  19. thorsten sagt:

    „Lass mal wieder…

    … hochamtlich werdn
    … Druckbetanken
    … ins Delirium kommen
    … die Birne verblitzen

  20. luke sagt:

    … n paar Kannen verschrauben.
    … mit 200 auf der Gegenspur unterwegs sein.

  21. Pssst! sagt:

    …rund wie ’n Buslenker werden…

  22. mgb sagt:

    – die Leber beschäftigen
    – den Kolben schmieren
    – eine Hülse reindrücken
    – sich einen unter den Skalp wuseln
    – einen hinter das Gesicht leeren

  23. ExilKieler sagt:

    – einen ins Gewinde drehen
    – die Lampen anzünden
    – ein paar Pils wegdiskutieren

  24. Pssst! sagt:

    …da wo früher meine leber war, ist jetzt eine minibar! LOL

  25. Johanna sagt:

    …einen über den Durst trinken? (too sophisticated to be prollig)

  26. Flyer2000 sagt:

    … hauptsache danach 3 5 aufn Kessel :-)

  27. Herr Schmidt sagt:

    …schön die Festplatte defragmentieren.

  28. Jakob sagt:

    …die Luft aus dem Glas lassen

  29. Gürtel sagt:

    Wo saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein.

  30. Michel sagt:

    – Einen lähmen
    – Nach Mass den Arsch voll hauen
    – Einen Reinballern
    – Einen Suopen

    So sagt man bei uns.

  31. Yvonne sagt:

    …einen an die Lampe brezeln!
    …ne ruhige Murmel schieben.
    …etwas zwischen die Kiemen schieben.
    …spirit fingers geben…

    ;-)

  32. Michael sagt:

    …“dermassen von sowas die Lichter ausschiessen“

  33. Einen auf die Lampe gießen könnte man auch wieder. Wenn da nicht der dicke Bauch wäre….

  34. oasenhoheit sagt:

    ich glaub von allen sprüchen des eröffnungsbeitrags hab ich biser nur zwei oder drei gehört.

  35. der Kaiser sagt:

    … einen Palme wedeln
    … den Kopf durchblasen
    … die Muschi streicheln
    … den Müll rausbringen
    … den Schleudergang einlegen
    … die Brezel biegen
    … die Wurst pellen
    … den Kessel pfeifen lassen
    … den Sack liften
    … den Staubsauger schlucken lassen

  36. Ca$e sagt:

    … vom Leder ziehen !

    bzw.: Heute ziehn` wir uns mal wieder richtig einen vom Leder

  37. Setty sagt:

    … blitzdingsen.

  38. Uli sagt:

    Leberfortbildung!

  39. Eckart sagt:

    .. uns ins All schiessen.

  40. Trampel sagt:

    … uns doch doch mal wieder so richtig bematschen

  41. Oliver Marode sagt:

    …einen an´s Ohr hängen
    … die Marmel zurecht schneidern
    …einen vor die Augen schustern
    …einen an´s Gelenk tuckern
    … einen an´s Tuch binden
    …dem Hirn die Vorfahrt nehmen… a.s.o.

  42. tolki sagt:

    … gläser beleeren
    … fußpils kriegen
    … (bier)deckel abheften

  43. Pssst! sagt:

    @der kaiser: äh… sie befinden sich schon ein stockwerk tiefer?! *fg*

  44. Martin sagt:

    … einen (Kasten) heben gehn! :)

  45. Bob sagt:

    …schütten
    …den kanal vollaufen lassen
    …die wichtweite auf unter 1m eingrenzen

  46. FrauvonWelt sagt:

    Herr Winkelsen, muss ich mir Sorgen machen?

  47. titan sagt:

    …einen abschmecken

  48. Taugenichts sagt:

    …paar 0-33er Glasmantelgeschosse wegballern
    …mal ohne Spaß Alkohol haben

    „Warst du heute schon einkaufen?“ „Nö“ „Bring Bier mit!“

  49. Ben sagt:

    …ein paar wegkorksen.

  50. Oliver Marode sagt:

    ….einen an die Glocke kleben
    …einen in die Seele feuern

  51. touri320 sagt:

    der aus dem ersten post ist ja hammer…:

    ..synapsenkarneval veranstalten.

    den von oliver finde ich auch geil…:

    …dem Hirn die Vorfahrt nehmen

    sehr sehr schön!!!

  52. der Kaiser sagt:

    @Pssst!:

    ach verdammt … warum hat mir keiner früher gesagt das ich mich im keller befeinde?

  53. patomate sagt:

    ….schön belacken.
    …Badewanne spielen – langsam vollaufen lassen.
    …Panzer fahren.
    …einen verknistern.
    …die Zähne mit gebrochenen Fingern aufsammeln.
    …die Schnauze aus der Fresse hauen.

    Man, habe ich einen Durst.

  54. Gex sagt:

    … schön einen reinlöten!
    … ne Buddel Club verhaften!

  55. Oliver Marode sagt:

    Jaaaa, das bringt Spass…und Durst hab´ ich jetzt auch langsam…
    also…
    erstmal einen auf die Landschaft kritzeln…
    später dann eventuell nochmal einen unter die Haare schmieren…

  56. KonFerenz sagt:

    Flüssigkeit substituieren…
    druckbetanken….

  57. Sherrie sagt:

    … einen aufs Gemüt träufeln…

    In diesem Sinne: nich lang schnacken – Kopp in’n Nacken!

  58. t sagt:

    … so richtig an der flasche zaubern!

  59. Oliver Marode sagt:

    ….einen auf die Schaufel legen…
    …einen vor die Augen klemmen…
    …einen auf die Vorhaut brennen…
    …einen auf den Presentator presentaton!!!
    ( Language of your own Love!!!)
    In Liebe…
    Dein Sohn

  60. dragon sagt:

    Lasst uns doch mal wieder..
    (für mutige und selbstbewuste)…auf den Markzplatz gehen – Leuten auf die Wange küssen und wegrennen zum nächsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.