Kyle Dion veröffentlicht zwei neue Songs – „That Don’t Mean A Thing“ & „Stressed Out“ // Lyrical Video

Vor ein paar Tagen hat Kyle Dion zu seinem „Suga„-Album aus dem März 2019 eine Deluxe Version mit drei neuen Songs gedropt. Ich hab‘ mir Suga daraufhin noch einmal nach vorne geholt und erneut festgestellt, wie gut das Album doch ist und wie ich es ein Jahr vor Corona gefeiert habe. Nach den drei neuen Songs haut der Fort Lauderdale/Florida Crooner jetzt noch einmal zwei Tunes nach, hier kommen „That Don’t Mean A Thing“ (als Lyric Video) und „Stressed Out“ (YT Audio only). Ich hoffe, dass es in diesem Jahr noch ein neues Album geben wird, Typ scheint ja aktuell in einer sehr kreativen Phase zu stecken. Das neue Zeug und die Deluxe Version von „Suga“ bekommt Ihr nach dem Jump, habt einen herrlichen Wochenstart!

„Laying “That Don’t Mean A Thing” and “Stressed Out” for fans, Kyle slides through with an upbeat groove for the former track, beckoning his lover to put their words to action while “Stressed Out” brings the tempo down a notch a reminisces on his rise to fame.“

Kyle Dion – „That Don’t Mean A Thing“ // Lyrical Video:

Kyle Dion – „Stressed Out“ // Audio:

Reminder: Kyle Dion – „Suga“ Deluxe Version

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.