„La Galerie Des Monstres“ – Französischer Maler Blase pimpt Flohmarkt-Fundstücke

Der französische Maler Blase aka Blasepheme ist nach wie vor relativ häufig auf den Flohmärkten seiner Heimatstadt Paris anzutreffen. Der talentierte Mann mit Master-Abschluss in Kunstgeschichte, begibt sich dort bekanntlich mit großer Vorliebe auf die Suche nach alten und ungewollten Gemälden, welche förmlich danach lechzen von ihm frisches Leben eingehaucht zu bekommen. Ende 2015 stolperten wir erstmals über die durchaus unterhaltsamen Flohmarkt-Fundstücke des kreativen Franzosen. Auf ähnlichen Pfaden wandelt übrigens auch der in New York ansässige Programmierer und Hobby-Künstler Dave Pollot mit seiner Reihe „Art With A Sense Of Humour“. Ein paar aktuelle Beispiele aus dem Schaffen des guten Blase lassen sich direkt hier unten bestaunen. Guckt doch mal:

With a master’s degree of history of Art in his pocket, Blase has built a knowledge out of the old masters‘ techniques. He finds his inspiration in Parisian flea markets, crafts new ideas out of obsolete and destroyed artworks and gives them a second chance by restoring and modernizing them. Blase is amused by the fact that, a long time from now, Art specialists will develop funny theories on the weird iconography used in these paintings…

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.