Land Artist Justin Bateman erschafft Mosaik Installationen aus Kieselsteinen und Steinen

[David #2]

Falls ihr Euch über die Headline wundert: Land Art ist eine anerkannte Kunstströmung der bildenden Kunst, aber wie übersetzt man “Land Artist”? Landwirtschafts-Künstler? Dann lieber gar nicht. Jedenfalls ist der Brite Justin Bateman so Jemand und der hat seiner verregneten Heimat auch den Rücken gekehrt und ist nach Thailand ausgewandert, wo er jetzt unfassbare Artworks aus Kieselsteinen und Steinen legt.

Der Mann war einfach so dermaßen begeistert von den ikonischen Sand-Mandalas der Tibetanischen Mönche, was der Auslöser für sein neues Hobby war. Genau wie die Sand-Mandalas könnte man auch die Werke von Justin Bateman nach Fertigstellung direkt wegpusten, man sollte es aber lieber nicht tun. Unsere Favoriten haben wir hier unten für Euch eingefügt, folgt dem Mann auf seiner Homepage und seinem Insta-Profil.

“Impermanence is an important feature of my work; how long does an artwork need to exist in order for it to have value. You might say pebbles are my pixels. …My work is impermanent, I leave only footprints.” – J. Bateman

La Scapigliata:

Lady from Lombok:

Fisherman:

Refugee:

Robert De Niro:

George Washingstone:

Mona Lisa:

The King IX:

Video: Talented Man Creates Incredible Art Using Rocks


___
[via LS]

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.